PSU Reviews

NZXT C1200 Gold power supply in test – Gold sometimes beats platinum, and not just on price

The NZXT uses a CWT platform that offers high efficiency, quiet operation and ATX v3.0 and PCIe 5.0 compatibility. Only the large version is being tested today, as in addition to the 1200 watt model, there is also a 1000 watt version and one with 850 watts. However, although these two smaller power supplies look like a series, the 2022 model is based on the CSZ platform from CWT (the 202o models were still Focus Gold from Seasonic) without ATX 3.0 features, so the comparison is not worthwhile. And although, I can already spoil it, that the C1200 can even hold its own against supposedly better power supplies.

Reason enough for me to adapt the test and the results of my friend Aris from Hardwarebusters on our site, as he has not only tested this power supply intensively, but has also officially certified it through his company Cybenetics. As it will certainly be of interest to you too, I am happy to offer him the platform to share his findings with you here on a case-by-case basis.And don’t forget, his website and YouTube channel also offer real gems of really well-founded reviews!

The NZXT C1200 achieves high overall performance and is also ATX v3.0 and PCIe 5.0-capable. Thanks to its 600W 12VHPWR connector, it will also have no problems running NVIDIA’s power-hungry RTX 4090, even with overclocking and a maximum power limit of 600 watts. With a bit of luck, the C1000 still offers the right reserves, but is not designed for ATX 3.0. NZXT has worked together with CWT (Channel Well Technology) for the powerful C1200 Gold, as have many other companies in the meantime.

The C1200 also has the required 600W 12VHPWR connection, which the C1000 does not offer. The current street price of 199 euros is reasonable in view of the product’s technical data and is also at the lower end of the price scale compared to power supply units that are sometimes classified significantly higher. At Cybenetics, the power supply unit achieves an efficiency rating of Gold and a noise rating of Standard. With a depth of just 150 mm, this is also a compact device, which should appeal to many. And finally, the ten-year warranty is in line with most of the competition. The C1000 costs significantly less at around 160 euros, but together with the C850 for 113 euros, it only offers the ATX 2.52 standard. However, the older models from 2022 can also be interesting if you don’t need the 12V 2×6 connection and want to use radeon graphics cards, for example.

The NZXT C1200 has a selectable semi-passive mode, and the built-in fan uses a hydro-dynamic bearing (FDB) for lower noise and higher reliability. The problem with FDB fans is that they are heavily loaded during the start-up phase until the lubricant has reached the shaft, which is why they are not suitable for frequent start and stop operation. In addition, double ball bearing fans offer greater reliability at high operating temperatures above 40°C. Well, you can’t have everything.

Technical data
Manufacturer (OEM): CWT
Max Power: 1200W
Cybenetics Efficiency: Efficiency: Gold (87-89%)
80 Plus Efficiency: Gold
Noise: Cybenetics Standard (35-40 dB[A])
Compliance: ATX v3.0, EPS 2.92
Alternative Low Power Mode support: Yes
Power 12V: 1200 Watts
Power 5V 3.3v: 120 W
Power 5VSB: 15 W
Cooling: 135mm Fluid Dynamic Bearing Fan (HA13525H12SF-Z)
Semi-Passive Operation: Yes (selectable)
Modular Design: Yes (fully)
High Power Connectors: 2x EPS (2x cables), 4x PCIe 6 2 pin (2x cables), 1x PCIe 12 4 pin (600W)
Peripheral Connectors: 8x SATA (3x cables), 4x 4-pin Molex (single cable)
ATX/EPS Cable Length: 600 / 700 mm
Distance between SATA/Molex connectors: 150 mm
In-cable capacitors: No
Dimensions (W x H x D): 150 mm x 85 mm x 150 mm
Weight: 1.77 kg (3.9 lb)
Warranty: 10 years

Powenetics Report

cybenetics_Ppn

 

NZXT C Series 2022 C1200 Gold 1200W ATX 3.0 (PA-2G1BB-EU)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 WerktageFiliale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 12.04.24 17:05179,90 €*Stand: 12.04.24 17:09
AlternateNicht lagernd, ab Bestellung versandfertig in 7 Tagen179,90 €*Stand: 12.04.24 16:54
galaxus4-6 Werktage194,37 €*Stand: 12.04.24 16:56
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

NZXT C Series 2022 C1000 Gold 1000W ATX 2.52 (PA-0G1BB-EU)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 WerktageFiliale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 12.04.24 17:05158,66 €*Stand: 12.04.24 17:09
galaxus5-8 Werktage158,67 €*Stand: 12.04.24 16:56
computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage159,90 €*Stand: 12.04.24 16:37
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

NZXT C Series 2022 C850 Gold 850W ATX 2.52 (PA-8G1BB-EU)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 WerktageFiliale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 12.04.24 17:05125,58 €*Stand: 12.04.24 17:09
playox.deAuf Lager, sofort versandfertig Lieferzeit 1-2 Werktage125,59 €*Stand: 12.04.24 17:10
office-partner.deAuf Lager, sofort versandfertig Lieferzeit 1-2 Werktage125,59 €*Stand: 12.04.24 17:10
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

c
carrera

Mitglied

51 Kommentare 36 Likes

@Igor Wallossek: ja - bitte weiterhin Netzteiltests bringen.

Habe früher Netzteilreviews auf jonnyguru.com gelesen Und auch meine Kaufentscheidungen aufgrund Jeremy‘s großartiger Reviews getroffen. Schade, dass er aufgehört hat.

Antwort 3 Likes

ipat66

Urgestein

1,349 Kommentare 1,348 Likes

...deshalb ja auch der link in Igor's Artikel zu seinem Freund Aris... :)

Antwort 1 Like

Arnonymious

Veteran

190 Kommentare 72 Likes

Guten Morgen und vielen Dank für den Test. Für mich waren/sind solche Tests das entscheidende Auswahlkriterium für meine Netzteile (nach Klärung der benötigten Leistungsklasse, versteht sich), daher @Igor Wallossek bitte weiterhin Netzteiltests von Aris und/oder dir.

Antwort 2 Likes

l
letauch

Neuling

8 Kommentare 7 Likes

Ahoi,

ich liebe Netzteiltests!

mfg
letauch

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

906 Kommentare 705 Likes

Schöner Test. Sehr ausführlich und informativ. Als Standarduser dann eher das 850 Watt Teil. Für die Graka max 350 und für eine gute CPU max. 200 W. Peripherie max 150 W und das war es auch schon. Der Stromhunger soll ja angeblich sinken. Wers glaubt 🤷‍♂️.

Antwort Gefällt mir

H
Helldog38

Mitglied

43 Kommentare 14 Likes

Moin moin. ( Ich weiss ist gesabbel)

Schöner Test. Kleine Frage zwischendurch, auf Seite eins heisst es 10 Jahre Garantie und auf Seite 2 auf einmal 7 Jahre.

Was ist nun richtig?

Habt ein schönes Wochenende zusammen.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,155 Kommentare 18,727 Likes

CWT gibt 10 Jahre, dann ist ein Vertipper. Aber ich finde es nicht. Auf der Rückseite vom Karton auf Seite 2 stehen ja auch die 10 Jahre,,,

JonnyGuru ist Jon Gerow und der wiederum ist jetzt der Entwickler bei Corsair. Den gibt es also noch, nur auf der anderen Tischseite :D

Antwort Gefällt mir

H
Helldog38

Mitglied

43 Kommentare 14 Likes

Unter dem ersten Bild auf Seite 2.

Antwort Gefällt mir

G
Guest

Danke für den Test! :)

genau das ( ich weiß, SEASONIC und BeQuite legen Holz am Scheiterhaufen auf.. N E T Z T E I L K E T Z E R..) als ich las, was die
da in der Kiste verbauen, war man schon guter Laune. Nun der Test. yesssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss..
Das kann das Netz für die schweren Vorschlaghämmer Saison 2025 werden.
( 5000er Nivea, ab 3500 euro..lol oder weil KI die letzte scheiße ist dann die 40000er Gold richtig)
( Am6 oder Intel neu ab 24 Core. Mich interessieren echte MUKKIS und net pyknische Nebenkerne-ala er hat eh 20 Hodensäcke, zwar klein aber..)
( Os wird wh nur noch UNix.. wenn noch 10 geht das..Das Lied : " Masta hast zasda aber keine gschaiden Draibber..Masta ohne Draiber geht
Rechner...sch..(tüüüt) en..etz) ( genau und UN VER SPIE GEL TE OLED 4k 31 Zoll gerade Monitore mit 60 bis 666 hz und 66666 erogene Lichtzonen..)
( BenQ bei LG kann sein dass die kI kacke alla Sammsuuung weil die sind schon ganz geil drauf = NOGO= DER BILDDIGTATOR sitz VOR net IM
Monitor..etz)

_Lärm is ma wurscht weil eh im Techraum.

_ Wie schaut s bei dem NETZT ( ich las den Test) aus wenn es lange an Grenzwertiges KOmmt ( zb i9 14900 KKK super Turbo frei bis 900 watt?) ( oder 230 grad..lol) und dort länger Vollastig abzieht? Da i9 und bei den Peaks der AM-5 7950X ist immer sehr schön wenn dann die ssd oder ram sagen wir " schnell altern"?
( AM-5 7950K nach drei wieder weg. epic Lotta ry. 7900 normal nix-- i kapiers net..)

Wochen Ende. Schifaon.. und tschüss. 5 Sterne peace :)

PS GOLD leitet besser wie TITAN. TITAN aber geil weil so leicht. na ja :)

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
ssj3rd

Veteran

214 Kommentare 142 Likes

Der unangefochtene König bleibt für mich weiterhin das FSP Hydro Ti Pro 1000W NT, wird bei mir auch im jeden Fall im neuen Rechner Einzug finden, zusammen mit der 8950X3D CPU versteht sich 🤘

Antwort Gefällt mir

RevAngel

Veteran

120 Kommentare 87 Likes

Hallo und danke für den Test @Igor Wallossek !

Ist es möglich für die 250W und 500W Varianten der Hdplex GaN ATX Netzteile einen so technisch gut begründeten Test zu machen? Es sind kleine Netzteile, die Gallium-Nitrit verwenden, um die Technik "zu schrumpfen". So soll angeblich die Effizienz auch gesteigert werden.

Es gibt für die 250W Variante schon ein paar einzelne Kurztests, aber mit weniger Details als hier in dem Artikel. Einige der Tests machen auf mich den Eindruck als wären sie gesponsert. Ich denke vor allem die 500W Variante wäre interessant für Nutzer von kleineren Gehäusen, aber mit integrierter Grafikkarte. Auch wäre interessant ob das 500W GaN Netzteil mit 500W "normalen" Netzteilen mithalten oder sie übertreffen kann. In Sachen Effizienz, Schutzkontakte, Restwelligkeit, Linearität, Schätzung zur Haltbarkeit usw.

Scheint ja eine Innovativ- oder Einhornlösung zu sein.

Links zum Hersteller:

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
x
x-force

Mitglied

29 Kommentare 5 Likes

Das getestete Netzteil ist mitnichten das beste getestete Netzteil wie die 100% auf der letzten Seite suggerieren.
Wäre ja auch etwas quatsch, wenn ein Gold-Netzteil besser als alle Titanium abschneidet ;)

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,155 Kommentare 18,727 Likes

Finde den Unterschied: 1200 Watt und ATX 3.0, nicht alle Netzteile. Diese Auswahl stammt übrigens von Aris, der das eben so aufgelistet hat.
:D

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung