GPUs Latest news

NVIDIA RTX 4080 SUPER, 4070 Ti SUPER and 4070 SUPER: New rumors about specifications

Daily greets the Murlem animal: A new rumor about the specifications of NVIDIA’s GeForce RTX 40 GPUs has surfaced. Kopite7kimi has mentioned possible details about the three cards. However, it is important to note that these specifications are still subject to change as NVIDIA is known to test different configurations before making a final commitment. Also, the naming scheme and pricing will not be finalized until the last minute. With this information, let’s now take a look at the GPUs.

Source: Youtube

 

NVIDIA GeForce RTX 4080 SUPER specifications (rumors)

Leading the pack is the NVIDIA GeForce RTX 4080 SUPER, which is rumored to use the AD103-400 GPU with a full 10,240 cores, 320 TMUs, 112 ROPs, and 64 MB of L2 cache. The chip is said to use a 256-bit bus interface, which suggests that it will have 16GB of GDDR6X memory, just like the RTX 4080 Non-SUPER. This means that NVIDIA could offer both 20 GB (AD102 / 320-bit) and 16 GB (AD103 / 256-bit) SKUs, but which ones will actually be available at retail remains to be seen.

NVIDIA GeForce RTX 4070 Ti SUPER specifications (rumors)

Blogger Kopite7kimi thinks the name of the card is strange, and you can probably say that. But as far as specs go, the card is said to feature the AD103-275/AD102-175 GPU SKUs, each with 8,448 cores and 48MB of L2 cache.

NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER Specifications (Rumored)

According to rumors, the NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER will be available in two configurations: AD104-350 and AD103-175, with both variants boasting an impressive 7,168 cores. The GPU is expected to have an L2 cache of 48 MB. Although the memory will still include 12 GB of GDDR6X, NVIDIA is expected to improve memory speeds by using high-quality Micron DRAM. This will ease the pressure on the rather narrow 192-bit bus interface. In summary, the core count of the new card is rumored to be increased significantly.

  • RTX 4080 SUPER vs RTX 4080 core count = 5% increase (10240 vs 9728)
  • RTX 4070 Ti SUPER vs RTX 4070 Ti core count = 10% increase (8448 vs 7680)
  • RTX 4070 SUPER vs. RTX 4070 core count = 22% increase (7168 vs. 5888)

There are indications that NVIDIA plans to position the GeForce RTX 4070 SUPER as the biggest upgrade on the market. This could be due to the fact that the company considers the AMD RX 7800 XT as a serious competitor in this segment. It is speculated that the 4070 Ti SUPER will get a 10% increase in the number of cores, while the RTX 4080 SUPER may only have a 5% increase in cores. However, it is possible that NVIDIA will still add an RTX 4080 Ti to their lineup.

Once again, Kopite7kimi doesn’t show much confidence in these specs, and since we are still a few months away from a possible launch (2024), a lot can still change. Therefore, it is advisable to take this information with a grain of salt. Groundhog and all…

Source: kopite7kimi

 

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

G
Guest

ich glaube, eher nicht!
4080 S mit der Schnittstelle könnte 2 x 16 gbt Ram haben. Könnte.
Dann würgt sie die 4090ger, die keine Sau mher kauft, ausser diese
4080 S , kostet 1800+.. ( ich trau Nivea alles zu..)
Die 20 Gbt Variante, die auch gespielt wird, stärkere Schnittstelle?
dann kommt sich jeder mit " normaler" 4080 ( oder 4075 Gtb..lol) etwas ver..( tüüüt) t vor.
4 gbt Ram mehr.
Dann die an sich Sweetspot 4070er ( die Pyn..Igortest) is ja echt gut. Hängt mit 650,- im Regal.
Nimmst Du die nun als Overdosed-Ti mit über 320 Watt.. Und wie viel Ram?
12 oder hier 2 x12 auf 192 bit.. ab 999.- Euro.. da pfeich ich drauf und lass zwei AMD karten antreteten.
( Amd bekommt Raytr Stufe 2 wh im Jänner 2024 hin.. Und beim Verbrauch is da auch noch etwas drinn, weniger)
Weil es lauft. Redshift bereits recht wacker. eine Lumen distro für die Unreal-5-4er is im Anmarsch.
Test grad eine Intel. Schauen wie die Codec Compilert bei Video Umrechnung. Die Treiber sind mittelstabil.
( fun: i7 12700 geht down.. R7 7700er macht aber gut..---------------- Davinci Diostro, Prores 222 weg rechnene.
Erstaunlich schnell beide und kosten normal. etz)

Sorry nur unformatiert viel Meshtext. hab nur eine Hand frei.. ( Ein 3d druck-klebe-Teil hält net.. Zirkus Krone)

Wenn Nivea etwas Haltung und Anstand hätte, würden die eine kalte aber auch nur 16 gbt 4080ziger als 230-240 watt
Karte um 699,- bringen. Und taufens 4075..aus. Des wär mal ein Zuckerl für viel die nur sauer sind und die 2070ger
bis zum ewigen Wansinn treiben.. ( Gestern eine zerlegt und gerette, weil der arme Nachbarbub Rotz und wasser..
Firmgeschenk Rechner, alles neu nur bei der Karte halt was geht mit wenig Euro.. die war inwändig eingekokelt, Zweitbesitz..na ja
rennt.. momnet Hand wechseln..

Hält. ich bin kein linkshänder.. Was mir fehlt ist bei Nivea/amd gute Preiskraftkaeten in der 150,- Euro Klasse.
die 6400 und 1065tileckmichamarsch, 2023?

2024 im Februar, da sehen wir erst, was Sache ist. Wenn jetzt Tschina auch noch meint Taiwan is rein zu holen.. dann kostet
jede3 8gbt Ram Riegel ab 999,90.- beim Amazooon und co..

Was kostet die 4090 Schnitstelle, wenn man die und ihren Chip etwas schmaler anspricht?
Des wär mal was 2024.. net mit Nivea peace :) ( es bricht schu wieder) ggggg

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Reminder

Mitglied

44 Kommentare 26 Likes

Was ich an den bisherigen Gerüchten "merkwürdig finde ist der Umstand, dass eine 4080 Super nur den AD103 restlos ausquetschen und ~ 5% schneller sein soll als die 4080 und damit immer noch ein gigantisches Loch zwischen 4080 (Super) und 4090 klaffen soll. Dann fehlt immer noch die "direkte" Konkurrenz zu einer RX 7900XTX. Ich orakle, dass entweder zusätzlich eine 4080 Ti kommt, die auf dem AD102 aufbaut und diese Lücke schließt, oder die 4080 Super wird doch dieser Lückenfüller.

Denn klar hält man mit der 4090 eine 7900XTX locker in Schach, aber fast doppelt so teuer, das ist eben nicht wirklich "Konkurrenz" oder "Vergleichbar". Anfangs kam aus der Gerüchteküche die Meldung über eine 4080 Ti/Super basierend auf AD102, mit 20 GB und zum Preis der aktuellen 4080 - die entsprechend billiger werden würde. DAS hätte mal so richtig Sinn ergeben, weil dann das direkt Pendant zur 7900XTX mit "nur" dem NVIDIA-"Aufpreis"

Am meisten freue ich mich aber auf die angekündigte 4070 Super. Sofern sich die kolportierten Daten bestätigen und diese Karte tatsächlich 20% schneller wird als die 4070, endlich 16GB VRAM bietet und dabei max. 50 € teurer wird, dann wird das nicht nur eine Preis-/Leistungsgranate, sondern - v.a. hinsichtlich DLSS - der absolute Nobrainer für QHD-Gaming und damit DIE midrange-Karte, die die 4070 von Anfang an hätte sein können - wenn nicht müssen.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
_
_roman_

Mitglied

74 Kommentare 16 Likes

Ich hoffe Nvidia bring die Karten damit vielleicht die AMD Karten im Preis fallen.

Wenn man meint eine 4070 sei eine Preis Leistungs Granate, dann läuft etliches schief.

Antwort 1 Like

S
Shama

Mitglied

82 Kommentare 44 Likes

Total realistisch. Also dann nur 2% hinter einer 4070 Ti und natürlich mit den 50€ Aufpreis und 4GB mehr VRAM trotzdem dann 180€ günstiger als die Ti.
Solche Phantastereien lese ich gefühlt nur von Leuten mit 4090 Grafikkarte. Dabei scheint es so, dass die Person nicht begriffen haben, dass sie alles dafür tun, um Nvidia die Bestätigung zu geben, ganz klar hohe und noch höhere Preise zu verlangen. Wie kann man so völlig unbedarft meinen, Nvidia würde eine Grafikkarte mit der Leistung einer 4070 Ti für 180€ günstiger bringen, wenn man selber gerne bereit war, obszön überzogene Preise zu zahlen?

Antwort 1 Like

Reminder

Mitglied

44 Kommentare 26 Likes

Aha... also ist eine 7800XT das Preis-/Leistungswunder?

Sorry aber dass NVIDIA teurer ist als AMD, ist keine brandneue Erkenntnis sondern war schon immer so. Weil man dafür auch - meistens - das bessere Gesamtpaket bekommt. Und dass die Preise generell höher sind als vor 3 Jahren, kann man jetzt auch nich pauschal dem Geldgierigen Konzern NVIDIA anlasten. Es sollte sich allgemein herumgesprochen haben, dass ALLE Einzelbereiche, die in die Preisgestaltung einer Grafikkarte einfließen, teurer geworden sind. Das nennt sich Inflation. Und die ist eben in einigen Bereichen extrem hoch und verteuert Waren und Energie. Teilweise astronomisch teurer, der Strom kostet nicht nur in Deutschland das doppelte wie vor 3 Jahren! Egal ob es die Bauteile/Chips sind, die Energiekosten, die Transportkosten (!), gerade hierzulande mit Maut und CO2-Steuer, das alles trägt zu den aktuellen Preisen bei.

Dann haben wir mit DLSS eine weitere technische Neuerung, zwar Software-basiert, aber auch die hat sich nicht über Nacht kostenlos entwickelt und war plötzlich auf den Servern. Auch diese Kosten fließen zwangsläufig in den Preis der Grafikkarten mit rein.

Anstatt also Pragmatiker wie mich zu beleidigen, wäre es eher sinnvoll, der ein oder andere käme endlich mal in der Realität an. Grafikkarten werden nie mehr so günstig sein wie sie mal waren, und dementsprechend muss man sie anhand des Hier und Jetzt bewerten und einordnen. Und damit wird eine 4070 Super, wenn sie so kommt wie kolportiert, einfach mal die Preis-/Leistungsgranate innerhalb des Portfolio von NVIDIA sein.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
S
Shama

Mitglied

82 Kommentare 44 Likes

Offensichtlich für dich schon. Sonst würdest du nicht phantasieren, dass Nvidia eine 4070S mit der Leistung einer 4070 Ti bringen wird, zusätzlich noch 4GB mehr VRAM bieten soll und 180€ günstiger sein soll, als die Ti
Das würde eine 4070 Ti völlig nutzlos machen, also müsste dann eingestellt werden. Zusätzlich bräuchte es praktisch eine völlige Neuentwicklung. Denn an einem 192bit Speicherinterface passen keine 16GB VRAM.

Dabei zeigt doch das 4000er Portfolio von Nvidia, dass zwar der Grafikchip in der technischen Abteilung konstruiert wurde, die Grafikkarte dazu aber in der Wirtschaftsabteilung. Es ging beim 4000er Portfolio nur darum, den größtmöglichen Übergewinn zu erzielen. Deswegen hat Nvidia auch eine 4060 Ti nicht mit einem 160Bit Speicherinterface gebracht für mindestens 10GB VRAM, sondern lieber billig mit einem 128bit Speicherinterface mit zu wenig VRAM. Zudem noch die Anbindung auf 8x 4.0 begrenzt, um somit eine 3060 Ti in die Lage zu versetzen, in gewissen Szenarien auch mal 13% vor einer 4060 Ti zu landen. Und dafür wollte Nvidia 440€ haben.
Damit man eine 4080 nicht mit 20GB VRAM bringen musste, hat man eine 4070 Ti lieber billig an einem 192bit Speicherinterface festgenagelt und mit 12GBVRAM den Abstand zur 4080 bewahrt. Einen klasse Grafikchip lässt man für ab 814€ am VRAM verhungern.
Und du willst jetzt meinen, dass Nvidia eine 4070S so weit aufwerten will, diese auch noch um 180€ günstiger macht im Vergleich
zur Ti, obwohl du angeblich weißt, dass Nvidia teuer ist.

Wie sinnvoll ist es für Nvidia, eine aus deiner Sicht ab 630€ 16GB 4070S zu bringen, die in 1440p dann keine 20% hinter einer 4080 liegen würde? Sicherlich auch bei 2160p weniger als 26% Abstand haben würde?
Also die 4070 Ti müsste entfallen und die 4080 müsste aufgewertet werden und die aktuelle auch entfallen, weil man müsste ja dann auch eine neue 4070 Ti bringen. Nvidia müsste also ein komplett neues 4000er Portfolio bieten.
An welcher Stelle fühlst du dich beleidigt?

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
S
Shama

Mitglied

82 Kommentare 44 Likes

Dieses Gerücht sieht schon mal deutlichst realistischer aus.
Quelle: HWL

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung