Latest news

Not in the mood for DVDs? No problem! Microsoft announces its Xbox Series X all-digital console

As Microsoft announced at its Xbox Games Showcase 2024, it will be launching a new series of consoles on the market, the so-called “Xbox Series X All-Digital Console”, which will be available to customers without a DVD drive. Is this really such a good idea? In the end, it will be the customer who will raise or lower their thumbs. Unfortunately, almost nothing works without the Internet any more.

Image Source: Microsoft

In fact, few people are surprised by this announcement, as several leaks had already been made beforehand. But now an official announcement has been made by Microsoft. As the name suggests, these are consoles that do not have an integrated drive and do not offer this as an option. As you still want to have as many games as possible at the same time due to this missing option and not have to constantly uninstall something to play it, the memory is 1 TB in size and should be able to accommodate quite a few games.

The whole thing will be launched on the market as the Xbox Series S and Xbox Series X, but only in snow-white. However, their portfolio is also being expanded with the Special Edition Xbox Series X. This new special edition of the Xbox Series X is said to offer the same speed, performance and features of the Xbox Series X, but with twice as much storage space and a unique design. According to Microsoft, the special edition console in Galaxy Black is inspired by constellations and the spirit of exploration and adventure in space, featuring a silver, gray and green sky effect that represents thousands of games and millions of gamers playing on Xbox.

The Xbox Series S will cost 349.99 euros, while the Xbox Series X is listed at 449.99 euros. You will have to dig a little deeper into your pockets for the special edition, which will cost 599.99 euros. However, it remains to be seen when these consoles will be released. However, this will happen in the course of this year.

Source: Xbox

Kommentar

Lade neue Kommentare

Y
Yumiko

Urgestein

520 Kommentare 232 Likes

Na hoffentlich kann die dann noch BluRays - für Filme und Spiele.

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,651 Kommentare 982 Likes

Ein echter "side-grade with downward slope" von unseren speziellen Freunden aus Redmond. Statt der neuen SONY PS 5 Pro oder wie sie auch heißen wird eine fähigere APU ("XBOX X Pro") entgegenzustellen, wird dann halt sowas gemacht. Warum sich eine derartige Konsole kaufen, die in vieler Hinsicht weniger bietet. Und, der Aufpreis für ein extra TB mehr (SSD) ist schon unverschämt, und grenzt an Kundenverarsche.

Antwort Gefällt mir

Y
Yumiko

Urgestein

520 Kommentare 232 Likes

Weiss nicht. MS macht ja bei den bisherigen Konsolenpreisen Verlust. Da macht es schon Sinn den Preis mit ein bisschen Window-Dressing zu erhöhen. Die einzige Disc-Version ist ja dann die Galaxy X für 650€, das ist ein ordentlicher Preissprung. Die versuchen gar nicht mehr preislich mit der PS5 zu konkurrieren - wer jetzt noch eine XBox kauft macht das ganz bewusst.
Ein Hardwareupgrade macht ja auch keinen Sinn: die Series S (faktisch Leistung unterhalb der Vorgängergeneration) drückt ja bereits die X runter (30 fps, kleinere Welten wegen Speichermangel, kein Split-Screen,...), das wird ja nicht besser bei einer potentiellen X Pro.

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,651 Kommentare 982 Likes

Microsoft muss sich dann fragen, ob sie überhaupt noch im Konsolen Business sein wollen oder nicht. Die nächste Version der PS 5, also eine "PS5 Pro" kommt mit Sicherheit, und soll deutlich bessere GPU und etwas bessere CPU Leistung als die derzeitige PS5 haben. Wenn MS dem nichts entgegenzusetzen hat, wäre es wahrscheinlich einfacher für sie, sich (bei der Hardware) ganz aus dem Bereich zurückzuziehen, und sich auf Online Gaming zu verlegen. SONY würde sich freuen!

Antwort Gefällt mir

onyman

Veteran

241 Kommentare 128 Likes

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mehrpreis bei der Entscheidung für eine Konsole so eine riesige Rolle spielt. Wir reden ja hier nicht von 1.000€ Differenz.

Die meisten Konsolenkäufer sind doch bestimmt bereits Besitzer einer anderen älteren Konsole und machen ihre Entscheidung eher vom vorhandenen Spielmaterial, den Konsolen im Freundeskreis oder Exklusivtiteln abhängig.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Hoang Minh Le

Werbung

Werbung