GPUs Latest news OS Software

MSI Afterburner software without MSI support

The most popular overclocking tool programmed by Alexey will now continue without MSI support. The reason for this is the ongoing war in Ukraine , resulting in licensing problems. Due to sanctions, companies like MSI are unable to fulfill their obligations under the contract signed with the developer. Alexey himself lives in Russia. The MSI Afterburner as software without MSI support? Thus, the “project is probably dead.”Alexey “Unwinder” Nicolaychuk has now confirmed that the Afterburner project may be on the verge of cancellation.

Source: VideoCardz.com

The developer already confirmed that the project has not been supported for more than 11 months. As he explains, the current political situation prevents MSI from meeting its financial obligations. The project is now supported only by Alexey in his spare time.

Source: Guru3D

MSI Afterburner is one of the most popular tools for overclocking discrete GPUs. The software is a quasi successor of the RivaTuner software that was used for GPU overclocking many years ago. It can be problematic for users to find an alternative that supports all numerous GPU manufacturers out of the box. Most brands now offer their own monitoring and simple overclocking software that also controls GPU functions like the LEDs or fan speed. MSI also has such a tool called MSI Center.

It is worth mentioning that MSI still officially lists the software for newly released GPUs, including RTX 4070 Ti. The popularity of the software means that scammers could try to take advantage of it by releasing cloned apps with malware. MSI is aware of this fact and points out that the official source for the software is still MSI’s own website. The following tweet was posted in November, many months after Afterburner failed to meet its licensing obligations:

 

Source: MSI

 

The only good news is that RTSS (RivaTuner Statistic Server) is not an MSI tool and therefore is not affected by sanctions. This statistical and overlay software has the full support of Alexey and will continue to be supported. That is, third-party software that uses RTSS should not be affected. Alexey confirms that he will continue to support the Afterburner project in his spare time, but that is not the full support that many of us would like to see. Importantly, the sanctions are not limited to financial compensation, but also to access to pre-release versions of the hardware, essentially stagnating or preventing the development process altogether.

Update: According to Hassan Mujtaba (Wccftech), MSI is now trying to solve the payment problem. So there is a chance that the problem will be fixed after all:

Source: Guru3D Forums

Kommentar

Lade neue Kommentare

*
***

Veteran

496 Kommentare 312 Likes

IM HWLuxx wurde mein Kommentar gelöscht, in dem ich angemerkt hat, dass MSI hier als Sanktionsbrecher auftritt, wenn sie Unwinder weiter unterstützen.

Wenn das so einfach geht, dass jede dahergelaufene HW-Schmiede das machen kann, dann können das auch alle anderen machen.

Ist in meinen Augen auch nicht akzeptabel, auch wenn Unwinder genauso wenig für den Krieg kann wie die meisten anderen russischen Bürger. Aber man kann einen Staat eben nur mit Sanktionen zur Räson bringen, wenn man keine Gewalt einsetzen will.

Antwort 2 Likes

Igor Wallossek

1

10,122 Kommentare 18,631 Likes

Schwierige Umsetzung, aber über Indien kann man auch immer noch mit Rubeln zahlen. Die will er wohl aber nicht ;)
Man sollte sich eher die Frage stellen, warum Unwinder nicht längst das Land verlassen hat. Zeit genug hatte er.

Keiner ist unersätzlich. Klingt hart, aber wer nicht gegen Putin ist, ist für ihn. Vielleicht sollte er mal mit Yuri telefonieren, der im Bombenschutt haust. Wobei, es ist ja nur eine Spezialoperation ohne zivile Opfer. Die Zeiten ändern sich und Komfortzone war mal.

Antwort 13 Likes

Samir Bashir

Moderator

26 Kommentare 13 Likes

Es gibt ja auch noch andere Zahlungsmittel Bitcoin zb, wer will kann auch

Antwort Gefällt mir

Alkbert

Urgestein

926 Kommentare 703 Likes

Ich habe überwiegend MSI Mainboards und daher auch den Afterburner praktisch auf allen installiert. Aber brauche ich den wirklich ?
Eigentlich nicht, weil mir "Tuning" am A**** vorbeigeht und mit zum Arbeiten die Systemstabilität um Längen wichtiger ist, als das letzte MHz wo rauszuquetschen.

Antwort Gefällt mir

Rizoma

Veteran

150 Kommentare 125 Likes

Vielen geht es aber in der heutigen Zeit nicht nur darum das letzte MHz raus zu quetschen sondern das System so zu optimieren das es möglichst wenig Lärm verursacht und Strom verbraucht und dabei wenn möglich keine Leistung zu verlieren. Dafür sind solche Tools unverzichtbar ich nutze zb.: MSI AB, PBO2 Tuner und HW Monitor um mein System überhaupt angenehm zu nutzen Habe einen 5800x3D und eine RTX3090 FE ohne diese Tools Wäre mein System so laut und würde Strom saufen das ich es zum Fenster raus werfen würde. das Optimieren des eigenen Rechners gehört für viele Personen zum Hobby Zocken dazu.

Zum Topic das mit den AB wäre echt übel wenn dieses Urgestein der Software Tools eingestellt wird. Aber wie Igor schon sagte Alexey hatte genug zeit und im Vergleich zu vielen anderen Russen sogar die Finanziellen und Möglichkeiten Russland zumindest vorübergehend zu verlassen diese Möglichkeiten hat er nicht genutzt. Da muss er sich die frage stellen lassen was ihm wichtiger ist Vaterlandsliebe oder sein leben.

Antwort 1 Like

T
Tobias9x

Neuling

4 Kommentare 7 Likes

Ich habe NULL Mitleid mit jemanden der offenbar als freier Softwareentwickler dem Weltmarkt zur Verfügung steht und sich an den Vorteilen der Globalisierung bereichert aber im Gegenzug seine Vaterlandsliebe nicht aufgeben kann.

Wer einen Weltmarkt nutzt, sollte schon solidarisch sein.
Wenn das nicht zutrifft, kann man gerne bei einem russichen Unternehmen arbeiten.

Antwort 2 Likes

*
***

Veteran

496 Kommentare 312 Likes

Krass, der Moderator im HWLuxx löscht sofort jeden Beitrag in dem das Verhalten von MSI kritisiert wird.

Zumindest ein Moderator dort scheint eine politische Agenda zu haben.

Antwort Gefällt mir

FfFCMAD

Urgestein

663 Kommentare 170 Likes
D
Diplomat

Neuling

9 Kommentare 10 Likes

Wenn du Schwierigkeiten hast die Grafikkarte stabil zu betreiben, solltest du von diesen Tools natürlich die Finger lassen.
Es gibt aber einige hier die kein OC betreiben, sondern versuchen die GPU durch Powerlimit und/oder Undervolting näher am Sweetspot zu betreiben. Somit schluckt die GPU weniger Strom, ist kühler und leiser

Antwort 3 Likes

S
Schakar

Veteran

177 Kommentare 90 Likes

Echt jetzt?

Weißt du, ob er da vieleicht eine Familie hat? Eltern, Geschwister, Frau, Kinder, Freunde&Bekannte? Vieleicht besitzt er nen kleines Häuschen?
Würdest du einfach so ALLES hinter dir lassen? Deine Angehörigen in Gefahr bringen allein weil du geflüchted bist?

Du kommst doch selber aus Ex-DDR. DU solltest am besten wissen, dass man nicht einfach so abhaut! Sondern, dass es grawierende Folgen für dein gesammtes Umfeld haben wird.

Und wo hin soll er? Willst du ihn aufnemen bei dir zuhause?

OT: noch Zusatz aus WCCFTech
Russland hat unmengen an extrem talentierten IT-Geeks. Und die Lohnkosten sind verglichen zu USA/EU extrem niedrig.
Nicht alle davon sind nur kriminalle Hacker oder Trolle.

Und es sind nicht "die Russen", die Krieg führen. Es ist Putin, der Kremel, einige Oligarchen und das Militär. Wobei da auch wieder nur die Führungsebene. Denn ein einfacher Gefreiter hat NULL Chance sich zu weigern oder zu fliehen. Er würde schlicht standesrechtlich Erschossen!
Und all das, weil Helmut Kohls + James Backers Versprechen an Gorbatschoff vorsetzlich gebrochen wurde nach dem Zusammenschluss von BRD+DDR 1991: KEINE OSTERWEITERUNG der NATO!

Sag mir Igor, wer sind die waren Schuldigen?
Den Krieg hat Putin (NICHT "die Russen") begonnen.
Dazu getrieben haben Putin die NATO und Speziel die USA!

Antwort 2 Likes

Klicke zum Ausklappem
Alexander Brose

Moderator

815 Kommentare 565 Likes

Unabhängig vom Thema...

Willkommen im Team, Samir ✌️

Grüße!

Antwort Gefällt mir

D
Diplomat

Neuling

9 Kommentare 10 Likes

Also muss jeder Russe das Land verlassen der gegen Putin ist? Das ist deren Heimat! Dein Kommentar ist totaler Schwachsinn, und bekommt dafür auch noch einen Haufen Likes 🤦‍♂️

Antwort 5 Likes

bbprediger

Mitglied

25 Kommentare 17 Likes

Um wieder an das eigentliche technische Thema anzuknüpfen ... ;-)

Auch ich nutze den MSI Afterburner um meine Gainward Phantom GS RTX4090 bei 950mV bis zu 2900 MHz und mein VRAM um 1000MHz zu übertakten. Damit komme ich auf hohe Leistung in Spielen bei weniger Leistung im Verbrauch. Dafür ist das Tool genial. Natürlich kann das Ganze auch mit dem Expert Tool von Gainward gelöst werden oder dem NVIDIA Inspector, aber der Afterburner ist schon sehr komfortabel. Schade, aber solange die App noch so läuft, kann man es auch weiter nutzen.

Antwort 1 Like

amd64

1

1,103 Kommentare 669 Likes

Hast du oder jemand anderes dafür Belege? Ich habe beim überfliegen nichts gegen Software aus Russland und deren Bezahlung in € oder $ gefunden. Bisher haben einige nur aus Angst vor möglichen Sanktionen Mitarbeiter aus Russland in die jeweiligen Länder geholt, soweit ich weiß.

Die Frage ging mir auch durch den Kopf, direkt gefolgt von der Frage: Will ich die Software weiterhin ungeprüft einsetzen?

Antwort Gefällt mir

D
Diplomat

Neuling

9 Kommentare 10 Likes

Ich hoffe auch das die Entwicklung so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann. Leider gibt es für mich keine Alternativen, auch wenn ich eine RX6800 hab und auf AMDs Lösung setzen könnte. Diese wiederum setzt oft alle Einstellungen wegen "Unerwarteter Systemfehler" nach einem Neustart zurück. Und das war auch bei der RX5700 XT schon so. Afterburner läuft seit einem Jahr absolut fehlerfrei durch

Antwort 1 Like

T
Tobias9x

Neuling

4 Kommentare 7 Likes

Für jemanden mit Familie wird diese Situation besonders schwer sein und tatsächlich hast du nicht unrecht.
Ich glaube wir alle können uns das nicht vorstellen, wie schwer es für jemanden sein muss, der eventuell kritisch gegenüber Putin ist aber extrem davon abhängig ist im Land leben zu müssen.

Trotz alledem kann ich mir schwer vorstellen, wie man als talentierter IT-Geek lieber deutlich weniger verdient und in Russland weiter leben möchte. Die Probleme in Russland sind lange bekannt. Ich würde keine Sekunde zögern und Auswandern. Ist aber auch nur meine persönliche Meinung.
Ja gut, wenn wir jetzt so Argumentieren, dann lass uns überall auf der Welt Kriege führen weil man mündliche Versprechen nicht eingehalten hat. Oder noch besser, wir machen es so, wie die meisten Russen argumentieren:
,,Die Amerikaner haben überall auf der Welt Kriege geführt. Warum dürfen wir das nicht ?"

Oder noch besser, wenn ich das nächste mal auf Ebay, ein Artikel nicht bekomme, obwohl mir dieser zu einem gewissen Preis zugesagt wurde, darf ich die Person umbringen ?

Bei aller Liebe, sind wir mittlerweile im Mittelalter angekommen, dass wir fortan, andere Länder angreifen, Menschen töten weil dumme Politiker ihre Aussagen nicht eingehalten haben ? Sowas erleben wir täglich auf der Welt, dass Aussagen und Versprechen nicht eingehalten werden.

Mal von dem unverbindlichen Versprechen abgesehen hat Putin selbst dafür gesorgt, dass die Nato (zum Teil) zu dem geworden ist was sie heute ist.

Angefangen 2008 als man Georgien Völkerrechtswidrig angegriffen und Europa nur zugeschaut hatte.
2015, als Russland Narrenfreiheit in Syrien genoßen hatte. 2014, Konflikt mit der Ukraine, wo beide Seiten diesen Konflikt verursacht haben. Und trotzdem hat Europa zugeschaut und eine einvernehmliche Beziehung zu Russland geliebäugelt. Bis dato hat man an Nord Stream 2 festgehalten.

Putin selbst ist nicht besser als jeder andere Politker in Europa oder in den Staaten. Putin ist selbst daran schuld, dass die Nato sich erweitert hat und stärker denn je ist. Putin hat es in allen belangen über Jahre hinweg provoziert. Und trotzdem gibt es Menschen, die all seine taten schön reden und seinen Angriff(e) legitimieren, all das unter einem falschen Deckmantel.

Sag mir Schakar, wer sind die waren Schuldigen? ;)

Antwort 3 Likes

Klicke zum Ausklappem
FfFCMAD

Urgestein

663 Kommentare 170 Likes

Wenn es danach ginge, wuerden noch mehr aus Deutschland auswandern, als jetzt schon. Deutschland ist auch ein Failed State, wo die Schlauen/ bzw. die die es sich leisten koennen bereits seit Jahren in Schaaren die Flucht ergreifen. Nicht nur wegen der Steuerlast. Sondern auch aus politischen Gruenden. Aber scheinbar bleiben auch viele hier. Warum wohl? Geben wir den Leuten einfach mal die Schuld, wenn sie verarmen und ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen koennen. Selber schuld! Ne, so einfach ist das nicht. Ob Krieg oder andere Gruende, nicht jeder wandert aus und ich finde es dreist, das von einem anderen zu erwarten. Falls ich dich irgendwann beim Jammern erwische, werde ich dich daran erinnern.

Und tut nicht immer so, als ob Putin alleine das große Uebel hier waere. Wuerden Amerika und Deutschland und andere Parteien die Finger raus halten und diplomatisch agieren, waere das Thema schon lange durch und die Ukrainer haetten noch Strom und Wasser, statt einer weiteren Eskalation. So sehe ich das. Wenn ich unsere Politiker und Biden schwafeln hoere, weiß ich nicht wer hier der groeßere Kriegstreiber und Demagoge ist. "Waffen fuer den Frieden." Das ist so die duemmste Gruetze die ich je gehoert habe. Zum Abschalten.

Die Sanktionen sind halt ein Problem fuer DICH, was die Globalisten nicht interessiert. Genausowenig wie diese Leute, die die Sanktionen beschließem interessiert, das du ueber die Runden kommst. Die Kaempfen mit deinen Ressourcen, nicht mit ihren. (Die setzen nichts aufs Spiel was sie selbst gefaehrdet) Solltest du mal darueber nachdenken. Sich hinzustellen und von anderen unbeteiligten einzufordern, das sie sich wie gewuenscht verhalten ist so das letzte und intoleranteste, was man tun kann.

Ich hoffe das es dem Ersteller von den MSI Tools so gut wie moeglich geht und das MSI es schafft, ihm finanziell wieder zu entlohnen.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Arnonymious

Veteran

186 Kommentare 72 Likes

Schade, den Afterburner nutze ich eigentlich immer um meine Mühle leiser und sparsamer zu betreiben. Da ich eh nicht über die aktuellste Hardware verfüge, kann ich derzeit mit ausbleibenden Updates leben.
Ich hoffe, dass die Sanktionen wirken und sich Russland aus der Ukraine zurückzieht, allerdings hoffe ich das nun schon eine ganze Weile 😔.
Was solche Einzelschicksale wie jenes des AB Entwicklers angeht, tue ich mir mit der Be- und Verurteilung schwer. Ich frage mich aber schon warum die Person noch in Russland weilt und welcher Form ggf. Stellung zum Krieg genommen wurde/wird. Es wird wohl Gründe geben, aber darüber kann ich nur spekulieren.

Antwort 2 Likes

T
Tobias9x

Neuling

4 Kommentare 7 Likes

Ich habe nicht von jemand erwartet, dass er auswandern tut. Im ersten Absatz hab ich es ganz klar gesagt, dass sich keiner vorstellen kann, wie es ist in diesem Land weiter leben zu müssen. Der letzte Absatz war meine persönliche Meinung weil man das ganz klar trennen muss.
Danke, dass du mir irgendwas unterstellst.

POLITIK HAT HIER IN DIESER EXZESSIVEN FORM NICHTS ZU SUCHEN!
(gelöscht durch die Moderation, Forenregeln beachten!)

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung