DDR-RAM Practice Reviews System

God of low latency and RGB?! – Acer Predator Apollo 3600 CL14 2x 8 GB & 2x 16 GB Kits Review

The ancient Greek god of light knows all too well about well-timed archery shots into the heels of others. Whether these expertises can also be transferred to the performance and illumination of RAM in modern times, however, remains to be seen today. Acer Predator and BIWIN are launching a product series called Apollo, which should live up to the expectation of its divine name and place itself at the top of the market.

To that end, the brand pulls out all the stops right from the start. Specially selected Samsungs 8 Gbit B-Die, currently the best performing DDR4 IC on the market, together with a 10-layer PCB ensures the best possible performance, while the extravagant heatsink design with RGB bombardment also sets new standards in the aesthetics of RAM modules, at least in theory. Today we take a look at 2 of the new Apollo 3600 CL14 kits, one single-ranked and the other dual-ranked, and find out if the series lives up to its name.

Samsung B-Die! B-Die. B-The?

But if we scroll down past the marketing in the data sheet, a few peculiarities stand out at second glance, like for example the SKUs with 2x 32 GB modules. Because to produce 32 GB modules from 8 Gbit ICs would mean that you would have to use 2 rows of memory chips on both sides to get the total capacity. This was tried in the industry once – called Double Capacity DIMMs – but never caught on and wouldn’t fit under the Apollo heatsink anyway, even if it is more in the large size department.

No, Samsung B-Die ICs will most likely not be used by BIWIN for the 32 GB modules, but instead 16 Gbit ICs, such as RevB from Micron. Thus, with two rows, i.e. one per side per module, the mentioned total capacity could be reached much easier and the specified clock rates of DDR4-3200 or DDR4-3600 should be handled by them without any problems.

Equally odd are the SKUs with specified clock speeds of DDR4-5000 and timings 19-26-26-46. Of course B-Die would be able to keep these timings at speed without any problems, but it needs a memory controller that can keep up with it. And this is where I’m sceptical, because even a highly selected Intel Rocket Lake or AMD Cezanne CPU will reach its limits here.

apollo_specs

 

It would be much easier to use e.g. SK Hynix DJR at such clock rates, on the basis of which there are already various kits from other manufacturers with exactly identical XMP specifications on the market. Coincidence? I generally welcome the fact that Acer Predator advertises the ICs used in their flagship product and makes it transparent for customers which engine is under the hood of the metaphorical supercar. But this information, if it is given, should be exact for all SKUs.

Ideally I would wish that for each SKU in a further column of the data sheet also simply the used memory IC is indicated, be it B-Die, RevB, DJR etc. or possibly also several IC types if these could be varied depending upon availability within the production of a SKU, which is quite common with looser XMP profiles. Now, whether or not all of the SKUs are Samsung B-Die ICs, I definitely can’t say at this time, as we don’t have any of the questionable SKUs in today’s test. But maybe something will come up on this soon.

But enough of the fine details of the small print, in the end these are only small shortcomings, especially if the product is coherent and the performance fits. So let’s first look at the packaging, design and first impression of the modules.

Kommentar

Lade neue Kommentare

RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

Ich finds gut das Igor auch immer Gear 2 dabei hat.

Mich würde mal ein Vgl. von ähnlich preiswerten Kombis "CPU+Board+Ram" interessieren:
5600x@3800 vs 11400@4800G2

Man müsste mal schauen, Was man fürs gleiche Geld kombinieren kann.(x)
Evtl. sind momentan halt nur die schnellen Ram´s noch zu teuer, ...könnte sich aber noch ändern.
Aufgrund des preiswerten Gesamtpakets kann dann RKL deutlich schnelleren Ram verbauen.

(x) Eigentlich könnte der 11400 sogar mit dem boxed Kühler auskommen mit ca. 95W begrenzt.
Beim 5600 müsste man vom Budget noch die Kosten für nen extra Kühler abziehen.

Antwort Gefällt mir

Martin Gut

Urgestein

7,763 Kommentare 3,563 Likes

Wenn einem die Lautstärke keine Rolle spielt. Sonst gibt es bereits für 30 - 50.- bedeutend bessere kühler die praktisch lautlos sind. Die Ruhe beim Arbeiten ist wirklich sehr angenehm.

Antwort Gefällt mir

RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

beim Arbeiten muss die CPU ja auch net permanent mit 95W laufen (bei Games ist ja noch Sound=ON)

Falls doch, wäre evtl. sogar ne größere CPU sinnvoll.

Antwort Gefällt mir

M
MopsHausen

Urgestein

1,054 Kommentare 293 Likes

Wer Preisbewust kauft sieht sich vermutlich eher nicht bei Zen 3 / RKL + B Die Kits um.
In dem Bereich fallen eher CPUs wie 10400 + E Die /CJR usw @ 4000 bzw. R5 3600 @ 3600 .
Zum Kühler beobachte ich in meinem Beschränktem Umfeld häufig das viele Selbstbauer oft schon versorgt sind und diesen mit umziehen ggf. eine neue Halterung nachordern .
Wenn man sieht was alt erwürdige Muegen oder True Spirit etc. noch heute leise wegkühlen in Meinen augen absolut verständlich.

Antwort Gefällt mir

RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

Das ist klar und auch So bei Aufrüst-PC´s.(nebenbei sind die Grakas dort auch preiswerter)
Da kann man sich schon Was zusammenstellen.(siehe Anhang)
etwas OT, falls genehmigt

Aber Hier wollen wir doch mal den neuen CPU´s+Ram ne Chance geben.(<450€...550€ wäre ein 24/7 Ziel)
5600x komplett=ca.555€@DarkRockPro4
11400f komplett= ca. 450€@boxed Kühler
(Da könnte man evtl. auch nen 11600kf @DarkRockPro4 nehmen. ...zwecks Chancengleichheit bei P/L.)

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,338 Likes

AMD hat nix Aktuelles gegen die kleinen Intel wie den 11400.
Brauchen Sie aktuell ja auch nicht weil die 3000 in dem Preisbereich völlig ausreichen.
Willst den 5600X mit Intel vergleichen musst schon zum 11600 greifen.....

Antwort Gefällt mir

RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

Die 3000er sind keine gute Wahl mehr!

Schlechte Frametimes@SAM, von rBar ganz zu schweigen.
Kann sein, daß HU noch kein rBar ON hatte.
---> Damit entfallen schonmal alle Amperes als Käufer! (DX12 Bottleneck)

Da sieht die Welt noch gut aus, dank Ram-OCen,
aber...

Antwort Gefällt mir

ApolloX

Urgestein

1,662 Kommentare 929 Likes

Schade, dass es so Monster-Heatsinks + RGB sind, die dann mit Dark Rock Pro 4 & Konsorten kollidieren. Das sind halt Speicher, die so gut wie nur Leute mit Flüssigkühlern ansprechen, was für die Luft-Fraktion schade ist.

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,338 Likes

Du musst doch nicht zu solche einem Monster greifen,man bekommt genug andere Kühler die keine Probleme mit solchen Speichern haben.
Aber dann muss man natürlich sein 5L Gehäuse überdenken für seine 11900K Heizplatte und GTX3090TI....;)

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,338 Likes

Und wo landet der 11400 in Anwendungen?
Richtig sehr weit Unten.

Der Verbrauch ist auch ehr schlecht,somit brauchst für den 11400 ehr einen anständigen Kühler als für nen Ryzen....;)

Somit ist der 11400 in der Gesamtbetrachtung immer noch schlechter gegenüber einem 3500x - 3600XT .

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
ApolloX

Urgestein

1,662 Kommentare 929 Likes

Natürlich muss ich nicht, aber ich mag. Und von daher find ichs eben blöd, dass die High-End Speicher gerne diesen Overhead oben drauf haben. Gut, Luxusprobleme.
Die Leistungsdaten aus dem Test oben sind ja super.

Antwort Gefällt mir

RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

Anwendungen und +/-10W spielen für nen Budgetgamer keine Rolle.(meist sind 10W weniger besser zu händeln)
450€ sind ne Hausnr.! (fürs Komplettpaket)

Zwecks boxed Kühler gibts nen Test von TPU, der den meisten Budgetgamern so reicht:
"I also tested the stock cooler included in the box. At the default power limit, it is a decent option, but once you raise the power limit to the maximum, it's too weak and causes the CPU to thermally throttle, at which point it still dissipates 100 W at 100°C. The beauty of power limit adjustments is that you can freely choose any power limit, so just pick a value like 95 W, which is still a huge improvement over the 65 W default."

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,338 Likes

450EU für was?
Und warum willst dann beim Ryzen nen extra Kühler drauf packen?!

Antwort Gefällt mir

RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

#6

Geht auch etwas preiswerter als mit dem o.g.

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,338 Likes

Ahhh die komische AMD Zusammenstellung hatte ich nicht gesehen.
Wie schon geschrieben ist der 11400 kein Gegner für den 5600X.

Ich komme auf 380EU wenn man es einfach über GH betrachtet.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

Du nimmst 3200er Ram, um Ihn auf Verdacht zu OCen, = plausibel, war aber net Sinn des Vgl. #6.
Ich wollte 2 fertige Einkaufskörbe die ein 0815-User so verbaut.

Für 4k-Gaming am TV bringt der 5600 net viel mehr, oder gar nix.
siehe #13

Außerdem ist der ganze Sinn der heutigen Diskussion, das ich mal den 11400 mit ordentlich schnellem 4800er Ram
sehen möchte, Was ebend preislich überhaupt kein Problem im Gesamtpaket ist.

Der 5600 ist eigentlich schon ein alter Hut ...uninteressant+teuer.

Einen schönen Abend noch!

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,338 Likes

Um 500EU mit 5600X.

Natürlich,ich könnt auch 3000er nehmen,ist halt richtiger Ram für AMD und kein Intel Ram wie G.Sill. ;)
4800MHz Ram für ne 3200MHz CPU kauf auch kein 0815 User.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
RX480

Urgestein

1,869 Kommentare 860 Likes

Titel des Artikels "Gott der geringen Latenz (oder hohen Bandbreite)"
mal in einen 0815 Einkaufswagen übersetzt

Die Empfehlung soll doch der 0815 User durch ein Review erhalten,
Welches ich gerne mal sehen möchte.

Es gibt tausende Reviews mit 3200er... kanns schon net mehr ersehen.

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,338 Likes

Dann wird dir das Video auch nicht gefallen zu mal dein 4800MHz Kit sehr schlechte Timings hat....

Und das schon mal gar nicht....

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Xaver Amberger (skullbringer)

Werbung

Werbung