CPU Latest news

AMD Ryzen 7 5800X3D free overclocked, overvolted and unfortunately executed with the MSI Center

First and foremost, a warning to everyone not to replicate this. You will inevitably cause irreparable damage to your valuable CPU. The current version of the MSI Center allows for voltage and clock increases for the X3D CPU. Unfortunately, for those who are fully committed to experimenting here, we have sacrificed a CPU for the sake of science. The evidence of the Ryzen 7 5800X3D’s short lifespan, even with a moderate voltage increase, is clear. Rest in peace, and let this be a reminder that there is now one more keychain in this world.

The double zero does not stand for WC (Water Cooling)

The BIOS of the MSI B550 Unify has blocked or not made available all voltage processes. This fact, on its own, is rather unremarkable. However, the included MSI software with the board ignores the grayed-out areas of the UEFI GUI entirely. In fact, the same features are readily available, as if it were a standard Ryzen 5xxx without the V-cache. Simply click on “Customize” under Setting and User Scenario to access these features.

And now one more click to “User” and Pandora’s box is already slightly open. I ask that you do not then practice the next steps yourself on the living object when it comes to tension. So the electric….

The clock increase is still harmless for the time being. We did not manage more than crashing or freezing the system here. Interestingly, the multiplier is not locked and the base clock can also be increased. That the changes also had an effect could even be proven with benchmarks. Up to this point, everything was still quite nice and manageable…

The part that definitely shouldn’t be done (unless you want to bury the CPU as much as we do) is raising the core voltage. Here there is neither a warning, nor a lock. Once clicked on Plus and taken over… Still went. Once again pressed + and took over – PC off and on the debug LED of the motherboard appeared the evil double zero with the license to kill. This means that a core voltage above 1.3 volts is unfortunately not something that an X3D would like to have on its shoulders, even for a short time.

We have already informed MSI that there is a certain gap here and would like to plug it. Because for all your love of the number one popular sport, if hardware damage is definitely pre-programmed, you have to keep your hands off it. We already knew that the CPU is endangered from Roman Hartung and his Asus gala funeral of a Ryzen 9 7950X3D, but that even the old CPUs can be elevated to the nobility of a barbecue piglet with a freely accessible software was new to us. Until today. Now we all know better. So please do not copy!

Update as of 30th March 2023 – 1:45 PM

As further testing in the community has revealed (thanks to Pascal for finding and digging deeper!), the software of Gigabyte, ASRock, and Asus is also not secure. The same outcome can occur where the CPU is inadvertently sent to the eternal hunting grounds with a little bad luck and ignorance upon clicking.

 

109 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Volkssport #1 ist doch grillen, oder?

Antwort 3 Likes

RedF

Urgestein

4,644 Kommentare 2,541 Likes

Hätte ja gerne den freien multi : )

Antwort Gefällt mir

Case39

Urgestein

2,496 Kommentare 928 Likes

It's not a bug, it's a feature😄

Antwort 4 Likes

s
scotch

Veteran

149 Kommentare 100 Likes

Hatte Roman nicht etwas ähnliches mit einer 7950X3D?

Antwort 1 Like

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Wie es im Text erwähnt wird meinst?

Antwort 2 Likes

big-maec

Urgestein

821 Kommentare 475 Likes

Genauso gut könnte man die Frage stellen, warum wird das nicht schon von der CPU aus begrenzt?

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,157 Kommentare 18,728 Likes

Weil das technisch nicht geht. Das Chiplet ist de facto identisch zum Non-X3D, wird abgeschliffen und huckepack mit dem Cache verdongelt. Multi und Core lassen sich nur von außen setzen, diesbezüglich ist die CPU dumm wie Stulle. Im BIOS geht es auch nicht im GUI, das testet ja AMD selbst alles aus vor der Freigabe. Nur die Software ist da echt ein Problem. Per Bus lässt sich alles überschreiben.

Ganz unter uns:
Ich könnte mit der gleichen Software auch einen 7800X3D auf einem X670E Ace grillen. Ist mir aber zu schade und nur eine Doublette von Roman. Das wäre ja langweilig :D

Antwort 6 Likes

RedF

Urgestein

4,644 Kommentare 2,541 Likes

Ich denke die CPU hat da nich viel mit zu reden was das Mainboard macht.

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,337 Likes

Wird doch bis das Mainboard oder die Software diese aushebelt.
Nimm z.b. nen 5600 und übertakte ihn über PBO Turbo und die CPU lässt 200MHz zu mehr nicht.
Spannung auf Auto wird auch reguliert......

Antwort Gefällt mir

T
TimoMF

Mitglied

19 Kommentare 0 Likes

Ja genau, Roman hatte das bei einem 7950X3D und nicht wie hier im Artikel steht mit einem 7950X.

@Igor Wallossek : Bitte berichtigen.

Ansonsten schön das ihr die Leute Warnt nicht das es denen genau so geht.
Bei welcher Spannung ist er den Kaput gegangen?
Geschrieben habt ihr ja nur 2 mal Plus drücken.

Gruß Timo

Antwort Gefällt mir

Megaone

Urgestein

1,739 Kommentare 1,640 Likes

Ganz ehrlich, ich komme aus der Zeit der C64 und hab so ziemlich jede CPU ab 286/16 am Start gehabt. WIr haben immer alles übertaktet bis der Arzt kam, was sich irgendwie übertakten ließ. Genau das gleiche bei Grakas.

Das hat aus meiner Sicht eine lange Zeit wirklich Sinn gemacht. Aber heute, bei 8/16 Cpu`s oder größer, ist der Nutzen doch jenseits irgendwelcher Wettbewerbe zumindest für mich fragwürdig. Da finde ich es viel spannender die Leistungsaufnahme bei keinem oder möglichst geringem Leistungsverlust zu reduzieren.

Man sieht doch häufig, welche Probleme Sytemkomponenten zum Teil haben können, wenn sie mit Produkten kombiniert werden, die für das arbeiten am Limit gebaut werden.

Heute ist mir stabil, kühl, und energieoptimiert wichtiger, als irgedendeine Benchmarkzahl mit einem System am Limit dessen praktischer Nutzen zumindest fragwürdig ist.

Aber an dieser Stelle danke für den Test. Wahrscheinlich gehen jetzt viele CPU`s von Tuningfachkräften über den Jordan.

Merke:" Viele fühlen sich berufen, nur wenige sind auserwählt."

Antwort 18 Likes

K
Kobichief

Urgestein

671 Kommentare 202 Likes

mimimi AMD nimmt mir die möglichkeit Weg, oder wie war das. Auf einmal wußten ein haufen Leute besser als AMD, ääh vielleicht doch nicht so. Schade um die CPU.

Antwort 5 Likes

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,337 Likes

Vor allen Dingen bringt es seit Ryzen 3000 überhaupt nix mehr,das kann die CPU deutlich besser wenn der Anwender intelligent genug dafür ist.

Antwort 5 Likes

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Now, that's a megaone there, @Megaone, was deine Phrasendreschmaschine da ausgespuckt hat. Speis mal ne modernere Variante ein, Vorschlag: Der dümmste 8auer erntet die dicksten Chewbaccartoffeln.

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

906 Kommentare 707 Likes

Und ich hätte ihn so gerne ohne OC genommen :(

Antwort Gefällt mir

L
Legalev

Mitglied

44 Kommentare 50 Likes

och bitte nicht Grillen :cry:
Hätte mein Enkel gut gebrauchen können

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,337 Likes

Hoffen wir mal das dieses Opfer was @Igor Wallossek da gebracht hat auch was bringt.

Antwort Gefällt mir

Ghoster52

Urgestein

1,398 Kommentare 1,058 Likes

Mathe auf den Kopf gestellt, + und + = minus .... :ROFLMAO:
R.i.P. 5800X 3D (immerhin günstiger als ein 7950x 3D zu schrotten)
und vielen Dank für die Warnung !!!
Wie oft klickt man leichtsinnig irgend wo drauf nur weil es geht....

Antwort 3 Likes

big-maec

Urgestein

821 Kommentare 475 Likes

So kann man sich Irren hatte bis Dato gedacht, dass bei den CPUs, die Grenzen nicht so weit ausgehebelt werden können.
Bin davon ausgegangen das eventuell der Mikrocode in der CPU das so weit regelt.
Na da bin ich ja mal gespannt, wann Schadsoftware daran herumspielt.

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung