Grafikkarten News VGA

Das neue MorePowerTool 1.3.8 Final ist ab sofort zum Download verfügbar | Update 23.02.22

Die neue, finale Version 1.3.8. des MorePowerTools bietet neben neuen Funktionen natürlich auch eine gründlich überarbeitete Engine, welche die Verwendung des Tools deutlich vereinfacht. Auch wenn die Dateigröße dadurch wieder etwas gestiegen ist, bietet die direkte Implementierung diverser Bibliotheken direkt ins Tool doch auch viele Vorteile, die in der Summe den gestiegenen Platzbedarf aber weit überwiegen. So werden jetzt bestimmte Dateien, die auch schon einmal Versionskonflikte verursachen oder sogar im System des Anwenders fehlen könnten, einfach umgangen. Wir haben auch nachträglich noch die Radeon RX6500 zugefügt, ohne die Versionsnummer deswegen noch einmal hochzusetzen (Update vom 23.02.2022).

Wir haben Euch auch noch einmal das Changelog der letzten finalen Versionen (Build 1.3.x) zusammengefasst:

1.3.0 – Support for RX 6800 (XT), minor bug fixes
1.3.1 – TGP, TDC fixed
1.3.2 – Support for RX 6900 XT, RX 6700 (XT), Radeon VII bug fix, some minor fixes
1.3.3 – Navi1X Soc Powersave Freq fixed, minor bugfixes
1.3.4 – support for Navi21 XTXH „Ultimate“
1.3.5 – Minor bugfixes
1.3.7 – Temperature Dependent Vmin, more curve options
1.3.8 – Ability to save registry file, Debug Overrides and Throttler Control, Support for RX 6500

 

Zu den neu dazu gekommenen Funktionen könnt Ihr Euch auch gern im Forum austauschen, denn wir haben hier lediglich alles aus den einzelnen Betas noch einmal etwas gestrafft, optimiert und nun auch in die finale Version übernommen. Diesbezüglich geht auch noch einmal ein großer Dank an die Community, die fleißig getestet und ihr wertvolles Feedback übermittelt hat. Denn beim Testen wird ja nicht nur die Funktionalität auf Herz und Nieren geprüft, sondern es werden auch Vorschläge übermittelt, die auf den Erfahrungen (und Wünschen) beim täglichen Umgang mit dem Tool entstehen.

In diesem Zusammenhang haben wir einen oft geäußerten Wunsch nach einem Reg-Datei Export umgesetzt, so dass nunmehr auch alle gerade gemachten Änderungen in eine normale Registry-Datei geschrieben werden können. Diese kann man dann später z.B. sogar austauschen und deren Inhalte auf einem beliebigen System ohne Tool einfach durch Doppelklicken in die Registry zurückschreiben. Einfacher geht es eigentlich gar nicht. Um eine solche Re-Datei zu schreiben, klickt man einfach auf die Schaltfläche „Save“

Im Datei-Dialog („Save as“) vergibt man im ersten Schritt den Dateinamen und könnte diese Vorlage nun direkt als MPT-Datei speichern. Da wir aber eine Registry-Datei wünschen, klappen wir im Dialog-Fenster einfach das Listenfeld für den Dateityp auf…

… und wählen „Registry File“. Das ermöglicht es dem Tool nun, eine Reg-Datei zu schreiben, die Ihr beliebig weiterverwenden könnt.

Dieses Reg-Datei kann allerdings nicht zurück ins MorePowerTool geladen werden. Diese Funktion bleibt weiterhin den MPT-Files vorbehalten. Ihr könnt das neue MorePowerTool 1.3.8 Final ab sofort nun direkt in der Downloadsektion herunterladen oder auch gleich hier. Bitte beachtet jedoch den Disclaimer zur Software in deren Anwendung, sowie die Installations- und Nutzungshinweise währen des Setup-Vorgangs.

DISCLAIMER – UNBEDINGT LESEN!

  1. Alle nachfolgend beschriebenen Vorgänge stellen einen massiven Eingriff in die Regelung der Grafikkarte sowie ihre Software (BIOS) dar! Die Verwendung des RBE und des MPT erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und in vollständiger Eigenverantwortung und darf nur von erfahrenen Anwendern zu reinen Evaluierungszwecken erfolgen! Nur wer den nachfolgenden Bedingungen zustimmt, darf diese Software auch herunterladen.
  2. Die Publikation igor’sLAB ist nicht Autor oder gewerblicher Distributor dieser Software und kann deshalb keinerlei Haftung für die Software, deren Einsatz und die möglichen Folgen eines unsachgemäßen Einsatzes übernehmen. Das gilt auch für mögliche  Programm-Inkompatibilitäten oder Datenverluste. 
  3. Wer diese Tools wie den RBE oder das MPT nutzt, erklärt sich bereits beim Download mit diesen Bedingungen vollumfänglich einverstanden und verzichtet auf jegliche Ansprüche, die sich aus den Folgen der Verwendung ergeben.
  4. Ein dauerhaftes Betreiben der Komponenten mit vom Hersteller nicht vorgesehenen Werten kann zu irreparablen Schäden führen! Die Schutzfunktionen (Abschaltgrenzen) sind alle weiterhin aktiviert, was das Risiko zwar etwas minimiert, dennoch können natürlich auch Komponenten, wie z.B. die GPU, der SOC, der Speicher oder die Spannungswandler trotzdem unvorhergesehene Schäden davontragen!
  5. Die hier im Artikel verlinkte Software ist ein rein experimenteller Eingriff ins System und nicht mit allen Settings für den 24/7-Einsatz in Produktivsystemen gedacht!
  6. Die nunmehr möglichen, höheren Spannungen sind unter Umständen geeignet, die so modifizierte Hardware kurz- oder langfristig zu schädigen bzw. zu zerstören.
  7. Die Software greift auf Einstellungen von Dienst- oder Drittprogrammen zu, insbesondere die des AMD Wattman. Diese Daten sind möglicherweise urheberrechtlich geschützte Materialien ihrer Verfasser.
  8. Die zum Flashen der so erstellten, individualisierten Experimental-BIOSe benötigte Flash-Software können und dürfen wir aus rechtlichen Gründen nicht zum direkten Download anbieten, bieten aber Links zu Versionen, die uns von der Community als passend gemeldet wurden. Aber auch hier können wir keinerlei Verantwortung für die Inhalte Dritter übernehmen. Wer diese Programme herunterlädt und nutzt, tut dies ebenfalls auf eigene Gefahr und im Rahmen der eingangs aufgeführten Einschränkungen.

 

MorePowerTool 1.3.8. Final

 

 

RED BIOS EDITOR und MorePowerTool für Polaris, Navi und Big Navi (Stabile Versionen) – MPT 1.3.8. Final

 

 

 

2.191 Antworten

Lade neue Kommentare

Derfnam

Urgestein

6,021 Kommentare 1,353 Likes

Falls du meine Neugier befriedigen kannst (oder wer anders, das ist mir an sich egal) mal ne Frage zu dem ganzen Zauber: wie viele Leute machen tatsächlich Gebrauch davon?

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

6,671 Kommentare 10,873 Likes

Erschreckend viele :)

Antwort 11 Likes

Derfnam

Urgestein

6,021 Kommentare 1,353 Likes

Spricht das jetzt für euch oder gegen AMD^^?

Antwort Gefällt mir

B
Babyface

Veteran

395 Kommentare 22 Likes

Ich denke sowas ist immer für XY. Ich wurde "damals" zB. wieder AMD-GPU User, weil ich über WattTool gestolpert bin :p

Antwort 1 Like

Derfnam

Urgestein

6,021 Kommentare 1,353 Likes

Und der Unfall wird bald im Fernsehen aufgearbeitet?

Antwort Gefällt mir

EyRaptor

Veteran

144 Kommentare 48 Likes

Danke Igor dass du den Tools so eine gute Plattform bietest und danke an Hellm für die grandiosen Tools.

ICH !!! :D
Hardware ohne diese Tweakbarkeit ist für mich irgendwie verdammt langweilig.

Antwort 8 Likes

Igor Wallossek

Format©

6,671 Kommentare 10,873 Likes

So schauts aus 😎🤩

Jetzt muss nur noch ein getweaktes Flash-Tool für die 5600 her 😝

Antwort Gefällt mir

M
McFly_76

Veteran

356 Kommentare 107 Likes

Auch ich finde es voll praktisch und wenn die Graka ein Dual Bios besitzt dann steht dem Vorhaben fast nichts mehr im Weg ( na gut, die Überprüfung des VGA BIOS durch den Treiber muss man mit einem Patcher "abstellen" ).
So benutze ich immer ein BIOS der Grafikkarte dafür, um die modifizierten Werte für den Chip ( Sweet Spot, Timings, Offset etc. ) dort abzuspeichern und kann danach auf den Wattman ganz verzichten. 😏

Antwort 4 Likes

Derfnam

Urgestein

6,021 Kommentare 1,353 Likes

Das ist mir schon klar, @EyRaptor und @McFly_76. Schlimm daran ist ja vor allem, dass es nötig zu sein scheint. Untervolten ist ja quasi Pflicht und das alleine ist einigermaßen erbärmlich, finde ich.

Antwort Gefällt mir

B
BlackArchon

Mitglied

23 Kommentare 11 Likes

Und AMD wird nicht irgendwann die Benutzung von unsignierten BIOSen im Treiber verhindern, so wie es schon bei Polaris-Karten mal war?

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

6,671 Kommentare 10,873 Likes
jahtari

Veteran

182 Kommentare 54 Likes

Echt easy, nette Tools, danke dafür!
Natürlich habe ichs schon ausprobiert. Mit den Werten, die Du in deinem Beispiel angegeben hast. Waren von den meinen nicht all zu weit weg, also rein damit...
Geändert hat sich aber auf den ersten Blick nichts, wenn man aber genau hinschaut....
vorher:

View image at the forums

nacher:

View image at the forums

Na, wer findets? :D

...aber wie zur Hölle!? 1.1? Sollte da nicht auch oben 3.0 gestanden haben? :unsure:

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Igor Wallossek

Format©

6,671 Kommentare 10,873 Likes

Der taktet runter ohne Last. :)

Antwort 1 Like

jahtari

Veteran

182 Kommentare 54 Likes

siehste mal, wieder was gelernt. sowas aber auch. :D

Antwort Gefällt mir

M
McFly_76

Veteran

356 Kommentare 107 Likes

Ganz ganz selten nach dem BIOS Update der Grafikkarte kann es auch vorkommen dass ein Videoausgang plötzlich nicht mehr funktioniert.
Wer nur ein Monitor benutzt dem fehlt so etwas nicht sofort auf oder auch gar nicht ^^ 😁

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung