AI/KI News

Chinas Analog-AI-Chip „ACCEL“ überholt die Konkurrenz

Eine Forschungsstudie aus China hat enthüllt, dass der hauseigene KI-Verarbeitungschip „ACCEL“ eine Leistung bieten soll, die 3000-mal schneller ist als die GPUs A100 & A800 von NVIDIA. Angesichts globaler Sanktionen arbeitet China daran, seine eigenen Lösungen zu verbessern, um das bisherige Tempo des industriellen Wachstums aufrechtzuerhalten. Die Tsinghua University in China hat eine neue Technik für KI-Berechnungen entwickelt und den ACCEL-Chip entworfen, der die Kraft der Photonik und Analogtechnologie nutzt, um eine beeindruckende Leistung zu erzielen. Die veröffentlichten Zahlen sind äußerst beeindruckend, aber natürlich mit der nötigen Vorsicht zu genießen.

Quelle: Nature

Ohne einen Echtzeit-Benchmark kann man nicht behaupten, dass ein Chip der schnellste in seiner Branche ist. Daher hat man ACCEL in Experimenten gegen Fashion-MNIST, die 3-Klassen-ImageNet-Klassifikation und Zeitraffer-Videorekognitionsszenarien getestet, um die Leistungsfähigkeit des „Deep Learning“-Chips zu ermitteln. Dabei erreichte er Genauigkeiten von 85,5%, 82,0% und 92,6%, was zeigt, dass der Chip in verschiedenen Industriebereichen eingesetzt werden kann und nicht nur auf einen bestimmten Bereich beschränkt ist. Dies macht ACCEL besonders interessant und man darf gespannt sein, welche Zukunftsperspektiven der Chip noch bietet.

Quelle: Nature

 

Dieser Chip kombiniert die Fähigkeiten der diffraktiven optischen analogen Berechnung (OAC) und der elektronischen analogen Berechnung (EAC) mit Skalierbarkeit, Nichtlinearität und Flexibilität. Um solche Effizienzwerte zu erreichen, nutzt der Chip eine Hybridarchitektur aus Optik und Elektronik, um große Mengen an Analog-Digital-Wandlungen (ADCs) bei umfangreichen Arbeitslasten zu reduzieren. Dadurch wird eine erheblich verbesserte Leistung erzielt. In einem veröffentlichten Forschungspapier wird der Mechanismus des Chips ausführlich behandelt.

Quelle: Nature

For state-of-the-art GPU, we used NVIDIA A100, whose claimed computing speed reaches 156 TFLOPS for float32 (ref. 33). ACCEL with two-layer OAC (400 × 400 neurons in each OAC layer) and one-layer EAC (1,024 × 3 neurons) experimentally achieved a testing accuracy of 82.0% (horizontal dashed line in Fig. 6d,e). Because OAC computes in a passive way, ACCEL with two-layer OAC improves the accuracy over ACCEL with one-layer OAC at almost no increase in latency and energy consumption (Fig. 6d,e, purple dots). However, in a real-time vision task such as automatic driving on the road, we cannot capture multiple sequential images in advance for a GPU to make full use of its computing speed by processing multiple streams simultaneously48 (examples as dashed lines in Fig. 6d,e). To process sequential images in serial at the same accuracy, ACCEL experimentally achieved a computing latency of 72 ns per frame and an energy consumption of 4.38 nJ per frame, whereas NVIDIA A100 achieved a latency of 0.26 ms per frame and an energy consumption of 18.5 mJ per frame.

via Nature

Die Auswirkungen von ACCEL und ähnlichen analogen KI-Chip-Entwicklungen auf die Branche sind derzeit schwer vorherzusagen, da die Einführung von auf Analogtechnologie basierenden KI-Beschleunigern noch in der Zukunft liegt. Obwohl die Leistungszahlen und Statistiken recht optimistisch sind, ist zu beachten, dass die „Implementierung“ in der Branche keine einfache Aufgabe ist und Zeit, beträchtliche finanzielle Ressourcen und gründliche Forschungsarbeit erfordert. Dennoch kann niemand bestreiten, dass die Zukunft des Computings vielversprechend ist, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir eine solche Leistung im Mainstream sehen.

Quelle: Tom’s Hardware

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

R
RazielNoir

Veteran

365 Kommentare 128 Likes

Also noch mehr Fakebilder und Videos...

Antwort 1 Like

echolot

Urgestein

963 Kommentare 739 Likes

Und vor allem schneller!

Antwort Gefällt mir

R
RazielNoir

Veteran

365 Kommentare 128 Likes

Ja. Nix ist mehr echt. Fälschungen gab es früher schon, aber jetzt ist die Fälschung schneller erstellt als ein Original.
Tja... es bestätigen sich die Warnungen von Asimov bis Hawkins: KI ist die größte Gefahr der Menschheit...

Antwort Gefällt mir

L
Locomotion

Mitglied

39 Kommentare 5 Likes

Es sind nur weitere Werkzeuge die der Mensch entwickelt um sich das Leben einfacher zu machen. Man kann sie auch missbrauchen! Hat schon mit dem Faustkeil angefangen...

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

963 Kommentare 739 Likes

Der Faustkeil kann im Gegensatz zur KI keine Eigendynamik entwickeln. Wer kann das ausschließen?

Antwort Gefällt mir

G
Guest

Das ist reverse engeneeering.. lol!

Damit noch mehr Iguren schneller in Konzentrationslager kommen und das Volk der braven Chinesen
brav an ihrem Sozialkredit arbeiten und folgen und spurnen bis sie tot umfallen.
Und wie immer profitieren 10% in dem System, 20 % schwimmen mit und denunzieren was geht.
Der rest dümpelt dröge dahin.. Ist doch toll.. ( der alte Mielke in der DDR hättet sich angespieben vor Freude..
hätte man ihm dieses 2023 dargereicht.. )
Auf der anderen Seite gibt es bei uns gefühlt 50%, die ihr Sozialrollo vom Morgenschiss bis zum Nachtisch
peinlich genau dokumentieren und hoffen, dafür laiks zu bekommen. Sproatzzz.. ops ein Trumpklon is grad
auf den Asphalt gefallen.. aus dem 399 Stock seines Vermögens.
Rennebenko genau.. Nix können nix wissen aber bantitos bis in den Himmel.
Als wäre Heidi Klump mit Mach 99 mit einem esel kollidiert und der plärrt . TÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄSLA

es mus das sog GEBÜCKT LEIB EIGENEN GENOM geben.. brazil :)

ps ist diese jetzige Welt eine Satiere oder is da watt schief gelaufen? ist es eine Simmulatzion?

Antwort Gefällt mir

leonavis

Veteran

140 Kommentare 60 Likes

Ich werde mal nicht darüber (mit-)diskutieren, inwiefern die chinesische Regierung scheiße ist - was sie zweifellos ist - sondern stattdessen auf einen Artikel (bzw. Video) von Veritasium aus dem Jahr 2021 verweisen, bei dem genau diese Entwicklung - die Wiederkehr und rapide Entwicklung von Analog- bzw. dann diesmal Hybridcomputern - vorhergesagt wurde:

Part1: https://www.veritasium.com/videos/2021/12/21/the-most-powerful-computers-youve-never-heard-of
Part 2:

In Part 2 ist auch das Konzept dieses Hybrids sehr schön dargestellt anhand eines frühen Prototyps Namens "Perceptron".

Es nun möglicherweise realisiert zu sehen, macht mir schon Freude. Damit könnte sehr viel möglich sein, auch außerhalb von "KI".

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung