CES Monitor und Desktop

CES: ASUS ROG SWIFT OLED: Gaming-Monitore mit QD-OLED, 4K und Dual-Mode für 2024

Pünktlich zur CES präsentiert ASUS die neue ROG SWIFT OLED- und QD-OLED-Gaming-Monitorreihe, die mit der neuesten OLED-Technologie der 3. Generation ausgestattet ist. Diese Monitore bieten eine um 30% hellere Darstellung, klarere Pixelränder und extrem geringe Bewegungsunschärfe. Die Monitore sind in verschiedenen Größen erhältlich, darunter 27 Zoll, 32 Zoll, 34 Zoll und 39 Zoll. Zusätzlich hat ASUS einen innovativen individuellen Kühlkörper integriert, der die thermische Belastung auf dem Bildschirm reduziert und somit das Risiko von OLED-Einbrennen minimiert.

Quelle: ASUS

So hat ASUS jetzt die neuen 32-Zoll-Modelle seiner ROG SWIFT OLED Monitore, den PG32UCDP und den PG32UCDM, vorgestellt. Beide Monitore zeichnen sich durch ihr schlankes Design aus und bieten eine beeindruckende 4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln.

  • ROG SWIFT OLED PG32UCDP – 4K / 240Hz & FHD 480Hz / WOLED / 1300nits / 32″ Flat
  • ROG SWIFT OLED PG32UCDM – 4K / 240 Hz / QD-OLED / 1000 nits / 32″ Flat
  • ROG SWIFT OLED PG39WCDM – WQHD / 240Hz / QD-OLED / 1300 nits / 800R Curved
  • ROG SWIFT OLED PG34WCDM – WQHD / 240Hz / QD-OLED / 1300 nits / 800R Curved
  • ROG SWIFT OLED PG27AQDP – WQHD / 480Hz / OLED / 1300 nits / 27″ Flat / DP2.1
Quelle: ASUS

Der PG32UCDP verfügt über die neueste Dual-Mode-Technologie, die einen Standard-240Hz-4K-Modus und einen FHD-480Hz-Modus unterstützt. Diese Modi können während des Betriebs dynamisch umgeschaltet werden. Das Panel ist ein 3. Gen WOLED mit MLA, hat eine Spitzenhelligkeit von 1300 Nits und ist HDR10-kompatibel. Der Monitor wird voraussichtlich im 2. Halbjahr 2024 auf den Markt kommen.

Der PH32UCDM ist ein 4K-240Hz-Design mit ASUS’ 3. Gen QD-OLED-Technologie und verfügt über einen glänzenden Bildschirm (anti-reflektierend). Er hat eine Spitzenhelligkeit von 1000 Nits und entspricht ebenfalls HDR10. Dieser Monitor wird voraussichtlich im 1. Quartal 2024 eingeführt.

Quelle: ASUS

Es wurden auch die Modelle PG34WCDM und PG39WCDM der ROG SWIFT OLED vorgestellt, die sich besonders an Nutzer richten, die gebogene Gaming-Monitore bevorzugen. Der PG39WCDM ist ein 39-Zoll (21:9) Design mit einer Krümmung von 800R und bietet eine WQHD-Auflösung (3440 x 1440) bei 240Hz. Er verfügt über eine Spitzenhelligkeit von 1300 Nits und ist mit DisplayPort 1.4, HDMI 2.1 und USB Typ-C Anschlüssen ausgestattet. Das 34-Zoll-Modell ist dem PG39WCDM sehr ähnlich und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2024 im Handel erhältlich sein.

Quelle: ASUS

Der ASUS ROG SWIFT OLED PG27AQDP ist als Flaggschiff-Option für eSports konzipiert. Er verfügt über einen 26,5-Zoll QHD OLED-Bildschirm und eine Bildwiederholfrequenz von 480Hz. Der Monitor hat eine Helligkeit von 1300 Nits (Spitzenwert) und ist mit DisplayPort 2.1- und HDMI 2.1-Eingängen ausgestattet, um die Bandbreite der nächsten Generation zu unterstützen. Er wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2024 im Handel erhältlich sein.

ROG SWIFT OLED PG32UCDP ROG SWIFT OLED PG32UCDM
Size 32-inch Flat 32-inch Flat
Resolution and refresh rate Standard: 3840×2160 240Hz
Frame Rate Boost: 1920×1080 480Hz
3840×2160 240Hz
Panel type 3rd Gen WOLED with MLA 3rd Gen QD-OLED
Panel surface Anti-glare Anti-reflection (glossy)
Peak brightness 1300 nits** 1000 nits**
HDR HDR10 Dolby Vision
HDR10
Availability 2H 2024 Q1 2024

Quelle: Youtube

Kommentar

Lade neue Kommentare

M
Moeppel

Urgestein

878 Kommentare 312 Likes

Dieses Jahr wird es wohl einen neuen Monitor geben.

Soweit ich das mitbekommen habe, wird es lediglich zwei Panelhersteller geben, LG und einen anderen.

Bleibt noch abzuwarten, wer das Rennen zu welchem Preis macht.

Die Ankündigungen als solche sind von den Specsheet her allerdings sehr vielversprechend.

Antwort Gefällt mir

Samir Bashir

Moderator

28 Kommentare 14 Likes
Samir Bashir

Moderator

28 Kommentare 14 Likes

Ich werde die Tage noch mehr über Monitore berichten, vielleicht hilft es dir ja

Antwort 2 Likes

D
Das_B

Neuling

9 Kommentare 1 Likes

In der News steht oben:

  • ROG SWIFT OLED PG27AQDP – FHD / 480Hz / OLED / 1300 nits / 27″ Flat / DP2.1

Der Monitor hat aber nicht FHD sondern QHD.

Antwort Gefällt mir

Samir Bashir

Moderator

28 Kommentare 14 Likes

Danke da hat sich ein Fehler eingeschlichen

Antwort Gefällt mir

G
Guest

Supi! Monitor-test-s sind willkommen!

Glaubst, dass dieser Dualmode ( wahnsinn) flächendeckend den Monitormarkt sättigt?
Bin grad dabei den Samsung G9 zu ebayen. Gamen ja eh.. aber.
Des Teil ist nett, um 399,90,-
Ich hab es versucht, aber nein. Wenn da drinn 1000 kleine Orks sitzen und ständig rein grätschen..
ich bin Torwart, net Mittelfeldspieler.. ( und kein Rooooter.. also 1869 Fan für unsere FZe bayern leute..lol)
Der Vorgänger zum obigen Test ist noch im Einsatzt. Der macht echt sauber seinen Job.
Neben LG und BenQ.. Fürs total eingemachte gehst eh zum Filmcutter und der hat sein Zeug.

Super. Lass Dich net unterkriegen. weiter so. Peace :) :)

Antwort Gefällt mir

C
CTmanGer

Neuling

2 Kommentare 0 Likes

Mal eine Frage: Kann man auf einem 32 4K Monitor eine Custom ULTRA WIDE resolution von 3840x1600 einstellen, so dass wie bei meinem LG C2 diese mittig ist - oben und unten schwarzer Balken?

Ich liebe manchmal in UW zu zocken, deswegen den LG C2 in 42 geholt. Doch nur 3440x1440 ist mir zu wenig.

Und 42 Zoll 4K LG C2 in Ultra Wide Modus ist so groß, wie ein nativer 34 Zoll UW Monitor - nur mit "gescheiter" Auflösung

Antwort Gefällt mir

M
Moeppel

Urgestein

878 Kommentare 312 Likes

Einstellen sicherlich, aber vermute, dass es halt wie Grütze aussieht und nicht wie beim LG Fernseher.

Wissen und testen kann man es noch nicht, würde aber nicht darauf spekulieren.

Allgemein: WOLED scheint wohl eher in Richtung Q2 / H2 zu tendieren. Ein wenig schade. Der zweite Hersteller, der mir oben nicht einfiel, sollte im Übrigen Samsung sein. Also Samsung und LG Panel, die dieses Jahr großflächig ins Rennen gehen.

Antwort Gefällt mir

S
SpotNic

Urgestein

1,024 Kommentare 429 Likes

Samsung baut OLED Panel?

Antwort Gefällt mir

Emosch

Neuling

5 Kommentare 0 Likes

Ich habe mein eine technische Frage zu den Dual Monitoren.
Würde es technisch möglich sein, das sie einen Dual Monitor mit 4K & 1440p bringen, mit 240Hz für 4K und 360Hz oder 480Hz 1440p?
Oder hat es etwas mit der Skalierung zu tun das es nur 1080p wurde. Da 4K ja ziemlich die 4-fachen Pixel von 1080p hat.
1440p hat ja "nur" die 1,5-fache Pixel. Oder denke ich da komplett falsch? :D

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung