Allgemein News Software

Blender Stand-Alone Benchmark: die Community bencht um die Wette | User-News

Vielen Dank an unseren User SKYNET, der im Forum (Foren-Link siehe unten) auf den neuen Blender-Benchmark aufmerksam gemacht hat, der sowohl für die CPU, als auch für die GPU funktioniert und in der Beta-2-Version auch schon öffentlich herunterzuladen ist. Der Vorteil liegt darin, dass keinerlei Voreinstellungen mehr notwendig sind, um vergleichbare Resultate erzielen zu können. Der Nachteil des mehrteiligen Workloads zeigt sich allerdings immer dann, wenn die zu testende Technik etwas schwächer und somit langsamer ist.

Dann werden aus wenigen Minuten schnell einmal ganze Stunden. Aber auch da kann man zwischendurch ja immer noch noch abbrechen. Auch wenn es natürlich etwas unfair ist, weil ich im Labor ja in die große Wunderkiste greifen kann, lege ich mal nach und poste die Ergebnisse der aktuellen Hardware. Nicht erschrecken, wenn z.B. der Ryzen Threadripper 2990 WX plötzlich schneller ist als eine Quadro P6000… 🙂

Ryzen Threadripper 2990 WX:

Nvidia Quadro P6000:

 

Download des Blender-Benchmarks

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter