Grafikkarten Hardware Testberichte

Ausgepackt und abgewogen: MSI RTX 2080 Ti Lightning Z im Unboxing-Video | igorsLAB

Dass ich mich dann doch noch einmal vor die Kamera setze und einen auf Influencer mache, nun ja, vor einem Jahr wäre das sicher unvorstellbar gewesen. Aber was muss, das muss und wenn alle danach schreien, dann ist es jetzt eben so. In Ermangelung eines Teleprompters ist das alles natürlich ungewohnte Standup-Comedy und man hat ja, vor allem bei der Kartonage und den Folien, auch nur einen echten Versuch. Schneiden ist fad und so ist es am Ende eben wie es ist. Improvisiert, aber hoffentlich nicht langweilig.

Das mit der stellenweise eher mauen Fokussierung bitte ich zu entschuldigen, hier musste für diese Spontanveranstaltung einfach erst einmal meine Kamera herhalten. Edelkompakte können vieles, aber mit dem Selfie-Video ist das so eine Sache. Aber falls das Video den einen oder anderen zufriedenen Konsumenten findet, wird natürlich auch im Lab noch einmal technisch aufgerüstet. Neben dem Produkt, das ich heute ungezwungen vorstellen möchte, habt ihr auch die Chance, mich mal in einem Teil meiner Räumlichkeiten zu sehen.

Womit auch dieser Teil der Neugier befriedigt wäre und wir uns nun dem Wichtigsten widmen können; der MSI GeForce RTX 2080 Ti Lightning Z. Verpackungsorgie, Abmessungen, Gewicht und erste Impressionen gibt es nun erst einmal im Video:

Und wem das alles nicht reicht (was ich doch mal ganz stark hoffe), der hat ja immer noch das bald folgende Review mit den gewohnt knackscharfen Bildern und jeder Menge Details, die es eben auch nur hier gibt. YouTube hin oder her, manches braucht eben noch Text und Bilder. Für den Rest, siehe oben.

Vielleicht stimmen wir ja mal ab, was wir noch so als Video verheizen können und es findet sich auch jemand, der mal eine gescheite Intro-Sequenz bauen kann. Exakt dafür fehlt mir nämlich leider die Zeit und ich bin auch gern bereit, diesbezügliche Kredits im Abspann zu verbraten. Und sonst? freut Euch erst einmal aufs Video und dann auf den Test. Denn für mehr als einen Teaser reicht das Medium dann doch nicht.

 

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter