Grafikkarten Picture Story Testberichte VGA

Aus Schatzkiste und Nähkästchen – Grafikkarten Prototypen, GeForce- und Radeon-Exoten sowie diverse Einblicke hinter die Kulissen

Heute ist Friday for Past und ich habe mal wieder etwas in der Vergangenheit gekramt (Neudeutsch: Lager aufräumen). Neben einigen Prototypen und Vorserienmodellen diverser Grafikkarten habe ich auch noch Erinnerungen an einige meiner eigenen Lieblingsstücke in den heutigen Artikel gepackt, den ich mittlerweile zur Fotostrecke umfunktioniert habe. Blättern statt Scrollen macht einfach mehr Spaß. Und sonst so? Starten wir mit der HIS HD 7970X2, die nicht HD 7990 heißen durfte, weil AMD etwas dagegen hatte. Davon gab es exakt einen einzigen fertigen Prototypen, den ich im Labortest hatte und liebevoll aufbewahre.

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

konkretor

Veteran

248 Kommentare 236 Likes

Soviele Einhörner am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Antwort 2 Likes

B
Besterino

Urgestein

6,244 Kommentare 2,916 Likes
P
Phelan

Veteran

140 Kommentare 121 Likes

Schönes Garagen ähm Vitrinengold ;-)

Antwort Gefällt mir

N
Name

Mitglied

22 Kommentare 6 Likes

Interessant zu sehen welche Formen und Designs man damals hatte.
Mir erscheint es so als ob Lautstärke noch nicht allzu wichtig gewesen ist?

Antwort Gefällt mir

big-maec

Veteran

372 Kommentare 199 Likes

Man könnte auch mal darüber nachdenken ein Museum aufzumachen. :)

Antwort Gefällt mir

m
meilodasreh

Veteran

496 Kommentare 212 Likes

Am besten fand ich, daß der eine Typ von Gigabyte R&D und RMA Chef in Personalunion ist.
"from cradle to grave" at its best!
So muss das! 😄

Antwort Gefällt mir

Gregor Kacknoob

Veteran

235 Kommentare 193 Likes

10 - Gigabyte HD 7970 Windforce x5 - Mit echtem Lastspitzen-Killer:
Ich verstehe leider nicht was dort abgebildet ist und daher auch nicht den wegweisenden Charakter. Naiv würde ich noch fragen wollen, ob die Technik nun doch zum Einsatz gekommen war/ist und/oder was heute für und gegen die abgebildete bzw. gemeinte Technik spricht. Neugier :)

Antwort Gefällt mir

m
meilodasreh

Veteran

496 Kommentare 212 Likes

Das sind einfach fette Kondensatoren in IC-Bauform (vermutlich weil sie so schön flach sind und dadurch besser - oder überhaupt - unter den Kühler passen.)
Und die Bauform ist dann wieder sehr wahrscheinlich unerträglich teuer im Vergleich zu den großen Knubbeln.

Antwort 2 Likes

Igor Wallossek

Format©

7,928 Kommentare 13,645 Likes

Heute verlötet man lauter kleinere Polymer-Caps und MLCC unterm Sockel und hinter den Spulen, die großen Blöcke hatte danach nur noch einmal Zotac als "Booster". Man hatte aber damals weniger Spulenfiepen und glattere Spannungen, also weniger Ripple und Spikes. Naja, die Schaltfrequenzen waren auch etwas niedriger :D

Antwort 3 Likes

D
Denniss

Urgestein

1,197 Kommentare 360 Likes

Da sind wirklich ein paar interessante Dinger abgebildet.

Antwort Gefällt mir

v
vonXanten

Urgestein

718 Kommentare 285 Likes

Achja, die 4870X2 hab ich sogar noch selber... Da hat man noch gehört und auch gemerkt das der Rechner an ist 🥴

Schöne Einzelstücke!

Antwort Gefällt mir

B
Brutek

Neuling

6 Kommentare 0 Likes

Das es von der 7970x2 nur einen Prototypen gab halte ich für ein Gerücht.
Selbst Toms Hardware US hatte 2 dieser Karten zum testen. Die Karte gab es damals im Handel. Ein Kollege hat sie noch heute. Wie kann man sowas schreiben? Dafür hab ich mich extra angemeldet, um das mal los zu werden. Auch das es zu Zeit der GTX 780 (ti) noch kein RGB gab???
Selbst die GTX 580 Matrix hatte schon einen Floureszierenden RGB Schriftzug.
Und es gibt noch deutlich mehr und ältere Beispiele. Junge, Junge, Junge.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

7,928 Kommentare 13,645 Likes

Es gab nur eine einzige HIS 7990 (später 7970 X2), lies doch einfach mal, was da steht. Manche machen sich das Leben echt schwer.

Was glaubst Du eigentlich, wer damals die Grafikkarten-Artikel für TH US geschrieben hat?? Na? Schau mal spaßeshalber nach dem Autor. Das war der HIS Prototyp und eine PowerColor. Beides meine Karten und ich bin der Auror. Was für ein Zufall aber auch... :p

Die originale Radeon HD 7990 liegt hier auch im Regal. Es war übrigens die erste AMD Referenzkarte mit 3 Radiallüftern :D
Ich lasse mich ja gern anpissen, aber bitte mit etwas mehr Verstand. Danke.

Antwort 7 Likes

Klicke zum Ausklappem
Ghoster52

Urgestein

867 Kommentare 551 Likes

Viele "rote" Karten.... und die GTX 690 hätte ich gern mal wieder gesehen. :rolleyes:

Antwort Gefällt mir

B
Brutek

Neuling

6 Kommentare 0 Likes

Im ersten Beitrag steht
...
Starten wir mit der HIS HD 7970X2, die nicht HD 7990 heißen durfte, weil AMD etwas dagegen hatte. Davon gab es exakt einen einzigen Prototypen...

Das suggeriert klar das es davon (7970x2) nur eine Karte gab. Dem ist ja offensichtlich nicht so.

Den Beitrag vom Toms Hardware habe ich bewusst gewählt, um diese Fehlinformation nochmal klar zu machen. Oder un es mit deinen Worten zu sagen "was ein Zufall".

Aber ich will mich hier nicht streiten, mir geht es um gute Berichterstattung. Die sucht man hier Vergebens, schließlich gab es vor zehn Jahren ja noch kein RGB ;)

Antwort Gefällt mir

L
LGTT

Neuling

5 Kommentare 0 Likes

Vermutlich ist sogar die Ausage mit dem RGB korrekt. Wenn man bedenkt das RGB ja vom Namen her verschiede Farben im Farbraum annehmen kann. Würde ich kann leuchten, nicht zwangsläufig als RGB zählen, aber ich bin ja auch pingelig und mag die Artikel des Autors. Wegen der technischen Hintergründe.

Antwort Gefällt mir

ipat66

Urgestein

764 Kommentare 629 Likes

Im damaligen Artikel sehe ich auch nur eine HIS 7990 x2 !
Das Wort Fehlinformation bezieht sich hier wohl auf Deinen Fehler....
Schaue (und lese) den Test einfach nochmal an....:)

Antwort Gefällt mir

B
Brutek

Neuling

6 Kommentare 0 Likes

Leider nein, dort steht HIS 7970x2

Und wenn ich mich verfehlt hätte, was natürlich auch passiert, schreibt er selber in diesem Bericht, das seine erste Karte Seriennummer 7 hatte. Also kann es sich schon gar nicht um einen einzelnen Prototypen handeln.

Aber gut, lassen wir das. Ich möchte nicht kleinkariert wirken. Ist eigentlich gar nicht meine Art.

Ich mag die Retro Beiträge, hab selbst eine gute Sammlung und freue mich sonst als stiller Leser gerne über mehr Nachschub dahingehend.

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

7,928 Kommentare 13,645 Likes

AMD hat HIS seinerzeit untersagt, das Teil 7990 zu nennen, als 7970 X2 hätte es sich allerdings schlechter verkauft. Dass ich die Karte dann als 7970 X2 veröffentlicht habe, lag am Druck von AMD, weil nur PC die Lizenz bekam.

Es ist der erste und einzige KOMPLETTE Aufbau, die Seriennummern beziehen sich immer auf die Platine. Das nur mal am Rande. Es sind mechanische Einzelanfertigungen, aber es gab immerhin 10 Platinen. Nur: eine Platine ist noch keine Karte :D

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung