Kühlung News Wasserkühlung

Aqua Computer stellt mit den Ultitube D5 eine Serie neuer Ausgleichsbehälter aus Glas vor

Aqua Computer stellt heute eine neue Serie von hochwertigen Ausgleichsbehältern aus Glas vor. Die neuen Behälter der ULTITUBE D5 Serie werden laut Hersteller aus hochbeständigem Borosilikatglas in Deutschland hergestellt und bieten die Möglichkeit eine Pumpe aus der sehr populären D5 Reihe zu verbauen. Erstmals ist es gelungen, einen Ausgleichsbehälter aus Glas ohne zusätzliche, meist störende Streben oder Rohre herzustellen. Die weiteren Bauteile des Behälters werden von Aqua Computer per CNC-Fertigung aus Delrin hergestellt.

    

Aqua Computer geht noch einen Schritt weiter und integriert in den Behälterboden einen auswaschbaren Filter aus Edelstahl, der gleichzeitig eine optimale Entlüftung des Systems ermöglicht. Für die Benutzerfreundlichkeit wurde ebenfalls Einiges getan. So sind die Dichtungen als Formteile konstruiert, die am Behälter einrasten und somit immer an der richtigen Stelle verbleiben. Zudem besitzt der Behälter mit 55 mm Durchmesser eine extrem große Befüllöffnung. Die Pumpe kann ohne Werkzeug durch einfaches Anschrauben mit der Hand montiert werden.

In der PRO-Version gibt es zudem ein in den Deckel integriertes optisch nicht sichtbares Druckausgleichssystem. In dieser Version kommt der Behälter auch direkt mit einem LED-Ring, der über digitale LEDs verfügt und an das von Aqua Computer bekannte RGBpx System anschließbar ist. Mit einem optional erhältlichen Adapter ist auch ein Anschluss an die meisten Mainboards möglich. Die ULTITUBE D5 Ausgleichsbehälter werden von Aqua Computer ab Werk auch direkt mit einer D5 NEXT Pumpe oder eine D5 PWM Pumpe angeboten.

Die neuen Behälter haben einen Durchmesser von 65mm und werden in Längen von 100,150 und 200 mm angeboten. Die Preise beginnen bei 69,90 Euro und die Auslieferung startet in der kommenden Woche.

Quelle: Aqua Computer

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung