News Prozessor

AMD Zen 5: Die nächste Generation der Prozessoren kommt 2024

AMDs Zen-5-Architektur wird als Grundlage für die nächste Generation von CPU-Familien des roten Teams dienen, die von Client-PCs bis hin zu Hochleistungsrechenzentren reichen. Während des Quartalsergebnisgesprächs von AMD im vierten Quartal 2023 bestätigte CEO Dr. Lisa Su, dass Zen 5 in der zweiten Jahreshälfte 2024 auf den Markt kommen wird, was einen wiederum einen bedeutenden Fortschritt darstellt.

Quelle: AMD

Auf der Client-Seite hat AMD erneut betont, dass ihr KI-PC-Segment im zweiten Halbjahr 2024 neue Produkte wie Strix Point einführen wird, den Nachfolger ihrer Ryzen 8040 „Hawk Point“ APUs. Das Unternehmen kündigte zudem an, dass die ersten Notebooks mit diesen Next-Generation-APUs noch in diesem Jahr auf den Markt kommen werden und die Zen-5-Core-Architektur sowie eine optimierte GPU-Architektur namens RDNA 3.5 nutzen. Diese Chips sollen eine dreifache Verbesserung der KI-NPU-Leistung mit dem verbesserten Ryzen AI „XDNA 2“ Engine bieten.

Quelle: AMD

Zudem plant AMD neben der Einführung von Zen 5 für Notebooks auch die Einführung von Zen 5 für Desktops. Dies wird in Form der nächsten Generation von Granite Ridge CPUs geschehen, die die Zen 4-basierten Raphael-Chips ersetzen werden. Die neuen CPUs sollen eine deutliche Leistungssteigerung auf bestehenden und neueren AM5-Plattformen bieten.

Lisa Su – AMD CEO (Q4 2023 Earnings Call)

Es wurde auch bestätigt, dass Turin, der Nachfolger von Genoa, als Plug-and-Play-Ersatz für 4th Gen EPYC-Plattformen eingeführt wird. Die Turin-CPUs werden eine höhere Anzahl von Kernen und radikale Speichererweiterungsmöglichkeiten bieten. Der Zen-5-Kern wird eine führende Leistung pro Watt über eine breite Palette von Arbeitslasten liefern.

Quelle: AMD

Die Turin-CPUs der 5. Generation von EPYC sollen in der Standardversion Zen 5 bis zu 128 Kerne und in den Zen 5C-Varianten bis zu 192 Kerne bieten. Diese CPUs werden ein erhebliches Upgrade darstellen und direkt mit den Intel Xeon Granite Rapids P-Core- und Sierra Forest E-Core-Familien konkurrieren, die ebenfalls im zweiten Halbjahr 2024 eingeführt werden sollen.

And then, we also see Turin, our Zen 5 product coming in the second half of the year. So, even in a mixed demand environment, I think we’re bullish on what traditional server CPUs can do in 2024.

And as we go into Turin, we’re deep in the design in-cycle for Zen 5 and Turin and we feel very good about how we’re positioned.

Lisa Su – AMD CEO (Q4 2023 Earnings Call)

AMD plant, im Jahr 2025 weitere Produkte auf Basis seiner Zen-5-„Nirvana“- und Zen-5C-„Prometheus“-Kerne einzuführen. Diese drei Familien sind nur die Spitze des Eisbergs.

Quelle: SeekingAlpha

Kommentar

Lade neue Kommentare

elektroPelz

Veteran

195 Kommentare 76 Likes

Danke für die Info!
Die Fragen : Diesmal Bios( Agesa) gleich auf mit der Zen-5. Auslieferungstag. first is first?
Kaufpreis normal. oder koschten dann Boards ab 899,- ( MSI GUUDLAIK = 600 Euro druff.
da kannst dir nen guten 3d Drucker kaufen und die Blenden
selber entwerfen und dein MSI SCHÖN-LICH bauen. muss man ja net verstehn.)
Eig kannst nach Malta fliegen baden gehn und der Vor ort experte macht das und du hast Urlaub und die Teile..lol
WIRD ES 24 CORE CPUS geben? ( Nain.. solche ketzerischen syndigen Gedanken)
Heizen die dann amtlich ab 220 Watt ( weil enger und am LImit)??
( AMD: ähh. nain. rendern ist out wir kaben hippe ki intern die kann alles .. lol)

Und wenn es passt, dann sind ja die 65 Watt CPUS die Renner. Ein unverbastelter 8 Core wh bei 24.000 cb 2023..
und wenn der ab 249,90,- kostet und gutes Board drunter 145-190, dann geht wieder was.

Aber. Wie mein TV-gerät schon meldet :
ALLES ORANGE call your technical man.. technical shut down
( ein komischer Typ mit komischer Frisur hat das Gerät erledigt..lol)

Peace :)

Ps: 13900k bis 282 watt geboltz. dann hat er sich verbogen. der Rest is klar. lol ( mikro Steak Platte)

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung