News Prozessor

Nicht schon wieder: Intel ‘Core Ultra 7’ Meteor Lake CPU gesichtet.

Es wurde erneut ein Mobilchip von Intel entdeckt, der Teil der Meteor Lake-Serie ist und den Zusatz “Ultra” in seinem Namen trägt. Dies bestätigt frühere Leaks und Gerüchte, die darauf hinweisen, dass Intel von seinem traditionellen Core-Namensformat abweicht.

Quelle: TweakTown

Der Prozessor, der ursprünglich als Core i7 bekannt war, wurde durch den Intel Core Ultra 7 1003H ersetzt. Dies wurde von Benchleaks auf Twitter entdeckt und basiert auf den Ergebnissen von PugetBench. Somit lautet die neue Bezeichnung des Prozessors theoretisch “Core Ultra 7” anstelle von “Core i7”. Intel hat angekündigt, dass sie im Zuge der Veröffentlichung ihrer Meteor Lake Chips Veränderungen an der Markenstrategie vornehmen werden.

Die aktuellen Benchmark-Ergebnisse könnten daher im Zusammenhang mit den Plänen von Intel stehen. Wie bereits festgestellt wurde, scheint der Name “Core Ultra 5” nicht ganz passend zu sein, da das i5-Silizium in der Mittelklasse angesiedelt ist und daher nicht wirklich als “Ultra” bezeichnet werden kann. Es ist möglich, dass Intel neben der “Ultra”-Kategorie noch verschiedene Unterkategorien einführen wird, um CPUs innerhalb der bestehenden Gruppen i3, i5, i7 und i9 nach Leistungsniveaus zu unterscheiden. Es könnte beispielsweise den “Core Ultra 5”, “Core Max 5”, “Core Plus 5” und vielleicht sogar einen einfachen “Core 5” geben.

Alles nur leeres Marketing-Geschwätz?

Es scheint immer noch Verwirrung zu geben, wenn es um die Bezeichnung der Intel-Prozessoren geht. Man kann verstehen, dass es für Laien hilfreich sein kann, ein schnelleres oder langsameres Modell eines Core i5 anzugeben, anstatt nur eine Reihe von Zahlen und Buchstaben zu verwenden, die für viele unverständlich sind. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass Intel den billigsten Chip als “Core Slowcoach 5” oder “Core Cheapo 5” bezeichnen wird. Stattdessen besteht die Gefahr, dass wir eine Vielzahl von Marketingbegriffen wie Plus, Max, Super und Ultimate sehen werden, die letztendlich wenig Aussagekraft haben. Außerdem können wir nicht wirklich erkennen, was an einem Core i5 “Ultra” sein soll…

Es ist möglich, dass wir uns voreilig aufregen und diese durchgesickerten Informationen nur Codenamen vor der Veröffentlichung sind, die letztendlich keine Bedeutung haben oder sogar erfunden wurden. Wir sind gespannt, wohin Intel mit seinem Rebranding geht. Allerdings sehen wir persönlich keinen großen Fehler darin, bei den bewährten Marken wie Core i3 und Co. zu bleiben, da alle mittlerweile mit ihnen vertraut sind. Wenn Team Blue jedoch etwas anderes als die üblichen i5, i7 usw. Chips anbieten möchte, sollten sie unserer Meinung nach eine vollständige Veränderung vornehmen und sich von diesen Nummern als Kennzeichnung lösen. Wenn eine Veränderung gewünscht ist, dann sollte sie auch gut durchdacht sein.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den bestehenden Namen um ein Pluszeichen zu ergänzen, um die Spitzenmodelle der jeweiligen Marke zu kennzeichnen. Zum Beispiel könnten wir Core i5 und Core i5+ verwenden, um die schnellsten CPUs dieser Art zu bezeichnen. Aber es ist auch denkbar, dass wir uns für Core 5 und Core Ultra 5 entscheiden, um die schnellsten Modelle dieser Kategorie zu benennen. Die genaue Bezeichnung wird sich letztendlich erst zeigen, wenn die Zeit gekommen ist.

Quelle: TweakTown

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,589 Kommentare 918 Likes

Solange der Meteor Lake nicht so ein Ankündigungsweltmeister wie Sapphire Rapids wird, und diese Sichtungen nicht das Silizium Gegenstück zu Nessy (Loch Ness Monster) sind, wär der Namenswirrwarr ja noch harmlos. Intel muß hier wirklich noch dieses Jahr zu Potte und Intel 4 in die Großserie kommen, sonst wird's ziemlich eklig für die Firma. Und, wie man mit den großen Verspätungen bei Phoenix sieht, braucht AMD hin und wieder Mal einen Tritt in den Hintern von den Blauen damit sie nicht einschlafen.

Antwort Gefällt mir

T
TeKila

Mitglied

25 Kommentare 11 Likes

Dann heißen die Dinger eben in Zukunft Core u7, Core p5, Core m3 und Core s1 :ROFLMAO:

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung