Grafikkarten News VGA

AMD kündigt Radeon RX 7900XTX und 7900XT mit Navi 31 RDNA3 GPU an

Lange erwartet und nun endlich da: AMD präsentierte gestern abend die dritte Generation der RDNA-Architektur. Das Unternehmen stellte auf diesem Event gleichzeitig auch die Grafikkarten Radeon RX 7900 XTX und Radeon RX 7900 XT vor. Erstere verfügt über eine vollständige Navi 31 GPU mit 12288 Stream Prozessoren, während letztere auf einer reduzierten GPU mit 10752 Kernen basiert. Die AMD RDNA3-Architektur, die auf dem 5nm-Knoten basiert, ist das erste Chiplet-Design für Radeon-GPUs für Verbraucher überhaupt. Die GPU verfügt über ein GPU-Tile, das im 5nm-Verfahren hergestellt wird und sechs Speicherchiplets, die im 6nm-Verfahren gefertigt werden.

Die AMD Radeon RX 7900 XTX

AMDs Navi 31-GPU besitzt 58 Milliarden Transistoren und bietet bis zu 61 TFLOPs an Single-Precision-Rechenleistung. Diese GPU verfügt zudem über einen Chiplet Interconnect mit 5,3 TB/s. Mit dem 5-nm-Node von TSMC besitzt Navi 31 GPU eine auf 165% gestigene Transistordichte im Vergleich zu Navi 2X. AMD bestätigt zudem, dass die neue RX 7900 XTX in der 4K-Auflösung bis zu 1,7x schneller sein soll als die RX 6950XT. Die RDNA3-Architektur soll laut AMD zudem eine 54 % bessere Leistung pro Watt bieten als RDNA2.

Die RX 7900XT wird mit einem Basistakt von 1,9 GHz, einem Spieltakt von 2,3 GHz und einem Boost-Takt von bis zu 2,5 GHz ausgeliefert. Was den Speicher betrifft, so verfügt das XTX-Modell über 24 GB GDDR6-Speicher, der mit 20 Gbit/s getaktet ist. Diese SKU hat einen 384-Bit-Speicherbus.  Das Unternehmen teilt erste Leistungsangaben in einigen beliebten Titeln im Vergleich zur schnellsten RDNA2-GPU, aber leider gibt es keinen Vergleich zu NVIDIAs aktueller GeForce RTX 4090, was etwas enttäuscht hat:

Die Radeon 7900 XTX ist die erste Radeon Karte, die die DisplayPort 2.1 Schnittstelle unterstützt und bis zu 8K 165Hz oder 4K bei 480 Hz ausgeben kann.

Radeon RX 7900 XT

AMD bestätigt alle Taktraten für seine Radeon RX 7900 Serie, so auch für die zweitschnellste neue Karte. Die RX 7900XT hat einen Basistakt von 1,5 GHz, einen Spieltakt von 2,0 GHz und einen Boost von bis zu 2,4 GHz. Der Speichertakt ist für beide Modelle mit 20 Gbps gleich.

Die abgespeckte RX 7900 XT hat 20 GB GDDR6-Speicher und einen 320-Bit-Bus. Das bedeutet, dass beide Karten eine maximale Bandbreite von 960 GB/s bzw. 800 GB/s haben. AMD gibt jedoch auch eine “effektive” Bandbreite von 3,5 TB/s für 7900XTX und 2,9 TB/s für 7900XT an. Diese Zahl steht im Zusammenhang mit 96 MB und 80 MB Infinity Cache, die sich in den MCD-Chips befinden.

AMD bestätigt, dass die Radeon RX 7900 XTX $999 kosten wird, während die RX 7900XT für $899 zu haben sein wird. Beide Karten werden ab dem 13. Dezember erhältlich sein.

241 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

LEIV

Urgestein

1,558 Kommentare 645 Likes

Ja, habs auch gesehen, bin froh, das zumindest die uvp nicht gestiegen sind.

Insgesamt positiv überrascht, leider werd ich die Generation auslassen 🙈

Antwort Gefällt mir

Corro Dedd

Urgestein

1,827 Kommentare 691 Likes

RT Leistung wird zwar besser, als bei der alten Serie, aber definitiv weiter von Nvidia geführt werden. War aber auch zu erwarten. Naja, bei mir sind erst mal andere Dinge wichtig, aber auf die ersten, richtigen Benchmarks von unabhängigen Testern bin ich schon gespannt.

Antwort 1 Like

knollo

Mitglied

55 Kommentare 34 Likes

Habs geschaut. Sah soweit gut aus. Die Seitenhiebe mit den Netzteilstecker, und DP 1.4 waren wahrlich ein Geschenk von Team Grün. Jetzt heißt es warten und Tee trinken. Mal schauen was die bekannt Koryphäen zur neuen Media Engine sagen.

Antwort 1 Like

Kohlkopf

Mitglied

43 Kommentare 10 Likes

Wow, AMD hat geliefert würde ich sagen. Da freut sich meine 1070 TI nächstes Jahr in Rente gehen zu dürfen und je nach Verfügbarkeit der Karten ausgetauscht zu werden. Ob es aber ein High-End Model werden wird ist fraglich. Spiele ja "nur" in 1440p ;-)

Antwort Gefällt mir

S
Sasse

Mitglied

34 Kommentare 9 Likes

Hmm, bisher war ich auf die RTX 4090 zu vernünftigem Preis eingeschossen, jetzt bin ich mir da nicht mehr ganz so sicher:

+ Preis
+ Effizienz

- RT Performance (kann ggf. durch FSR3 etwas kompensiert werden)

Bin gespannt was passiert. Werden die Preise der 4090 nun langsam sinken oder nicht?
Wann wird die RX 7900 verfügbar sein und in welcher Stückzahl?
Was zeigen ausführlichere Tests?
Davon werde ich meine Entscheidung wohl irgendwann abhängig machen...

Antwort Gefällt mir

Karma

Veteran

113 Kommentare 68 Likes

Die RT-Performance scheint geringer als einige Prognosen vorausgesagt haben. Ich bin da mal auf Tests gespannt, wo sich das einsortiert. Gefühlt klang das nach Ampere-Niveau, was dann bedeuten würde, dass es wieder so eine Situation wie bei RDNA 2 und Ampere gibt.
Die Preise sind erfreulich. 999 USD für die 7900 XTX und 899 USD für die XT. UVP bei der 6900 XT war 999 USD.

Antwort Gefällt mir

S
Staarfury

Veteran

257 Kommentare 206 Likes

Also ich war ziemlich enttäuscht von der Präsentation. Die einzige positive Nachricht war der Preis, aber viel mehr dürfte auch nicht drin liegen, so wie die paar Performanceangaben aussehen.

Ach ja, noch was positives war die Ankündigung von FSR3. Je früher das rauskommt, desto schneller ist das Gejammer von wegen "DLSS3 = Fake Frames" vorbei, und man kann sich auf den Vergleich der Qualität konzentrieren.

Antwort 4 Likes

S
Staarfury

Veteran

257 Kommentare 206 Likes

Kaum. Für mich siehts so aus, als wäre der Vorsprung der 4090 gegenüber der 7900XTX ein ganzes Stück grösser als 3090 zu 6900XT. Und da wars ja schon $1500 zu $1000

Ich hoffe einfach, dass zumindest die $1200 für die 4080 unter Druck kommen.

Antwort Gefällt mir

S
Sasse

Mitglied

34 Kommentare 9 Likes

Der Launch von RDNA2 und RTX 30 war aber massiv durch Pandemie und Mining Boom beeinflusst. Da war letztendlich doch gar keine reguläre Preisentwicklung über den Markt möglich.
Die RTX 4090 kostet derzeit mindestens 1,5x so viel wie die 7900XTX.
Hat sie auch die 1,5-fache Gaming Performance? RT möglicherweise, Raster vermutlich nicht... daher könnte durchaus der Druck auf den 4090 Preis steigen... allerdings wohl frühestens im Januar nach dem Weihnachtsgeschäft und wenn die 7900XTX gelauncht wurde...

Antwort Gefällt mir

M
MarcelEausK

Mitglied

13 Kommentare 2 Likes

Naja
Geliefert hat Team rot bis auf Folien noch garnix!
Überall 8kfsr Marketing bullshit und bashing gegen Team grün ohne auch nur ansatzweise irgendwas zu liefern womit man arbeiten kann. Btw 8k ist nicht 2*4k sollte die AMD Marketing Abteilung auch noch lernen 😂.

Die Preise abwarten wie die in good old Germany werden, selbstverständlich im Anbetracht der realen nicht ai Performance sondern Nativ im Vergleich zu Team grün!

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,409 Kommentare 19,393 Likes

Im Vergleich zu den vorhergegangenen Präsen von RNA und RDNA2 sind mir ein paar Dinge echt sauer aufgestoßen. Die paar Performancewerte, die es gab, waren mit nichts so recht vergleichbar, fast alles mit FSR und immer dieses up to. Das war stellenweise so diffus, dass man gar nichts mehr so recht einordnen konnte. Da AMD nicht die Heilsarmee ist, lässt der Preis irgendwie nichts Gutes erahnen.

Dass Boardpartnerkarten mit drei Stromsteckern kommen, lässt die Crowbar erahnen, die da noch kommen kann. :(

Antwort 10 Likes

S
Staarfury

Veteran

257 Kommentare 206 Likes

In dem Segment brauchst du nicht mehr 1.5 fache Performance um den 1.5 fachen Preis zu verlangen. Wenn ich so einen Betrag für eine GPU zahle(n würde), dann will ich den längsten Balken, ohne Kompromisse bei RT u.ä.

Im 7700er/4070er Segment und darunter sehe ich AMD schon deutlich konkurrenzfähiger, da zählt dann auch Preis-Leistung viel mehr.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,409 Kommentare 19,393 Likes

Exklusiv für Euch:

View image at the forums

Antwort 10 Likes

M
MarcelEausK

Mitglied

13 Kommentare 2 Likes

Siehe mein Kommentar 😅

Viel bla bla ohne irgendwas zu liefern aber hey dafür kann ich jetzt mit AMD in 4k bis zu 480hz zocken 😂 junge Junge

Mal davon abgesehen das fsr was Qualität angeht eher so mähhhh ist 😅

Antwort Gefällt mir

S
Sasse

Mitglied

34 Kommentare 9 Likes

Entweder das, oder es ist eine Kampfansage um sich Marktanteile von Nvidia zu klauen. Wir werden es sehen.
Allerdings kann ich noch nicht versprechen, dass ich abwarten werde. Sollte mir eine 4090 zu vernünftigem Preis über den Weg laufen, weiß ich nicht was passieren wird. ;-)

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,409 Kommentare 19,393 Likes

Das kann sich AMD nicht leisten. Die Boardparter verkaufen jetzt schon mit Verlust. Dann muss AMD bei denen mit dem Preis dramatisch runter...

Antwort 1 Like

M
MarcelEausK

Mitglied

13 Kommentare 2 Likes

Sowas kann sich ein börsen notiertes unternehmen aber auch nicht leisten

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,409 Kommentare 19,393 Likes

Genau das. Dann siehts aber eher nach oberer Mitteklasse aus. Und die FSR-Balken... wird wohl Performance-Modus gewesen sein :D

Antwort Gefällt mir

*
***

Veteran

496 Kommentare 312 Likes

Das klingt gar nicht gut, denn wenn AMD derart unter Druck gerät, besteht die Gefahr, dass sich der GPU Markt für sie nicht mehr rentiert.
Und das wäre eine absolute Katastrophe!

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung