Grafikkarten News VGA

Aktuell im Labor: GPU- und CPU-Lastspitzen hochauflösend in der Summe gemessen | UPDATE

Ich habe, weil es wirklich interessant ist, mittlerweile auch noch die Lastverschiebungen und die auftretenden Maximalleistungen der Rails im Detail analysiert. Damit können wir dann eindeutig feststellen, wann PCIe- und EPS-Lastspitzen exakt zusammenfallen, welches damit der höchste, gleichzeitig auftretende Wert aller 12V-Rails in der Summe, welcher der höchste am EPS und für die Grafikkarte am PCIe und PEG allein ist. Ich habe mich auch noch einmal mit den Spikes der CPUs am EPS beschäftigt und zudem auch ein Messprotokoll und Diagramme entwickelt, die ich analog zu den GPUs auch für kommende CPU-Tests nutzen kann!

Damit verschiebt sich der eigentlich für heute geplante Artikel noch einmal um 1-2 Tage, aber ich bin mir sehr sicher, dass es den Aufwand auf alle Fälle wert ist. Darüber hinaus habe ich am 08.01.2021 auch noch eine logistische Meisterleistung (Umzug meiner Eltern) zu vollbringen, so dass der Zeitplan aktuell etwas arg explodiert. Aber in Anbetracht der ins Haus stehenden Launches diverser CPUs ist es das Ganze mit Sicherheit wert. Man sieht und liest sich natürlich in der Zwischenzeit immer einmal wieder, ich bin ja nicht komplett weg 🙂

Kleiner Teaser, der exakt die 20-ms-Intervalle auflistet, die für Netzteile bereits gefährlich sind (hier mal ohne OC). Und ja, auch die CPU spikt, als wäre die Hölle eine Wellness-Oase:

Original-News vom 05.01.2021

Ihr wolltet doch sicher schon immer einmal wissen, was so an Lastspitzen (Spikes) in der Summe wirklich am Netzteil ankommen können. Die Messungen an der Grafikkarte kennt Ihr ja von mir seit Jahren, aber jetzt kommt noch die CPU mit ins Spiel! Ich messe gerade die Wechselwirkungen zwischen beiden Rivalen an der Spannungsversorgung – mit zum Teil interessanten Erkenntnissen. Wenn Ihr wüsstet, was so ein Ryzen 5900X ohne weiteres OC so am Netzteil abfordert…

In der Summe beider Grausamkeiten kann es schneller zu einer Sicheheitsabschaltung der Netzteile kommen als es einem lieb sein mag o(der der Aufkleber samt Schachtel suggeriert). Und sind hier Multi-Rail-Netzteile wirklich im Nachteil, wie gern in Foren halbwissend schwadroniert wird? Ich werde mit den Resaultet sicher auch die Schwarmintelligenz etwas kitzeln und herausfordern, denn genau das lässt sich nämlich überhaupt nicht beweisen. Die wirklichen Werte einer PSU liegen ja eh woanders.

Doch ich will nicht zu viel Spoilern und gehe lieber wieder hoch ins Labor messen. Da haben dann alle etwas davon 🙂

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter