Monitor und Desktop News PressRelease

Schnelligkeit trifft auf Präzision: Acer präsentiert OLED-Gaming-Monitore mit rekordverdächtigen 480Hz

Acer hat heute seine neueste Gaming-Innovation vorgestellt: die Predator-OLED-Monitorreihe. Diese neue Serie umfasst drei Modelle – den X27U F3, X32 X3 und X34 X5 – die mit interessanten Funktionen ausgestattet sind, die selbst die anspruchsvollsten Gamer begeistern werden.

Höchste Geschwindigkeit für kompromisslose Leistung

Der Predator X27U F3 ist ein 27-Zoll-OLED-Gaming-Monitor, der auf hohe Geschwindigkeit und ultraflüssiges Gameplay ausgelegt ist. Mit einer extrem hohen Bildwiederholrate von 480 Hz und einer Reaktionszeit von 0,01 ms (PRT) erleben Gamer eine verzögerungsfreie Reaktionszeit und gestochen scharfe Bilder, die selbst in den actionreichsten Spielsituationen für einen Wettbewerbsvorteil sorgen. Die WQHD-Auflösung (2560 x 1440) sorgt für gestochen scharfe Details und kristallklare Bilder, während die Unterstützung von NVIDIA G-SYNC und AMD FreeSync Premium Pro Ruckeln und Tearing eliminiert, um ein flüssiges und rissfreies Erlebnis zu gewährleisten.

Quelle: Acer

4K-UHD-Gaming in atemberaubender Detailtreue

Der Predator X32 X3 bietet ein beeindruckendes 31,5-Zoll-4K-UHD-OLED-Display (3840 x 2160) mit einer Bildwiederholrate von 240 Hz und einer Reaktionszeit von 0,03 ms (GTG), um super-schnelles und flüssiges Gameplay zu gewährleisten. Die Dynamic Frequency and Resolution (DFR)-Technologie ermöglicht Gamern die Flexibilität, entweder die Bildwiederholrate oder die Auflösung zu priorisieren und ihr Spielerlebnis an ihre Bedürfnisse anzupassen. So können sie entweder beeindruckendes 4K UHD bei 240 Hz oder flüssiges FHD bei 480 Hz wählen, je nach den Anforderungen des Spiels und ihrer aktuellen Aufgabe.

Quelle: Acer

Eintauchen in immersive Welten mit riesigem Curved-Display

Der Predator X34 X5 dominiert das Schlachtfeld mit seinem riesigen Display und seiner erstklassigen Leistung. Gamer, die ein immersives und reaktionsschnelles Erlebnis suchen, werden von der weiten Sicht des Monitors, der 1800R-Krümmung und dem UWQHD-OLED-Panel (3440 x 1440) begeistert sein. Für nahtloses Gameplay in atemberaubender Geschwindigkeit bietet der Monitor eine blitzschnelle Bildwiederholrate von 240 Hz und eine nahezu sofortige Reaktionszeit von 0,03 ms (GTG).

Quelle: Acer

Alle Modelle bieten:

  • Hohe Bildqualität: Echte 10-Bit-Farbtiefe liefert filmreife Bilder mit atemberaubendem Kontrast und lebendigen Farben, die durch den DCI-P3-Farbraum von 99 % und eine Farbgenauigkeit von Delta E < 1 weiter verbessert werden. VESA DisplayHDR True Black 400 sorgt für tiefe Schwarztöne und unglaubliche Helligkeit für lebensechte Bilder.
  • Komfort und Ergonomie: Verstellbare Neigungs-, Schwenk- und Höhenfunktionen ermöglichen es Gamern, den perfekten Betrachtungswinkel für jede Umgebung zu finden. Zwei 5-Watt-Lautsprecher sorgen für hochwertigen Klang und ein integrierter KVM-Switch ermöglicht den mühelosen Wechsel zwischen zwei PCs mit einer einzigen Tastatur- und Maus-Konfiguration.
  • Augenschonende Technologien: BlueLightShield Pro, flimmerfreie, dimmbare und ComfyView-Technologien reduzieren die Augenbelastung bei langen Gaming-Sessions.
  • Langlebige OLED-Bildschirmtechnologien: Mehrere OLED-Bildschirm-Schutzmechanismen von Acer verlängern die Lebensdauer des Monitors und erhalten die Bildqualität.

Quelle: Acer 

Kommentar

Lade neue Kommentare

Hoebelix

Mitglied

56 Kommentare 32 Likes

Auf den X34 X5 bin ich wirklich mal gespannt.
Wobei ich in Werbeaussagen immer interessant finde wenn man sowas liest wie "Zwei 5-Watt-Lautsprecher sorgen für hochwertigen Klang".
Muss da der Verfasser nicht selbst zumindest schmunzeln?

Kleiner Hinweis an die Redaktion:
Ihr habt im Artikel immer wieder von ASUS gesprochen - auch z.B. auf den Bildern ist "Quelle: ASUS" angegeben.

Nach 12 Uhr Nachts sollte man keine Gremlins füttern oder Artikel schreiben. ;)

Antwort 3 Likes

Samir Bashir

Moderator

28 Kommentare 14 Likes

Oh viele Dank bin wohl nass geworden 🤣

Antwort 1 Like

B
Besterino

Urgestein

6,874 Kommentare 3,453 Likes

Ist der 31,5-Zöller auch ein OLED?

Antwort Gefällt mir

n
norpeimi

Mitglied

16 Kommentare 10 Likes

Und wer bitte braucht Wirklich 480 Hz bei einem Monitor ? Solange es keine Roboter für zuhause gibt , welche gegeneinander Antreten in einem EGO-Shooter ist das ganze ein reiner Marketing-Gag. Ab 25 Hz kann das menschliche Auge keine Einzelbilder mehr wahrnehmen . Ab 60 Hz läuft ein Spiel flüssig . Ein Profizocker kann vielleicht noch 120 Hz teilweise ausnutzen wenn er aur Reaktion trainiert ist ( das wären dann 8,33 ms Reaktionszeit -> beim Autofahren rechnet man mit bis zu 1er Sekunde Reaktionszeit !!! ). Bei 480 Hz ist der Input-Lag bereits um einiges höher als die Reaktionszeit des Monitors , geschweige denn der Aufwand und die Leistung welche an die Grafikkarte und die Kühlung gestellt sind .

Weniger kann auch mehr sein ! Die Natur wird es einem Danken.

Antwort 1 Like

Zecka

Mitglied

20 Kommentare 19 Likes

Du sprichst mir aus der Seele, alles über 120Hz ist nur noch krank. :unsure:

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung