CPU Latest news

Is Intel pulling out the crowbar after all? Alder Lake is now allowed up to 241 watts in PL1 ex factory, but for what?

Disclaimer: The following article is machine translated from the original German, and has not been edited or checked for errors. Thank you for understanding!

If you take a look at the current or upcoming BIOSes of the various Z690 motherboards, you will be surprised to see that the old PL2 has become the new PL1 almost overnight. Officially, the manufacturers are silent for understandable reasons, but there have already been some hints that it is not an accident, but wanted by Intel. That doesn’t make much sense for a new CPU generation, which is advertised mainly in terms of efficiency and technical progress, if you don’t have to deal with AMD, whose Ryzen CPUs now run at least to some extent usable under Windows 11.

Own benchmarks over 11 games in 4 resolutions showed only a few reproducible anomalies with AMD’s Ryzen 9 5950X and the Ryzen 9 5900X is even already faster than under Windows 10, especially in professional applications.

That the manufacturers do not see this softening of the PL1 with 125 watts with joy, should also be understandable, because the calculation of the individual assemblies including MTBF specifications would then at least with the somewhat cheaper Z690 boards certainly not quite so open, as predicted and tested. In the end, I wouldn’t even be surprised if this PL1=PL2 default was then also sold to reviewers as the new “gaming feeling”, so that no one turns the supposedly wrong BIOS default. I can’t verify it, but I’d bet on it if I were a gambling person. The fact is that I’m only going to test from an actual specs perspective for now, so that’s exactly how it should be. If anyone sees it differently, then they’ll have to wait for the OC tests at least on this site, which will of course come in full later.

But stop, some will now get a kind of déjà vu! Experience has already been gained with the Rocket-Lake-Launch, where every noob with a tower cooler was given the full PL1=Pl2-blast. But at least there was a selection menu with warnings at the first start. Now the PL2 is already the standard feature ex works. I hope the customer chooses his motherboard not by the number of coloured LEDs, but by the quality of the voltage converters. It would certainly make sense.

Update

If we have a closer look into some documents from Intel, this was already planned, long time ago. So I must correct me a little bit:

Validate Electrical and Thermal Capabilities
It is recommended that system integrators verify that with PL1=PL2 settings and the specifications listed above in place that, no adverse thermal impacts to VR or CPU take place. This can be done by running:
• Five consecutive iterations of CineBench20 (MT). 5-10 seconds between runs.
• Verify Scores are within (+/- ) 2% distribution.
• No VR Thermal events.

SoC Heatsink Thermal Capabilities
• The performance requirement of the thermal solution at end-of-life should be 0.07°C/Watt
• System condition assumptions for these requirements are as follows:
• TjMax = 100˚C
• Local Ambient= 30˚C
• Alder Lake S 8+8+1 125 W SoC

VR Thermal Additional Recommendations
• For designs with 8-phase’s VR, which configure PL1=PL2, passive heat sinks are recommended on VR components to avoid VRHOT# assertion.
• Additionally, Intel recommends board manufacturers conduct VR component thermal tests, under loading conditions above to assess the need for passive cooling on their specific topologies.

IA Iccmax (A) 280
IA IPL2 (A) 184
IA ∆i (A) 208
IA ∆t (ns) 200
IA DC/AC LL (mΩ) 1.1
GT Iccmax (A) 30
GT IPL2 (A) 22
GT ∆i (A) 21
GT ∆t (ns) 250
GT DC/AC LL (mΩ) 4.0
AUX Iccmax (A) 28.5
AUX DC LL (mΩ) 2.0
PL1 (W) 241
PL2 (W) 241
PL4 (W) 359

 

115 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

Locutos

Mitglied

19 Kommentare 14 Likes

Auch Intel kommt gegen die Physik nicht an. Was braucht man für Leistung....Richtig Leistung???!!!! Ich versteh auch nicht wie man auf so ein verbugtes Betriebssystem, im Alpha-Stadium, scharf sein kann. Bloß weil da jetzt eine 11 dahintersteht? Da sollten sich die Praktikanten noch einmal ransetzen!!! ;)

Antwort 1 Like

RAZORLIGHT

Veteran

358 Kommentare 264 Likes

Die einschlägigen Reviewer werden das bestimmt (hoffentlich) Intel negativ ankreiden.
Freu mich schon auf Steve Burke's rant.

Antwort 6 Likes

M
McFly_76

Veteran

396 Kommentare 136 Likes

Oh Mann, PL2=PL1 kurz vor dem Start, PL4 (W) 359 ernsthaft INTEL ?
Das kann nur ein "Reborn of Skylake-X" werden ( TDP und Preis ).
Für die Gamer gibt es natürlich auch die "Avengers Edition" :rolleyes:

Antwort 1 Like

LEIV

Urgestein

1,558 Kommentare 645 Likes

Da könnte intel ja noch seine cryo cooler auf den Massenmarkt bringen, dann hat man alleine durch CPU und Kühler schon 500W+

Antwort 1 Like

ric84

Mitglied

63 Kommentare 30 Likes

Und dazu eine neue RTX3090ti mit 600w Anschluss. Schätze wir können unsere Rechner bald nur noch über 380v Leitungen (am besten den Herd in der Küche ersetzen) betreiben. Hoffe das solch 6 kW Anschlüsse wenigstens zukunftstauglich sind 😂

Antwort 5 Likes

grimm

Urgestein

3,132 Kommentare 2,065 Likes

Rise of Electro...

Antwort 4 Likes

c
cunhell

Urgestein

561 Kommentare 527 Likes

Für was dann überhaupt noch die "Efficient Cores" im Desktop-Bereich?
Sorry, dass jetzt PL2 quasi zum Standard wird konterkariert diese Hybridkonfiguration, die ja angeblich Strom sparen soll, komplett.
Sollte es wirklich so kommen, scheint Intel vor den nächsten AMD-Prozessoren ziemliche Manschetten zu haben.

Cunhell

Antwort 4 Likes

D
Deridex

Urgestein

2,220 Kommentare 855 Likes

Ich hoffe ernsthaft, dass das nur ein Irrtum ist.

Antwort Gefällt mir

ric84

Mitglied

63 Kommentare 30 Likes
Igor Wallossek

1

10,409 Kommentare 19,393 Likes

Das nennt Intel jetzt im Marketing offiztiell "Processor Base Power" und der 0815 YouTube-Influencer wird es dem Volk schon verticken. :D

Ich bin wirklich gespannt, wer jetzt vor Intel einknickt und diesen Unfug mitmacht und wer die Eier hat, (auch) nach Specs zu testen. Da wird dann sicher einiges klarer :D

Antwort 6 Likes

geist4711

Veteran

274 Kommentare 127 Likes

heisst das dann eigentlich das man aufpassen muss das benches usw dann nicht nur im power-boost-modus ablaufen und man sich die ergebnisse und folglich auch die leistungaufnahme-messungen verzerrt?
zb: jo, 130fps bei 'XY', aber bei 250w? und nach einer minute bricht alles auf 50fps ein weil dann nurnoch normale power genutzt werden darf?
wie is das dann wenn man länger spielt, gehen die fps dann im minutentat rauf und runter, weil man dauernd PL1/2 ein- und aus-schaltet?
ist diese poweboost dann abschaltbar damit man 'normale mesungen' machen kann oder nicht nur standartmässig eingeschaltet, sondern auchnoch nicht abschaltbar?
wenn das alte PL2 nun das neuen PL1 ist, gibt es dann ein neues PL2? wieviel watt hat das dann, 500w, 1kw?

wenn das nicht so ernst wäre könnte man darüber lachen.....

Antwort 1 Like

Igor Wallossek

1

10,409 Kommentare 19,393 Likes

Also ich habe hier eine nicht näher zu erwähnende, etwas kleinere CPU auf konstant 150 Watt gehabt, obwohl es mehr als die Hälfte dessen... Und zwar über Stunden. PL1 = PL2, also ist damit auch die TDP wertlos. War bei RKL schon so.

Antwort 1 Like

FritzHunter01

Moderator

1,176 Kommentare 1,597 Likes

Da bin ich aber froh, dass ich eine PV Anlage habe, die der CPU Gen von Intel noch gewachsen ist. Leider wird der Speicher für die Nacht hier ziemlich schnell leer gelutscht sein🤪

Das ist schon echt übel was Intel da wieder betreibt… Die anderen Kollegen werden das bestimmt wieder als die schnellste Gaming CPU des Planeten bewerben, dabei werden es nur die wenigsten merken, dass sie von Intel im Grunde verarscht wurden!

Schon traurig, wenn man 350 Watt braucht, um mit einem Ryzen mit 150 Watt zu konkurrieren. Wenn man das dann noch dem Kunde als Energieeffizienz verkauft, dann wird es wieselhaarig!

Ich freu mich schon, wenn Tante Lisa die 3D optimierten CPUs dem CEO von Intel vor den Latz ballert… die dummen Gesichter von Intel… priceless!

Antwort 5 Likes

k
krelog

Veteran

174 Kommentare 53 Likes

hast du ne ne Webcam bei Intel oder findet das alles nur in deiner Phantasie statt?

und zu schnellsten Gaming CPU da zählen hatl nur die FPS und nicht FPS je Watt kann man Vergleichen aber davon hat keiner gesprochen

Manchmal frage ich mich echt ob es auch Quartett Kartenspiele mit Hardware gibt und die meisten lieber das spielen sollten. Ist aber vieleicht noch ne Marktlücke und ihr solltet sie erstellen vor allem ist das einer Dauergeschäft weil jedes halbe Jahr muss das Kartenspiel ja geupdatet werden

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,176 Kommentare 1,597 Likes

Ja, da bellen die Hunde, wenn Sie betroffen sind...

Wenn man FPS vergleichen will, dann darf Intel auch nicht die CPUs von AMD auf 105 Watt fixieren und selbst 350 Watt verbrennen. Wenn dann auf der nächsten Folie eine TDP von 125 Watt steht... Das nennt man dann nämlich irreführendes Marketing...

Aber seinbar hat es ja bei dir schon funktioniert!

Dass man die CPUs nur auf ihren Standard-Specs vergleichen darf und man dann sagen kann, wer die schnellste CPU hat, das dürfte klar sein oder?

Antwort 1 Like

helix76

Neuling

4 Kommentare 1 Likes

"Holt Intel doch noch die Brechstange raus?"

Können die auch noch ohne Brechstange?

Antwort Gefällt mir

P
Phoenixxl

Veteran

160 Kommentare 124 Likes

241W ist einfach nur WAHNSINN für einen 8+4 Kerner.
Ein 5959X ist auf 125W spezifiziert. Mit Wasser gekühlt und Lüftern auf max habe ich 4,7 GHz all-core CB20 stable bekommen und dabei soweit ich weiß rund 250W verbraucht.
Und jetzt will der Intel das mit 8 Kernen schlucken?

Oder laufen die Effizienz-Kerne da dann trotzdem mit?

Antwort Gefällt mir

m
meckswell

Neuling

7 Kommentare 1 Likes

Was eine CPU im Cinebench oder Prime am besten noch mit AVX, an Saft braucht ist doch völlig belanglos. Für mich ist wichtig, was eine CPU bei dem braucht, was ich mache. OK, is ne Zockerkiste. Intel CPUs sind beim Zocken relativ sparsam und ich bin sicher, dass AL beim Zockverbrauch unterhalb von RL liegen wird.

Wenn du einem 5950 das 143 Watt nimmst schluckt der auch an die 300Watt oder mehr. Aber das is doch völlig Banana, wer primelt schon den ganzen Tag. Lange Primesessions sind eh völlig out, weil das einfach nur Geld zum Fenster rausgeschmissen ist.

Ich möchte nicht, dass Intel bereits im Vorfeld fertig gemacht wird, das ist für mich niveaulos. Jeder hat das Recht auf einen fairen Prozess ähm Test. Egal was AMD raus haut, ich verhalte mich stets objektiv und neutral. Ich habe keine Schadenfreude oder so, wenn mal was misslingt, das liegt daran weil ich nichts gegen AMD habe.

Man muss sich doch nicht selbst outen, und das ist in jedem Thread das gleiche, als Bewohner der untersten Schublade.

Antwort 1 Like

A
Ayanami

Neuling

3 Kommentare 0 Likes

Gibts doch schon seit paar monaten 🤣

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung