Grafikkarten News VGA

Ein neues Video von NVIDIA beschreibt die Kunst und Wissenschaft des Grafikkartendesigns und teasert Ampere – ein bisschen

Aus Sicht NVIDIAs (und auch unserer) hat die Computergrafik in den letzten 20 Jahren enorme Leistungsfortschritte gemacht. Um das zu realisieren, bedarf es natürlich einer Kombination aus Fachwissen in der Architekturentwicklung, thermischem, mechanischem, elektrischem und natürlich auch Produktdesign, zumal das Auge ja bekanntlich auch mitisst.

Im neusten Video bietet NVIDIA einen ersten Einblick in einige der Fortschritte, die man über die Jahre beim Design von Grafikkarten gemacht hat, damit diese ihr maximales Potenzial auch ausschöpfen können und dabei zusätzlich noch kühl und leise bleiben. Das umfasst:

  • Thermisch: Eine luftstromoptimierte Kühllösung, die neu entworfen wurde, um bestehende Einschränkungen zu überwinden und mehr Luft durch das System zu bewegen, um eine maximale Kühleffizienz zu erreichen.
  • Mechanisch: Eine stärkere mechanische Struktur, einschließlich einer neuen Blattfeder mit niedrigem Profil, die Platz für eine hintere Abdeckung lässt.
  • Elektrisch: Ein kompaktes elektrisches Design mit einem neuen 12-poligen Stromversorgungsstecker, der mehr Platz für Komponenten und Kühlung bietet und mit einem mitgelieferten Adapter mit 8-poligen Steckern in vorhandenen Stromversorgungen kompatibel ist.
  • Produktdesign: Ein kompromissloses, kohärentes Design, das die revolutionäre thermische Lösung einbezieht und gleichzeitig jedes Element der Grafikkarte wunderbar harmonisiert.

Im Video zeigt NVIDIA einigen der am Prozess beteiligten Mitarbeiter, die die Kunst und Wissenschaft hinter dem Grafikkartendesign von heute im Detail bescheiben, nicht ohne auch einen Blick auf die Möglichkeiten der Zukunft zu werfen. Am besten ist es, einfach selbst zu schauen:

 

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further. Privacy policy