News

Das hätte so nicht passieren sollen, ist es aber…

Nein, in den Brunnen gefallen ist das Kind natürlich nicht. Nasse Füße hat es auch nicht bekommen. Aber wenn dringend benötigte Daten immer noch irgendwo im Klingeldraht im tiefsten Atlantik feststecken und mit den Fischen diskutieren, wer denn nun schneller sei, dann geht es eben nicht. Punkt. Schön ist es nicht, aber wenigstens schön lebensnah.

Wir können sicher Vieles, nur das mit dem Zaubern geht noch nicht so recht. Aber wir arbeiten auch daran, versprochen. Die wichtigsten Artikel sind bereits wieder erreichbar, auch wenn die Bildergalerien teilweise noch fehlen. Doch es steht außerhalb unserer Macht, das alles zu beschleunigen. Vieles läuft auch auf stundenlanges Reverse-Engineering hinaus, da keine Dokumentationen existieren und Shortcodes nicht übergeben wurden.

Nur ein Beispiel von vielen: Wenn ein Reviewer saubere Chartsdaten in knackscharfen PNG-Dateien in eine Slideshow exportierte, war es bisher so, dass diese generell in komprimierte JPEG-Bilder umkonvertiert und auch noch in der Größe verkleinert wurden. Nur, um sie später wieder hochskaliert im Browser zu rendern. Das alles werden wir bei dieser Gelegenheit gleich mit beseitigen, denn wir laden aktuell alle Originalbilder und bauen alle Galerien neu. Doch das ist nur ein klitzekleiner Teil dessen, was noch offen geblieben ist.

Enttäuscht, heute nicht die ultimative Überflieger-Seite vorgefunden zu haben? Wir sind es auch, aber zwei Wochen sind nun mal nur zwei Wochen. Wir standen deshalb vor der wichtigen Entscheidung, wie wir die uns zugebilligten zwei Wochen für die Migration mit dem größtmöglichen Mehrwert für die Leser nutzen können und sollten.

Deshalb standen und stehen Dinge wie die Top-Story-Box (“Artikel-Karussell”) oder Kategorien, sowie diverse grafische und inhaltliche Spielerein in der Priorität weiter hinten. Wichtig ist für uns erst einmal, die ganzen Inhalte quasi für die Nachwelt zu erhalten. Denn in Kürze wird der transatlantische Hahn zugedreht und alles im Original gelöscht. Dann sollte man schon die Kopien haben. Klickibunti kommt dann schon noch, genauso wie Laberecke und Social Media. Keine Angst!

Wir werden darüber hinaus auch neue Konzepte vorstellen und auch wieder neuen Content produzieren. Wir haben nun quasi den Stress und Druck, abzuliefern und Ihr dürft genüsslich zusehen, wie wir schwitzen. Und wisst Ihr was? Es sei Euch gegönnt! Ihr habt uns jahrelang treu die Stange gehalten, jetzt gehn’ wir halt mal etwas buddeln. Wird schon. 🙂

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung