YouTube

NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti mit „nur“ 12 GB Speicherausbau – Die Gründe und exklusive Insights

Lade neue Kommentare

Case39

Urgestein

2,025 Kommentare 618 Likes

Eine 3080Ti, wird die Verfügbarkeit der 3000er Serie nicht verbessern...

Antwort 5 Likes

Igor Wallossek

Format©

6,975 Kommentare 11,416 Likes

Das wird kaum die Intention gewesen sein :D

Aber wenn die Chipausbeute steigt, kann man acuh den Gewinn maximieren. Sollte mehr Chips mit der vollen Anzahl an Speichercontrollern existieren, dann kann man hier doch trefflich draufschlagen :D

Antwort 3 Likes

Case39

Urgestein

2,025 Kommentare 618 Likes

Sicher. Bis dahin fließt aber viel Wasser den Rhein runter und die eine oder andere Grafikkarte, findet den PCIE Slot, eines dann glücklichen Käufers🤷‍♂️

p.s.

Ob das wieder Auswirkungen hat...

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
D
Denniss

Urgestein

1,082 Kommentare 314 Likes

Mal schauen was dort rauskommt und ob dies dann zu vernünftigen Preisen erhältlich sein wird.
@Igor Wallossek im Artikel steht einmal 2020 was wohl 2021 sein sollte

Antwort Gefällt mir

RawMangoJuli

Veteran

235 Kommentare 139 Likes

Kimi ist Jensen!

naja, mir is Ampere mittlerweile eh egal

ich hol mir jetzt ne 3060 und warte auf Lovelace

Antwort 2 Likes

B
BJARTSKULAR

Neuling

3 Kommentare 0 Likes

Die wichtigste Erkenntnis des Tages:
Wenn es draußen schneit und weht, braucht man Jensens Heizgerät.
12 GB klingen natürlich erstmal ernüchternd nach den vermuteten 20. Ob der Preis von 999€ UVP sich bewahrheiten wird bleibt noch abzuwarten. Aber eigentlich dann ein zu großer Sprung von 3080 zu 3080Ti finde ich.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

6,975 Kommentare 11,416 Likes

Sicher nicht. Die meisten PCBs kommen eh aus China, nicht Taiwan.

Antwort 1 Like

Alkbert

Urgestein

630 Kommentare 362 Likes

Ich frage mich, wo jenseits des Speichers die "Luft" zwischen der 3080 - 3080Ti und der 3090 herkommen soll. Weiterhin wird natürlich interessant werden, wo sich diese Karten preismäßig einsortieren. Ist die Karte zu nah an der 3090, könnte sie für Miner und Enthusiasten gleichermaßen uninteressant sein, ist sie zu nahe an der normalen 3080, wird der geneigte User, der jetzt noch abwartet ggf. dann doch zur 6800(xt) greifen.
Die Verfügbarkeit von Chips mit hoher Shaderzahl ist - sofern sich der Yield nicht verbessert - ohnehin limitiert. Da ist letztlich die Frage wo Nvidia oder die Customhersteller für das Package den besseren "Schnitt" machen. Ist schon ein Termin für die offizielle Vorstellung avisiert ?

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Igor Wallossek

Format©

6,975 Kommentare 11,416 Likes
m
mahatma

Mitglied

16 Kommentare 4 Likes

Das wäre die perfekte ampere konfiguration für gaming (neben der 3060ti für kleinbürger), leider wohl nur im traum zu haben vorm spätherbst.

^^Alkbert: die 3090 ist dann für gaming uninteressant, aber die ungeduldigen sind ja schon abkassiert worden... jetzt kommt die richtige karte halt auf den markt.

Antwort Gefällt mir

Fraggy_Krueger

Mitglied

38 Kommentare 20 Likes
z
zplinter

Neuling

2 Kommentare 0 Likes

oh, hast du schon einen Test gemacht, wie >= 8GB GPU Speicher im Vergleich zu 8 GB in 4K performen? Habe ich bestimmt übersehen %)

Antwort Gefällt mir

G
Gheed

Mitglied

27 Kommentare 18 Likes

Weis man ob das PCB auch im gleichen Referenzdesign kommt wie 3080/3090 ? Da ich den Heatkiller Waterblock 3080/3090 für das Referenzdesign hier verbaut habe wäre das eine klasse Sache. Im Grunde ist die Chipgröße ja gleich und Speicher passt auf dieses Board ja so oder so :)

Antwort Gefällt mir

M
Mausmaki

Mitglied

12 Kommentare 2 Likes

Am interessantesten an dem Artikel fand ich dann doch eher, dass es für das Infoleck bei Nvidia eng werden könnte.
Mit der Meldung wirds eng.

Dass eine 3080 Tüt nicht mit 20GB kommt, war denke ich klar.
Die Frage war 12GB oder 16 GB und wie stark der restliche Ausbau werden wird.

Verfügbarkeit irgendwann zweite Jahreshälfte, Preise schmerzhaft.

Antwort Gefällt mir

G
Gheed

Mitglied

27 Kommentare 18 Likes

Ja deshalb denke ich das die Leute die sich ne 3090er für 1600-1700€gekauft haben gar nicht soooo schlecht "getroffen" hat, denn die TI Version wird sicherlich erstmal nicht lieferbar sein und wie meine Vorredner schon sagten recht teuer sein. Da wird man sich sicherlich auch im Rahmen von 1300€ + bewegen.

Man darf ja auch nicht vergessen das der Speicher und die Anbindung des GDDR6x Speicher sinnvoller ist wie viel Speicher der aber "langsam" oder langsam übertragen werden kann. Und von Zukunftsorientiert zu sprechen, davon halte ich in der IT Branche auch recht wenig...
Viel Speicher ist halt nicht alles.... :D

Meiner Meinung sind die 10GB GDDRx bei WHQD noch recht lange ausreichend, da wir ja meist eh nur Konsolenports bekommen ;)

Antwort 2 Likes

Klicke zum Ausklappem

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung