Computex Latest news

Computex 2024: Chieftec with new products, old acquaintances and a good price point

Kommentar

Lade neue Kommentare

echolot

Urgestein

1,071 Kommentare 822 Likes

90 € inkl. Lüfter ist wahrlich eine sportliche Hausnummer, wobei mir die Meshvariante eigentlich besser gefällt als das Aquarium.

Antwort 1 Like

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

Waaaas!? Chieftec, es wird endlich wieder schön, das Aquarium ist sportlich, aber auch der Rest sieht gut aus, bin ja echt positiv überrascht. Und sogar AIOs, krasser Schritt.

Antwort 1 Like

big-maec

Urgestein

897 Kommentare 533 Likes

Das Subwoofer-Gehäuse ist durchdacht, wie teuer, das wohl wird?

Antwort 1 Like

R
RX Vega_1975

Urgestein

582 Kommentare 78 Likes

90 Euro ist Geschenkt
Welche Lüfter dies wohl sein mögen @Igor

Kannst bitte mal nachforschen diesbezüglich?

Antwort 1 Like

Tronado

Urgestein

3,885 Kommentare 2,042 Likes

Chieftech assoziiere ich immer etwas negativ als Gehäuse der Wahl vieler mittelprächtiger Systemhäuser, für Workstations und kleine Server, als es schon modernere und luftigere Gehäuse gab. :)

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

Denke das wird auch uHu bleiben, mit 200er Lüfter
Das sieht sehr nach CoolerMaster oder Enermax aus.

Antwort 2 Likes

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

War früher halt mal echt einer der ganz soliden und guten Hersteller, allerdings sind die Zeiten auch schon 20-25 Jahre her.
Problem ist das Design, das einzige was mir in den letzten Jahren von Chieftec gefiel war das QBT ITX

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

schätze die hier

Antwort Gefällt mir

G
GPUModder

Mitglied

62 Kommentare 15 Likes

Ein schönes Gehäuse. Keine Frage. Allerdings glaub ich die 90 Euro inkl. Lüfter erst wenn das Gehäuse im Handel um den Preis zu erwerben ist. Kann mir kaum vorstellen dass um den Preis inkl. Lüfter und Controller das Gehäuse zu haben ist. Oder es sind dann die Lüfter/der Controller nicht gut. Kann auch sein. Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren/überraschen. :)

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

Ich glaube das schon, denke da ist kaum Spanne dran, das ist eher ein subventionierter Preis, denn die einzige Chance die Chieftec auf diesem Markt im Moment hat, ist über den Preis zu gehen. Ansonsten sind sie über kurz oder lang die letzten Marktanteile auch wieder los.
Die müssen jetzt über den Preis einen Fuß in die Tür kriegen und sich langsam auch namentlich bei den jüngeren Generationen wieder etablieren.
Wenn erstmal ein gewisser Marktanteil zurückgewonnen ist, werden die Preise auch steigen.

Antwort 2 Likes

8j0ern

Urgestein

2,685 Kommentare 838 Likes

Bei 90€ mit Lüfter kann es schon sein, dass die Nachfrage so hoch wird, dass neues Personal Notwendig wird.
Wie hoch war nochmal der Mindestlohn ?

P.S. Igors Chieftec Kontakt, kann sehr gut deutsch reden *gg* (German Grammatik)

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

Mindestlohn, bist Du Mork vom Ork, hast den Typ mit dem Turban gesehen? 🤕👀
Der ist nicht nur HOF sondern auch HRM und der engagiert gerne die Arbeitskräfte aus seiner Herkunftsecke, und weil Gehäuse mitunter fummelig sind, werden "Mitarbeiter" mit kleinen Händen bevorzugt, sehr kleinen Händen.🤐
Das hat auch gleich mehrerlei Vorteile, die haben meistens eher keine Berufserfahrung vorzuweisen, daher sind die niedrigste Lohnstufe, der Staat muss für diese Mitarbeiter keinen Schulplatz finanzieren, daher sind die dann auch Steuerbegünstigt.
Und da gerade eine Klamottenmarke nach der anderen Pleite geht, steht viel freies Personal zur Verfügung, uns Stoff ist auch Übrig, deshalb beziehen jetzt Fractal und Chieftec Cases mit Stoff, bauen Stühle usw.🧐

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,649 Kommentare 981 Likes

Die Preise, wenn sie so wie gegenüber @Igor Wallossek angekündigt ausfallen, sind schon eine starke Ansage. Wenn jetzt noch die Qualität so einigermaßen stimmt, kommen ein paar davon uU durchaus auf die Liste. Jetzt mal die Tests abwarten.

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

Also Chieftec ist ja nicht irgendwer, die waren schon ne große Nummer, damals gab's halt eher nur Thermaltake, Chieftec, LianLi, Silverstone, CoolerMaster und ein paar andere die erste Wahl waren.
Leider erinnert mich Chieftecs Geschäftspolitik der letzten 20 Jahre eher an Agfa und Kodak, alles nur ein Strohfeuer mit der digitalen Fotografie....
Die haben schlicht vergessen, das auch jüngere Kunden nachkommen und die Älteren irgendwann wegfallen, und das sich Geschmack und Optik ganz anders entwickelt.
Das man bei den Gehäusen auf richtige Alu Fronten setzt finde ich cool, aber auch da großer Fehler, wenn ich gebürstetes Alu nehme, dann lasse ich das doch auch in Silber oder Gunmetal, schaffe Kontraste und hebe den Edlen Look hervor und beschichte das nicht direkt wieder schwarz, damit es gleich wieder aussieht wie Plastik aus der Ferne.
Die Front Formen und Designs sehen irgendwie eher nach Billigheimer aus, auch wenn's Alu ist.
Da hat sie Designabteilung dringen frisches Blut nötig.
Das man noch Cases neu auflegt die 5.25" Schächte bieten, Schein zwar aus der Zeit gefallen und wirkt wie Nische, aber es gibt durchaus Bedarf, z.B. im Bereich Custom Wakü, wo es Ausgleichsbehälter in 5.25 oder 2x5.25 gibt, oder Display Einbauoption etc.
Mich juckts in den Fingern, würde die Chieftec Cases sowas von gerne mal umdesignen, damit die mal sehen was sie für ein Potential verschenken.
Das kleine im Boxen Design mit der Runden Stofföffnung vorne ist wiederum sehr cool, das Aquarium ist einfach Trend und wird sich garantiert nur über den Preis in der Masse der Aquarien einreihen und überleben können.
Chieftec muss den Markennamen endlich wieder etablieren, die junge Käuferschaft ordnet Chieftec heute irgendwo zwischen AeroCool und Amazon Marke ein.
Und das quasi identische Problem hat Silverstone auch.
Aus der Nummer kommen beide nur mit mutigen und frischen Ideen, tollem Design und sehr guter Preisleistung raus.
Und da fürchte ich haperts bei beiden.
Wenn ich die Hälfte der Cases bei Chieftec sehe, sehe ich nicht nur farblich sprichwörtlich schwarz, denn die haben quasi mindestens 10 Jahre verpennt und das ist in IT Jahren ein Jahrhundert.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Tronado

Urgestein

3,885 Kommentare 2,042 Likes

Ich hätte gerne mal wieder ein Case (häufig auf chinesischen Websites übersetzt als "Fall" :)) in Alu silber.
Mein altes Raijintek Asterion Classic steht im Keller der Firma als Kameraserver, immer wenn ich es dort sehe, bin ich versucht es doch wieder mit nach Hause zu nehmen. Aber der Airflow ist natürlich nicht zeitgemäß (obwohl nicht so schlecht wie es aussieht) und ein paar Kratzer hat es auch.
Schöne Gehäuse sind soo selten. Vielleicht lasse ich ein H7 flow mal in silbergrau lackieren, geht ja gut bei den großen Rundlöchern oben u. vorne.

View image at the forums

Antwort 1 Like

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

Findest im Moment eigentlich nur noch bei Jonsbo, Rajintek und Geometric Future

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,649 Kommentare 981 Likes

Die "Gehäuse" (Grund für die Anführungszeichen kommt gleich) die mir zZt am besten gefallen sind die DA6 von Streacom.

View image at the forums

@Igor Wallossek hatte sowas ja für seinen eigenen Build gewählt.
Die sind natürlich offen, was sie aber - in meinen Augen - eben so interessant macht. Den "Hot Rod" Ansatz - alles unnötige weglassen, die Technik wird offen gezeigt- finde ich einfach sehr attraktiv. Keine Sorgen um stauen von warmer Luft, CPU die die Kühlluft für die GPU vorheizt oder umgekehrt. Vor allem aber kann man so die ganze Technik, die einen ja begeistert, auch sehen, ganz ohne Glas. Ich habe zwar selbst keine 4090, aber wenn ich so was hätte (zB die FE) würde ich mir sie gerne anschauen. Und (mein Geschmack, nicht jedermanns) alles - Board , CPU Kühler, Lüfter usw. ohne Bling.
Die Herausforderung bei so einem Build ist natürlich, daß die Lüfter und andere Komponenten wenig Geräusch (Lärm) machen, denn Lärmdämmung hat sowas eben nicht.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
G
GPUModder

Mitglied

62 Kommentare 15 Likes

Das kann natürlich auch sein, dass die über den Preis in den Markt zurückkommen wollen. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie die Qualität wird. Wenn die nämlich passt (Stabilität, Kühlung, Lautstärke der Kühler) wäre das 90 Euro Gehäuse mehr als nur einen Blick wert. ;)

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,366 Kommentare 1,206 Likes

90€ wären für ein solches Gehäuse, ggf sogar inklusive der Lüfter völlig unrealistisch, überleg mal, Herstellungskosten, Transportkosten, Steuern, Margen von Distri und Einzelhändler alles in den 90€, und Gewinn sollte die Firma bestenfalls auch noch mit ihrem Produkt machen.
Die meisten Aquarien liegen üHu, oft sogar deutlich uHü und das ohne Lüfter.
Also entweder ist die Qualität von Gehäuse und Lüftern unterirdisch, oder der Preis ist reiner Marketingpreis, also Subvention statt Werbung.

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung