Computex News

Computex 2024: Be Quiet! Mit neuen Gehäusen und AIOs

Kommentar

Lade neue Kommentare

Feen-Schubser

Mitglied

23 Kommentare 6 Likes

Bei 5Kg Grafikkartenkühlern und 2Kg CPU Kühler ist das Hinlegen vom Gehäuse so wie früher durchaus sinnvoll.
Später wenn die Kühler weiter so wachsen, was ich gut finde.
Laute Hardware muss nicht sein.
Oder man kauft bei Ikea Lack Tisch und legt es drauf und nutzt es dann als Ablage.
Vielen Dank für das Video.

Antwort Gefällt mir

P
Pokerclock

Veteran

478 Kommentare 410 Likes

Nett kopiert. Seit dem 500 DX kam von be quiet keinerlei Innovation. Erschwerend kommt eine aus der Zeit gefallene Preispolitik (man beachte nur mal den Pure Rock 2 im Vergleich zur Konkurrenz) sowie auffallend gehäufte Qualitätsmängel insbesondere bei den Netzteilen. Lüfter-Rattern und Kabelqualität des Todes. Stocksteif und dazu noch nicht einmal passgenau geschnitten (siehe PCIex-Kabelstränge bei den Pure Power 12 M). Das sind alles Dinge, die be quiet beeinflussen könnte, denn sie beauftragen ja schließlich nur die Fertigung und kontrollieren (hoffentlich) das Endergebnis.

Der Markt hat sich weiter entwickelt, aber be quiet ist irgendwann vor fünf oder zehn Jahren stehengeblieben. Das geht auf Dauer nicht gut bei Listan.

Antwort 1 Like

p
pintie

Veteran

185 Kommentare 133 Likes

seit dem Dark Netzteil mit dem kack Lüfter (feature kein Problem laut support weil ab 70% last ja kein thema)... ist bequiet für mich raus.

dicke eier und lustig sein im marketing, aber abliefern können sie nicht.
War mal gute Firma, die Zeiten sind vorbei

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

1,075 Kommentare 822 Likes

Nice! Das Gehäude. Weiß zwar momentan nicht warum man das legen sollte aber immerhin eine Option.

Antwort Gefällt mir

DMHas

Mitglied

54 Kommentare 14 Likes

Sehr schön! Ich bin auf der Suche nach einem kleineren Gehäuse.

Antwort Gefällt mir

G
GPUModder

Mitglied

65 Kommentare 17 Likes

Welch ein schönes Gehäuse! Für mich sehr interessant, da ich schon ein wenig BeQuiet Fan bin und zudem in überschaubarer Zukunft ein komplett neues System plane! Die negativen Stimmen zu BeQuiet machen mich allerdings ein wenig stutzig. Kenne die BeQuiet Produkte der Vergangenheit und die waren aus meiner Sicht über jeden Zweifel erhaben! Ist die Qualität wirklich so schlecht geworden, oder ist das nörgeln auf hohem Niveau? Gibt es diesbezüglich weitere Meinungen? Danke für euren Input.

Antwort Gefällt mir

a
anton_

Mitglied

85 Kommentare 24 Likes

Das Gehäuse, dass man auch als Couchtisch nutzen kann :D

Antwort Gefällt mir

S
Salatesser

Mitglied

21 Kommentare 8 Likes

Mir gefällt das Gehäuse auch sehr. Ist ein echter Hingucker wenn es nicht unter dem Tisch steht.
Ich habe bisher mit Produkten von BeQuiet sehr gute Erfahrungen gemacht. Der jetzige Build beinhaltet ein Pure Base 500DX, Silent Wings Lüfter, einen Dark Rock 4 und ein Straight Power 11 750W. Da klappert nichts und das System ist fast lautlos wenn nicht gespielt wird. Die Jahre davor waren auch ohne Probleme mit anderen Komponenten von BQ.
kann bei anderen Personen natürlich anders sein. Ist ja auch immer eine subjektive Empfindung.

Antwort Gefällt mir

G
GPUModder

Mitglied

65 Kommentare 17 Likes

Danke für den Input. So wie du deine Erfahrung mit BeQuiet Produkten beschreibst kenn ich den Hersteller auch. Ich befürchte ich muss mir dieses Gehäuse zulegen! :D

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung