YouTube

EVGA GeForce RTX 3080 & 3090 und nicht nur New World: Wenn die Grafikkarte plötzlich Amok läuft

Lade neue Kommentare

OR4LIFE

Neuling

1 Kommentare 1 Likes

Ich kann mir vorstellen das seitens EVGA die nächsten Tage ein Bios Update für die 3090 kommen wird. Da sind sie immer recht fix.
Bei meiner 3090 ftw3 werden bei GPU-Z und EVGA PresicsionX unterschiedliche Werte bei der Lüftersteuerung angezeigt, obwohl dort keine Lüfter mehr angesteckt sind. Zeigt doch schon das dort der Wurm drin ist.

View image at the forums

Antwort 1 Like

DHAmoKK

Urgestein

1,538 Kommentare 482 Likes

Hatte es gestern nicht schreiben wollen, weil ich von dem Thema zu wenig Ahnung habe, aber so etwas ähnliches hatte ich mir schon gedacht: Durch die hohen FPS kommt die Strommessung nicht mehr hinterher und der Chip fungiert als Kurzschluss, quasi open gates, und zieht statt 350W auf einmal 600W oder mehr.

Aber das erklärt noch nicht, warum überwiegend EVGA Karten betroffen sind. Wenn es doch eine von Nvidia vorgegebene Maßnahme ist, genau diesen Chip einzusetzen um den Stromfluss kurz hinter der Buchse zu messen, dann haben den doch auch Asus, MSI, Palit und Co. ebenfalls drauf. Von diesen hört man aber wenig bis nichts.

Antwort 2 Likes

M
Martin Gut

Urgestein

3,802 Kommentare 1,318 Likes

FAN 1 Speed (RPM) zeigt den Drehzahlmesswert. Der scheint bei den GPU-z-Screens von Igor offensichtlich falsch zu sein, denn so schnell kann ein Lüfter ja nicht drehen. Das sagt aber erst mal nur, dass die Messung oder Auslesung der Drehzahl des Lüfters nicht richtig funktioniert.

Über die Regelung des Lüfters und was dort warum schief läuft sagt der Messwert nichts aus. Die Messung hat nichts mit der Regelung zu tun. Man sieht weder warum die Regelung nicht richtig funktioniert noch was sie genau macht. Interessant wäre, ob die Regelung aufgrund von Temperatursensormessungen oder Stromsensoren irgend welche Sicherheitsfunktionen aktiviert. Das könnte ein Grund für das zeitweise Hochdrehen der Lüfter sein. Ein Grund für eine Beschädigung der Karte ist aber auch das nicht.

Warum es aber an verschiedenen Stellen zu einer Überlastung von Bauteilen kommt, ist für mich noch nicht geklärt.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
D
Deridex

Urgestein

1,696 Kommentare 511 Likes

Und ich wurde erst vor einer Weile gefragt, warum ich ein Problem mit den Shunt-Mods habe...

Antwort 3 Likes

Igor Wallossek

Format©

5,749 Kommentare 8,919 Likes

Es steht die Frage im Raum, inwieweit der fehlerhafte Lüfter-Controller durch das verquere Schaltungsdesign wirklich Amok läuft. Es dürfte wohl sogar richtig ausgelesen werden. Nur die API-Rückgabe ist dann gestört, weil der Chip absoluten Käse produziert und wegdriftet. Die andere Kurve wird nämlich separat erzeugt und die stimmt. Allerdings ist hier die CPU nicht mit im Spiel.

Antwort Gefällt mir

LurkingInShadows

Veteran

450 Kommentare 130 Likes

230.000 RPM wären auch mehr als sehr sportlich.... Turbos in der F1 machen 125.000, und die sind aktiv Ölgekühlt^^

Antwort Gefällt mir

Zanza

Neuling

5 Kommentare 0 Likes

Frame-Limiter kann ich ja über Nvidia Systemsteuerung einstellen. Der wird bei mir immer nach einem Neustart wieder deaktiviert.

Antwort Gefällt mir

Alkbert

Urgestein

519 Kommentare 262 Likes

"[...] Allerdings muss man auch hier auch ergänzen, dass eine der gebrickten GeForce RTX 3090 zusätzlich noch auf einen Shunt-Mod setzte. Dass man damit alle Schutzmechanismen der GPU aushebelt, sei mal außen vorgelassen, denn solche Mods bringen niemandem etwas, es sei denn, man will den Längsten haben und Schäden riskieren.[...]"

Und damit ist dann auch die Garantie weg, für einen nicht spürbaren und allenfalls messbaren Vorteil bei Leuten, die zuviel Geld zu haben scheinen.
Bei Anno ist mir das im DX12 Benchmark auch schon aufgefallen. Da heulen die Lüfter auch bei meiner ASUS TUF ordentlich, wobei die Temperatur sehr (!) im Rahmen bleibt.

Antwort 1 Like

Sinatra81

Veteran

449 Kommentare 197 Likes

Man kann Shunt-Mod gutheißen oder auch nicht aber nicht jeder Versuch Bestleistung zu erzielen oder das absolute Maximum aus der Technik rauszukitzeln würde ich mit "den Längsten haben wollen" bezeichnen. ☝️

Aber ich krieg nur einmal im Jahr Weihnachtsgeld, deshalb nehme ich davon Abstand! Hatte schon Muffensausen beim Kühlerumbau.

Antwort 2 Likes

B
Besterino

Urgestein

5,291 Kommentare 2,181 Likes

Jo... ist bei mir ähnlich. Neben der Sorge um die Hardware allgemein und der miserablen Verfügbarkeiten im Hinblick auf einen Ersatz fehlt mir auch die Zeit, um mich da dann vernünftig einzulesen. Ich muss dann halt leider wohl weiter neue Grakas kaufen, bis dann endlich mal die Performance "out of the box" reicht, um auf 4K mit 120FPS daddeln zu können. Na gut, auf Wasser umbauen tu' ich auch...

Antwort 3 Likes

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung