AMD PROJECT HYDRA – OC-Sandbox für ZEN3 CPUs | Freeware-Download

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
1.941
Bewertungspunkte
9.323
Punkte
1
Standort
Redaktion
Yuri Bubliy aka 1usmus geht nun nun dem Project Hydra einen komplett anderen Weg als noch mit dem am Ende etwas glücklosen CTR (Clock Tuner for Ryzen), obwohl die Ausrichtung und das Ziel bei beiden Programmen die gleichen sind: eine OC-Sandbox zur Optimierung aktueller Ryzen-Prozessoren von AMD, die auf Zen3 basieren. Beim Project Hydra hat (read full article...)
 
Die neue Version 1.2D soll mit dem 5800X3D funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet :
Da hilft nur probieren. Wär das mit einem Bios Mod möglich?
Locks that exist:
~ SMU command send lock, from board within category "OC" , disabled at and post SMU 56.70
(69 PatchB without "hard" lock, but with wiped option)
~ On chip FW disabled OC_Mode
~ On AGESA obfuscated Core ID for FMAX enhance and early CO (PBO)
~ On chip disabled CPB if FW missmatches and doesn't run SMU 56.65 (1205) onwards // although X3D with microcode can run at AGESA 118X too

Somebody went to great length to make your life hard.
He/they were paid for exactly this additive work.

2 of the 4 locks can be gone
On Chip lock is bothersome and SMU Spoofing is bothersome
 
Ist das Projekt noch aktiv?
Das letzte update ist knapp 1 Jahr alt..
es gab jede Menge Updates in der Zwischenzeit, halt nur nicht "for free"


Es wird demnächst wieder was für die Allgemeinheit geben, allerdings wie schon mein Vorredner sagte, gibt es gewisse Komplikationen aktuell, besonders weil grad scheinbar gern kritische Infrastruktur zerstört wird
 
Glaub damit war PBO gemeint, ist allerdings für die neueren Versionen irrelevant, da alles in Hydra selbst eingestellt wird
 
So ich habe es mit meinem 5900x auch mal probiert.
CCD1 ist Golden Sample und CCD2 Bronze Sample.

Folgende Werte kamen dabei raus:

CURVE OPTIMIZER values for BIOS
(If you do not plan to use HYDRA)
C01 SAFE CO: -30 MID CO: -30 FAST CO: -30
C02 SAFE CO: -13 MID CO: -16 FAST CO: -20
C03 SAFE CO: -30 MID CO: -30 FAST CO: -30
C04 SAFE CO: -29 MID CO: -30 FAST CO: -30
C05 SAFE CO: -11 MID CO: -13 FAST CO: -17
C06 SAFE CO: -29 MID CO: -30 FAST CO: -30
C07 SAFE CO: -24 MID CO: -29 FAST CO: -30
C08 SAFE CO: -12 MID CO: -14 FAST CO: -18
C09 SAFE CO: -12 MID CO: -14 FAST CO: -18
C10 SAFE CO: -26 MID CO: -30 FAST CO: -30
C11 SAFE CO: -30 MID CO: -30 FAST CO: -30
C12 SAFE CO: -24 MID CO: -28 FAST CO: -30


Habe die FAST Werte im Bios eingetragen, hat nur irgendwie gar nix gebracht. Bei Cinebench 23 habe ich die gleiche Punktzahl wie vorher, weniger verbrauchen tut die CPU auch nicht.
Prime95 stürzt ab.
Habe die MID Werte dann getestet, damit läuft Prime95 stabil. Jedoch sehe ich auch da keinen Unterschied zu vorher.
Mache ich da irgendwas falsch? Muss ich im Bios noch mehr einstellen/umstellen?

Vielen Dank

Gruß Pascal
 
Im multithread test sollte da eigentlich schon mehr rauskommen 🤔
Powerlimit im BIOS auch erhöht?
was sind so die Temperaturen unter Last bei cinebench?
 
Nach 10 min. Cinebench hat CCD1 64C° und CCD2 62C°
Allcore Takt liegt bei 4,2Ghz.

Powerlimit habe ich nicht erhöht, dachte das es so schon was bringt?!
Wie hoch kann ich das Powerlimit bedenkenlos stellen?
Temperaturen sind ja mehr als in Ordnung denke ich, hab ne Wakü...

Gruß Pascal
 
Eigentlich sollten die curve optimizer Einstellungen auch schon 50-100mhz im allcore bringen, sicher das du die ins negative gestellt hast?😅
mach mal nem hwinfo64 Screenshot auf dem man möglichst alles sieht, während cinebench läuft
 
:ROFLMAO: Ja steht auf negativ
Habe LLC jetzt auf Auto gestellt. jetzt bringt es zwischen 50 und 75MHZ.
Wo stelle ich das Powerlimit hoch und welcher wert ist noch ok

Folgende Werte habe ich sonst noch eingestellt
Max CPU Boost Clock Override: 0
PBO Enhancer: Auto
PBO: Auto
Precision Boost Overdrive Scaler: Auto

Passt das so?


hwinfo.JPG
 
Bei PBO mal auf Manuel stellen, und dort PPT auf 160

scalar auf auto lassen
boost clock override musst du testen, wie viel mhz du da noch extra draufpacken kannst, normal gehen so 50-150 mhz (Single core)
 
Habe PPT auf 160 gestellt.
Habe jetzt nen allcore Takt zwischen 4250 und 4300MHZ. TDC und EDC Limitieren mich jetzt.
PPT ist bei 89% Limit.
Kann man TDC und EDC auch etwas erhöhen, oder ist das für die CPU nicht gesund?
Wie warm darf die CPU werden? Limit ist ja 90C°? so 70C° sollten dann ja kein Problem sein?

Boost Clock Override habe ich auf 50 gestellt, hat im Single Core Test nix gebracht.

Danke für die Hilfe.
 
So 70-75°c sind ok, ab ~70 fängt die cpu leicht an zu drosseln

erhöhe mal tdc um 5 ( weis grad nicht auswendig was da das Standard limit ist, musst über hwinfo64 schauen)
edc auf 150

mit boost clock override+50 sollten einzelne Kerne auf 4900mhz springen können 🤔
hast nicht zufällig irgendwelche "overclocking" Einstellungen vom Mainboard an? fmax enhancer oder sowas?
 
Oben Unten