Frage Hilfe bei High End Pc (Ich bin ein Noob)

Siegfried

Mitglied
Mitglied seit
Sep 12, 2020
Beiträge
26
Punkte
2
Standort
Hildesheim
Erstmal bedanke ich mich für die tolle seite, und begrüße euch alle herzlich, und vielen lieben dank Igor für die professionelle Videos, wo denen man sehr viel lernen kann, mein Wissenstand ist wirklich sehr gering über Computer Hardware, ich würde mir selbst den Rang Grünschnabel geben, das merke ich vor allem bei der Pc zusammenstellung, da ich mir nun ein Pc anschaffen möchte, ehrlich gesagt nur für Viedeospiele, auf high end basis, jedoch habe ich ein sehr großen unsicherheitsgefühl dabei, ich habe viel gehört das wenn man sich Hardware kauft, die nicht miteinander harmonieren, sich sozusagen ausbremsen bei der leistung, das breitet mir sehr großen kopfschmerzen, ich entschuldige mich für den langen text, aber ich möchte mir ein Pc anschaffen und maximal 5000 Euro ausgeben, ich möchte umbedingt dabei die RTX 3090 dabei haben, die restlichen sachen die ich in der liste habe (siehe bild) kann man da noch was ändern was besser wäre, ich bedanke mich für die Hilfe im voraus danke danke danke Unbenannt.png
 

Martin Gut

Urgestein
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
3.102
Punkte
112
Jein. Es kommt darauf an.

Wenn man in die Kompatibilitätsliste schaut, sieht man dass viele Typen nur mit 1 oder 2 Riegeln laufen aber nicht mit 4 Riegeln. 4 Riegel sind für das Mainboard etwas schwieriger anzusteuern, weshalb es vor allem bei hohen Geschwindigkeiten schwierig werden kann. Daher wären 2 Riegel besser als 4 Riegel. Gleichzeitig sind aber grössere RAM-Sticks schwieriger als kleine.

Ich würde 2 Riegel von einer Sorte nehmen, bei der auch 4 laufen sollten. Dann hat man später die Möglichkeit aufzurüsten.

Auch ein Thema ist die Anzahl Ranks. Es gibt RAM-Sticks mit 1 oder mit 2 Ranks (auf dem einen Stick). Mit mehr Ranks läuft der RAM ein Spürchen schneller. Der Takt und das Timing sind aber wichtiger. Die Ranks sind wirklich nur noch um das letzte % Leistung heraus zu kitzeln.
Je nach Bestückung gibt das:
2 Sticks Singlerank = 2 Ranks
2 Sticks Dualrank = 4 Ranks
4 Sticks Singlerank = 4 Ranks
4 Sticks Dualrank = 8 Ranks

4 Ranks bringt also ein Spürchen mehr Leistung als 2. Ob 2 x Dual oder 4 x Single speilt keine Rolle. Die Vollbestückung von 4 x Dualrank = 8 Ranks bringt nicht mehr Leistung als 4 Ranks, weil die normalen PC-Plattformen maximal 4 Ranks gleichzeitig ansteuern können. Nur mit Serverplattformen kann man noch mehr heraus holen.

Zusammen gefasst: 2 Sticks mit Singlerank ist gut und preiswert. Zwei Sticks mit Dualrank ist ein bisschen schneller aber bedeutend teurer.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.044
Punkte
112
Haben is besser als brauchen... ;)
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.575
Punkte
113
Für einen Gaming PC ist das mMn. alles völlig überdimensioniert.

Ich würde das so machen:

CPU: AMD Ryzen 7 5800X, 8C/16T, 3.80-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000063WOF) € 425,00
Kühler mit RGB: Alphacool Eisbaer Aurora 360 (11730) € 148,00
MB: ASUS ROG Strix B550-F Gaming [WI-FI] (90MB14F0-M0EAY0) € 180,59
RAM: Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 (BL2K16G36C16U4B) € 178,06
SSD: Corsair Force Series MP600 Core 2TB, M.2 (CSSD-F2000GBMP600COR) € 277,18
PSU: EVGA SuperNOVA GA 850 850W ATX (220-GA-0850-X2) € 144,90
Case: Lian Li O11Dynamic XL ROG Certified schwarz, Glasfenster (PC-O11DXL-X) € 219,90

Zusammen ca. 1.575 EUR plus Versand.

BTW: wie dämlich ist Geizhals eigentlich? Warum haben die die BBCode-Option beim Teilen der Wunschliste weggenommen? Oder finde ich es nur nicht?

Edit:
Ahh, einen Vergleich kann man noch als BBCode teilen, so ein Unsinn.

AMD Ryzen 7 5800X 8C/16T 3.80-4.70GHz boxed ohne Kühler (100-100000063WOF)
Alphacool Eisbaer Aurora 360 (11730)
ASUS ROG Strix B550-F Gaming [WI-FI] (90MB14F0-M0EAY0)
Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-3600 CL16-18-18-38 (BL2K16G36C16U4B)
Corsair Force Series MP600 Core 2TB M.2 (CSSD-F2000GBMP600COR)
EVGA SuperNOVA GA 850 850W ATX (220-GA-0850-X2)
Lian Li O11Dynamic XL ROG Certified schwarz Glasfenster (PC-O11DXL-X)

Edit 2, Monitor: https://geizhals.de/asus-rog-strix-xg27aq-90lm06u0-b01370-a2480829.html?hloc=de Rein von den technischen Daten besser als der hier ausgesuchte Monitor und kaum teurer, mal Testberichte abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet :

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.044
Punkte
112
Für Gaming reicht der 5800X in der Tat sehr gut - hab ich selbst in meinem 2. PC mit einer 3090.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.986
Punkte
112
Ich versteh ja schon den 5950X nicht. In welchen Spielen ist der denn so deutlich schneller, dass es genau der zu sein hat?
 

grimm

Urgestein
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
1.322
Punkte
114
Standort
Wiesbaden
5800x
32GB RAM
X550 MoBo
3070 und ein natives G-Sync Display
Oder 6800 /XT mit FreeSync (günstiger)

Damit bist du lange gut aufgestellt und kannst nächstes Jahr bei Bedarf ne GraKa nachrüsten.
Für den Bedarf und unter Verwendung der Begriffe N00b und Grünschnabel würde ich dir den 3.000 Euro PCGH empfehlen. Gibt's bei Alternate. Plug'n'play.
 
Oben Unten