Reviews Zurück auf Start: Alphacool Aurora GPX-A RX 5700 im Test | Neuer Wasserkühler für AMDs Radeon RX 5700XT

recht_schrei_ber

Mitglied
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
53
Punkte
7
Hallo Igor, schöner Test. Einmal steht pelxi statt plexi auf Seite 2. Wie ich schonmal geschrieben hatte, die Tabellen in der Mobilansicht sind leider immernoch nicht scrollbar.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.898
Punkte
112
Ich bin nicht so der Fan von Plexi, auch wenn es den Vorteil hat, dass man in den Block reingucken kann, um Verschmutzungen zu erkennen.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.886
Punkte
112
Vor allem bei den Anschlüssen. Ich Grobmotoriker würde die Fittings bestimmt zu fest anziehen und dann das Plexiglas sprengen (spätestens, wenn ich die Überwurfmutter mit dem
Schlauch festknalle.

Wie dick ist denn die Materialstärke der „Wand“ zwischen Gewinde und Außenkannte?
 

Sternengucker80

Mitglied
Mitglied seit
Okt 13, 2018
Beiträge
66
Punkte
7
Alter
39
Standort
Pfinztal
Dann hoffe ich mal, das sie einen guten Neustart hin bekommen und auch sauber verarbeitete Kühler liefern.
Der R VII war unter aller Kanone. Bei der GPU Ausfräsung hat man genau gesehen, wo und wie der Fräskopf entlang ist. Von Plan, war da keine Spur.
Hoffe, das machen die Chinesen jetzt besser.
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
771
Punkte
42
@Sternengucker80
Ich würde die Spuren vom Fräsen (Aus meiner Sicht absolut normal) nicht schlimm finden, solange die Auflageflächen für GPU usw. nachgeschliffen/geglättet und die Kanten entgrated wurden. War das der Fall?
Falls nicht, wäre ich auch enttäuscht.
 

EyRaptor

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
134
Punkte
28
Danke für den Test Igor ^^.

Da ich auch an einem der Navi Fullcover Blöcke interessiert bin, freue ich mich auch schon auf die Tests zu anderen Blöcken.
 

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
55
Punkte
7
Der eine Laden [Name geändert] hat die alten Alphacoolblöcke im Angebot und ich wollte wissen, ob sich das überhaupt noch lohnt diese Blöcke zu kaufen?
 

Sternengucker80

Mitglied
Mitglied seit
Okt 13, 2018
Beiträge
66
Punkte
7
Alter
39
Standort
Pfinztal
Naja an der ein und anderen Stelle, hat man mit dem Fingernagel minimale Kanten gespürt. Dürfte das Resultat sein, das die Spuren mal leicht und mal ausgeprägter waren.
Sowas hatte ich bei noch keinem WaKü Block. ( Aquacomputer/ EK)
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.898
Punkte
112
Der eine Laden [Name geändert] hat die alten Alphacoolblöcke im Angebot und ich wollte wissen, ob sich das überhaupt noch lohnt diese Blöcke zu kaufen?
Merkwürdige Frage, irgendwie. Wenn ein Wakü-Block deine Anforderungen erfüllt, warum sollte es sich dann nicht lohnen, sofern keine Mondpreise aufgerufen werden?
 

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
55
Punkte
7
Merkwürdige Frage, irgendwie. Wenn ein Wakü-Block deine Anforderungen erfüllt, warum sollte es sich dann nicht lohnen, sofern keine Mondpreise aufgerufen werden?
Nach dem Test hier macht Alphacool bei den alten Kühlern alles falsch. Was genau? Ich werde nicht wirklich schlau daraus. Geht es nur darum, dass die GPU 2° wärmer bleibt? Oder geht es um den letzten Platz im Vergleich zur Konkurrenz?
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.898
Punkte
112
Welche Grafikkarte möchtest du denn kühlen?

Wenn ich den Artikel richtig in Erinnerung habe, hat man bei den neuen Kühlern vor allen Dingen die Kühlung der VRM und des RAM verbessert sowie bei der Verarbeitungsqualität zugelegt.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.836
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Ich habe es sehr klar formuliert: Form follows Function. Der Wasserfluss wurde optimiert, die Finnen auch. Vor allem die VRM profitieren durch die größere Kammer, aber auch der RAM.

Die neue Oberfläche ist zudem deutlich besser (glatter).
 

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
55
Punkte
7
Korrekt, dass neue Produkt ist besser (habe mir nochmal das Video angeschaut). Alle meine Fragen beim Zuschauen wurden direkt im Folgenden behandelt.

Die Frage ist nun, ob man den Vorteil des neuen Produktes in Prozent darstellen kann? Also die neue Kühlung ist 10% besser als das alte Design? Weil dann kann ich bei meiner Kaufentscheidung sagen: für 20% Rabatt nehme ich das alte Design nehme den Malus hin, aber stecke zb. das gesparte Geld in Apotheker-WLPads.

Denn ich bin nicht der Kunde, der einfach den PC kauft, zusammenbaut und glücklich ist. Ich will was zum Basteln und mittlerweile kaufe ich mir eine Grafikkarte nicht zum Spielen, sondern zum Basteln (Wakü, Luft, Luftstrom, OC). Da wird, wie in der Jugend, der PC nicht zugemacht, sondern ist offen und jede Kleinigkeit wird ausprobiert. Und dann wird auch bei Gebrauchtware und im fernen Osten nach interessanten Produkten gesucht.
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
771
Punkte
42
@Lowmotion
"Alles falsch" ist vielleicht etwas gar extrem. Ich sehe es eher so, dass der Hersteller einfach dazugelernt hat. Man kann fast immer ein Produkt weiter verbessern.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.898
Punkte
112
Also ich würde nicht absichtlich einen schlechteren Wasserkühler kaufen, nur weil es darauf irgendwo Rabatt gibt. Die teure Grafikkarte soll doch bestmöglich gekühlt werden, da sollte man nicht an ein paar Euro sparen, sonst kann man auch bei Luft bleiben.
 

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
55
Punkte
7
Also ich würde nicht absichtlich einen schlechteren Wasserkühler kaufen, nur weil es darauf irgendwo Rabatt gibt. Die teure Grafikkarte soll doch bestmöglich gekühlt werden, da sollte man nicht an ein paar Euro sparen, sonst kann man auch bei Luft bleiben.
Natürlich will jeder das Beste, aber dann siehst man den Preis und überlegt es sich nochmal. Daher gibt es auf dem Markt differenzierte Produkte. Eine 2080 Ti auf Wasser umzurüsten ist relativ günstig, aber für eine 222 Euro 2060 dann 150 Euro für den optimalsten Kühler auszugeben ist Overkill. Zudem brauchst du auch eine Karte, die dann höher boostet. Die meisten Karten schaffen 2000 Mhz unter Luft, während die guten Turings bei 2100 Mhz anfangen. Wenn du nur Ruhe haben willst, dann sind dir 5° bei der Wasserkühlung einfach egal. Dann kannst du auf die günstige Karte auch einen billigen Wasserkühler setzen. Besser und leiser als Luft ist es allemal.
 
Oben Unten