News Trendsport WIFI-Killer? Der 5-Euro-Tod für (fast) jedes WLAN im Selbstversuch | Sicherheit

bringhimup

Neuling
Mitglied seit
Sep 7, 2018
Beiträge
1
Punkte
0
Standort
Berlin
Teaser-8.jpg


bringhimup submitted a new blog post

Continue reading the Original Blog Post.
 

BigReval

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
515
Punkte
43
Ja der ESP8266... Man, das ist ja zum Ko****! Das Teil ist ja nicht nur ein kompletter WLAN Dödel, dass ist ein komplettert WLAN CHIP(mit allen nötigen Stacks) sondern auch ein Microcontroller mit I/OPins! Da hat einer Servos angeschlossen und das Teil mit Handy zu einer kompletten Funkfernsteuerung ausgebaut! Für Drohnen nicht die Erste Wahl, aber für Schiffe und Modelautos soll es reichen...
Aber klar, je nachdem welcher Idiot das Teil in die Finger bekommt... Eigentlich ist der Controller für das IoT gedacht. Aber war ja klar, kost´´fast nix und diverse Egos... keine gute Mischung...
 

jgmischke

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
36
Punkte
7
Danke für diesen Artikel.

Nach dem gefühlt tausendsten Test von Grafikkarten jetzt mal wieder was zum durchlesen.

Ein wenig mehr technischer Hintergrund wäre zwar gut, aber da ja nur ein wenig Selbsttest gemacht wurde verzeihlich.

Und erschreckend, mit wie wenig Aufwand das ganze funktioniert.

Von daher noch einmal -> Danke!
 

Folterknecht

Mitglied
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
15
Punkte
2
Ein wenig mehr technischer Hintergrund wäre zwar gut, aber da ja nur ein wenig Selbsttest gemacht wurde verzeihlich.

Du vergißt, daß wir in D/Eu leben, wo nur Kriminelle und Vater Staat das "Gewaltmonopol" beanspruchen dürfen. In der Hand des braven Bürgers sind derlei Werkzeuge, und sei es nur zur Selbstverteidigung, viel zu gefährlich.
 
Zuletzt bearbeitet :

jgmischke

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
36
Punkte
7
Du vergißt, daß wir in D/Eu leben, wo nur Kriminelle und Vater Staat das "Gewaltmonopol" beanspruchen dürfen. In der Hand des braven Bürgers sind der derlei Werkzeuge, und sei es nur zur Selbstverteidigung, viel zu gefährlich.

Jaja, ist schon klar und ich kann auch verstehen, das der gute Autor da vorsichtig sein muss, er steht ja mit so einem Artikel fast schon im Knast.

Gut, mach ich mich halt im Netz noch mal schlauer, der Baustein selber ist ja vielversprechend. Und natürlich benutze ich das Teil dann nur um die Welt zu retten oder den CO2 Ausstoß zu vermindern.
 

onyman

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
122
Punkte
28
Ich finde es auch witzig, dass dafür ein neuer Account verwendet wurde. *hust*^^
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.989
Punkte
112
Äh... welche Frequenzen kann man denn damit testen? 2,4 und 5GHz?

Und was passiert eigentlich mit z.B. Drohnen und anderen RC-Geräten, die im 2,4Ghz Band gesteuert werden und während meines Selbsttests zufällig in Reichweite fliegen/fahren? Oder funktioniert das ausschließlich mit WLAN/Wifi und auch nur, wenn ich die spezifische Quelle bzw. die SSID wähle?

Aber spannendes Thema!
 

BigReval

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
515
Punkte
43

Du, für die AVM Fritzbox gibt es Software die dir das “Verteilen“ von TV-Smartcards erlaubt. Lesegerät (ab ca. 10€) an den Router, die z.B. HD+ Karte rein (V1-V3, bei ab V4 geht's nimmer) und in den Receiver ein kleines Programm installieren, schon schauen die Kinder evtl. der Rest der puckeligen Verwandschaft für lau mit. Nennt sich offiziell Cardsharing. Läuft genauso mit dem Raspberry Pi als Server oder in einem Receiver selbst usw. Kräht kein Hahn nach!!!! Solange die Karte vom “Himmel“ oder HD+ nicht dabei sind und alles nur für Lehrzwecke ist, na ja, lassen wir das hier....
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.379
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Steht im Review, Und solche Dinge ließen sich wohl auch recht einfach programmieren, nur steht unsere Begründung, warum diverse Details ausgespart wurden, auch im Eingangstext. Fett und rot. :D
 

BigReval

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
515
Punkte
43
Äh... welche Frequenzen kann man denn damit testen? 2,4 und 5GHz?

Und was passiert eigentlich mit z.B. Drohnen und anderen RC-Geräten, die im 2,4Ghz Band gesteuert werden und während meines Selbsttests zufällig in Reichweite fliegen/fahren? Oder funktioniert das ausschließlich mit WLAN/Wifi und auch nur, wenn ich die spezifische Quelle bzw. die SSID wähle?

Aber spannendes Thema!

Du machst es kaputt, du zahlst! Mir ist mit so nem Quatsch vor Jahren ein Modellhelikopter runter gekommen. Die Rechnung war eindeutig zuzuordnen, meinte der Richter....
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.989
Punkte
112
@BigReval: Drum frag ich ja... bei uns fliegt ab und an die Drohne der (sehr netten) Nachbarskinder rum, die will ich nicht vom Himmel blasen. Also: wäre das ein Risiko?

Davon ab: lustig, dass Du auch die Dinger fliegst! Ich hab noch'n Align 450 (Elo) und einen 600er (Verbrenner) im Keller, zusätzlich zu noch so'n paar Gefährten mit 4 Rädern (1:8 / 1:5)... aber leider für nix Zeit mehr...
 

BigReval

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
515
Punkte
43
Ich hab nen 90er Verbrenner (15ccm/3,5PS) gehabt. Kasama Kopf etc. Für die Halle nen kleinen Elektro.
Kann des nimmer, körperlich...
Deshalb ja der FluSi, dafür was aufwändiger. Den Flugschein wollte ich immer machen. Jetzt wo ich Zeit hab, darf ich vom Arzt aus nimmer. Was solls, im nächsten Leben dann :)
 

BigReval

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
515
Punkte
43
photostudio_1540900023732.jpg
Hab des Teil mal organisiert... OMG hat der Junior nen Terz gemacht als er von der Aussenwelt abgeschnitten war ... Und um so mehr er sich geärgert hat, umso mehr musste ich gestern Abend Lachen. Hat sich alles schnell in Wohlgefallen aufgelöst. Aber es gibt da noch andere fiese Anwendungen. Des lassen wir hier aber! Danke für diese interessante Anwendung hier!
 

BigReval

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
515
Punkte
43
Bis zu dem Punkt ja. Wollte eh was ändern, hab jetzt ne Fritzbox mit 2x1750e Repeatern und 3xFritzfon gekauft. Sollte somit ein schönes WLAN Mesh geben und das alles relativ sicher...
Denke morgen wird umgefritzt und dann ist gut...
 

BigReval

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
515
Punkte
43
Ja, aber nur mit LAN Kabel am 1750e, aber da liegen genug rum ;)
 
Oben Unten