Reviews AMD Ryzen 9 5900X und Ryzen 5600X im ersten Test - wird Intels 10. Generation jetzt obsolet?

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.447
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Aktuell konnte ich zwei der neuen Ryzen CPUs mit Zen3-Kern testen, die eigentlich unterschiedlicher nicht sein könnten. Zum einen ist da der Ryzen 9 5900X mit 12 Kernen (24 Threads) quasi als das neue, zweigrößte Wundermittel der Oberklasse und zu anderen der Ryzen 5 5600X mit 6 Kernen (12 Threads), der selbstbewusst das Sparbrötchen-Image an der Laden-Kasse abstreift, dafür aber umso bissiger zubeißt. Zu den heutigen Aufgaben und den Follow-Ups werde ich später noch Genaueres ergänzen...





>>> Hier den ganzen Testbericht lesen <<<
 

grintBackes

Neuling
Mitglied seit
Nov 5, 2020
Beiträge
3
Punkte
1
Eine Frage die sich mir jetzt stellt ist, sollte man nun seine 3600er RAMs auf 4000 hochtackten, oder wäre die Performance auch ohne in der Nähe der 4000er? Bei dem 3900x habe ich bei höheren Frequenzen keinen großen Unterschied mehr feststellen können.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.447
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Der 3900X ist im Vergleich echt eine Gurke. Den FCLK würde ich bis zum Schluss ausreizen, solange es stabil bleibt.
 

Wallenstein

Mitglied
Mitglied seit
Okt 30, 2020
Beiträge
30
Punkte
7
Interessante Ergebnisse auf jeden Fall, da werden sich einige Leute sehr wundern. Ausverkauft war nämlich mal wieder alles nach 5 Minuten

Edit: 5600X für 400+ auf Amazon. Alles beim alten 🙄
 

netterman

Mitglied
Mitglied seit
Dez 4, 2019
Beiträge
79
Punkte
7
schön nur halt wieder mal ein Paperlaunch bei 5950X und 5900X - echt zum kotzen das heurige Hardware Jahr, schöne neue Dinge und nirgends was zu bekommen wenn man nicht andauernd die shops mit F5 bombadiert oder eben Mondpreise zahlen will, die mal eben 100-200 Euro über der Uvp liegen.
 

DHAmoKK

Urgestein
Mitglied seit
Aug 14, 2018
Beiträge
1.500
Punkte
84
Standort
Da bei "Das gibts doch gar nicht!"
Habe mal kurz bei anderen reingeschaut, mir scheint, dass das mit dem 5900X bei SotTR ein Ausreißer war, vielleicht ein Defekt? Denn bei anderen Testern scheint es diese Probleme nicht zu geben mit dem Spiel, weder mit dem 5900X noch dem 5950X.
 

Schakar

Veteran
Mitglied seit
Aug 27, 2018
Beiträge
116
Punkte
28
Der 3900X ist im Vergleich echt eine Gurke. Den FCLK würde ich bis zum Schluss ausreizen, solange es stabil bleibt.
Schreib doch nicht sowas :( *heulend in den Kohlenkeller rennt*. Da kauft man sich nach i4690k und fast 9 Jahren was Neues ... und das is nach nicht mal 6 monaten "eine Gurke" *HEUL*.

Ab 1440p is es zum Glück fast egal, welche CPU man hat.
 

gastello

Veteran
Mitglied seit
Aug 28, 2018
Beiträge
329
Punkte
43
Energiebedarf deutlich höher, dafür aber auch schneller. Schon erstaunlich wie gut der 5600x noch mithalten kann. Schade das kein 8Core dabei ist, wobei der sich sicher über dem 5600x einsortiert, aber gezeigt hätte ob der 12C wirklich von Nöten ist. Wie man sieht bringt es trotzdem alles nichts, denn schon 1440p zeigt sich, dass die meisten Spiele GPU limitiert daherkommen, in 2160p sind sie dann alle gleichschnell, inklusive 6C/12T. Aber man könnte ja wenn man wollte, in 720p :).

Also einen 5900x braucht kein Mensch rein zum spielen...da macht ein GPU Update bei den Meisten viel mehr Sinn. Zu einem 5900x oder 5950x gesellt sich eine 3090, na dann los.

Wenn man genauer hinschaut würde auch ein 10850k fürs Gaming langen, der genauso viel wie ein 5800x kostet, aber zwei Cores mehr bietet. Da hat AMD mit dem Preis etwas daneben gelangt.
 

2Chevaux

Mitglied
Mitglied seit
Sep 30, 2020
Beiträge
76
Punkte
17
Danke für die viele Arbeit und weiter gute Besserung! Du hast mittlerweile bei mir so einen dicken Stein im Brett, daß ich "bei anderen Webseiten" zunächst nur die Fazits gelesen habe, bei Dir hingegen jedes Wort.

Das will was bedeuten, Igor, insbesondere weil ich mich durchaus an vielen Ecken bei Dir und auf der Webseite stoße und "fremde" Artikel auf anderen populär(er)en Webseiten oft spannender/unterhaltsamer zu lesen finde. Dabei bin ich mir (aber) durchaus bewusst, daß Du gar nicht die Zeit und Unterstützung hast, dich dem Feinschliff deiner Arbeitspräsentation so zu widmen, wie viele an anderer Stelle.

Also und trotzdem, Du bist der Erste, und das ausgerechnet bei ZEN 3. Bild dir ruhig was drauf ein.

Viele Grüße
Thomas (liebt dir! Danke!)
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
1.856
Punkte
85
Alter
42
Standort
MUC
So ist es, Igor trollt glaub ich...:)

Unter Godfall reicht die 3900 Krücke auf jeden Fall, für 4k braucht man 12GiB VRAM, oh oh....
Wenn man sich die restlichen Reviews ansieht und man der CPU nicht mehr Energie vom Netzteil zugesteht, gibt es nicht viel Auswahl bei ZEN3. Ein Review des 5800X wäre da klärend...ich bin bis jetzt, nicht soo begeistert von den neuen CPUs🤷‍♂️
 

Vollmilchbart

Neuling
Mitglied seit
Nov 5, 2020
Beiträge
5
Punkte
2
Danke Igor für diesen Bericht. Für mich war wichtig, ob die Leistung in 4k deutlich unterschiedlich ist zu den 3000ern und da dies nicht der Fall ist, kann ich den 3900x getrost im System behalten.

Edit : Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, aber sämtliche Youtuber (LTT, GN, PHW), haben nur 1080p gaming tests gemacht und da war ja absehbar, dass es besser laufen wird.
 
Zuletzt bearbeitet :

Sinatra81

Veteran
Mitglied seit
Okt 5, 2020
Beiträge
395
Punkte
43
Standort
Stuttgart
Also einen 5900x braucht kein Mensch rein zum spielen...

Schadet aber auch nicht! :)


schön nur halt wieder mal ein Paperlaunch bei 5950X und 5900X -

war echt ein Krampf... hab zwei Bestellungen absetzten können. Ständig kurz vorm bezahlen "Seiten-Fehler" oder dergleichen. :(
Hab jetzt 2 Bestellungen abgesetzt. Gucken ob es geklappt hat.

Werd direkt nach der Versandbestätigung eines Anbieters, die andere Bestellung stornieren. Keine Lust auf eBay Schweinerein... bei meinem Glück hab ich ne Reklamation.
 

gastello

Veteran
Mitglied seit
Aug 28, 2018
Beiträge
329
Punkte
43
Schadet aber auch nicht! :)
Nö, ist aber rein fürs Gaming rausgeschmissene Kohle und 4k sieht man wunderbar, dass es nichts bringt - denn die CPU's verbrauchen weniger als unter 720p+, was gut zeigt wo es limtiert.

Hängt also von dem ab was man hat oder will, bis 1440p mach es auch ein 8C/16T. Denke mal, der ist kaum langsamer kostet aber nen Huni weniger, wobei der 10850k zwei Cores mehr bietet (bei ähnl. Preis). Intel hat das Problem, dass die Architektur weniger mit RAM Takt skaliert.

Zu Guter letzt denkt an die Kühlung, so Binning-Sample für Tester geben die Silikonlotterie und damit Serienstreuung nicht wieder. AMD verkauft die Dinger nicht umsonst ohne Kühler.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
999
Punkte
63
Standort
am Main
MF hat noch 5600x für 299€

Edit: mein Finger juckt
 
Oben Unten