Frage Sabrent Rocket 1 TB NVMe M.2 SSD im Test - Wundertüte oder Schnäppchen? | Stresstest und Vollbelegung

luckz

Neuling
Mitglied seit
Nov 29, 2019
Beiträge
2
Punkte
1
Genau die. Hat auch die gleiche Platine. Ich nehme mal an, dass der Fertiger generell umgestellt hat und alle gelabelten Clone betroffen sind. Leider kann ich keine "alte" auftreiben.

BiCS3 + E12 ist aktuell irgendwie nicht so einfach günstig zu bekommen. :(
Das ist auch die 1TB?
Auf Amazon FR wurde eine gekauft, die hat das vorherige Design, aber 96L Micron Flash statt Toshiba-Flash. Also mit dem alten E12 Chip und vollem RAM, nicht dem neuen E12S Chip und halbem DRAM wie bei deiner Sabrent / Silicon Power.

Mich würde interessieren, wie das ganze bei den 2TB-Versionen aussieht. (Die 2TB Rocket war für 225€ bei Amazon im Angebot.)
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.824
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Gute Frage... Die haben sicher den E12 solange verbaut, bis er alle war :D
Den E12S brauchen sie ja für die 4TB Modelle.

Sabrent hat übrigens über den hiesigen Importeur geantwortet. Der behauptet doch allen Ernstes, der Micron-Flash basiert auf BiCS3. Für wie doof halten die eigentlich die Kunden? Und 5 Jahre Garantie gab es auch keine, so wie der Jubelperser da auf Amazon geschrieben hat.
 

Domme

Mitglied
Mitglied seit
Jan 17, 2019
Beiträge
18
Punkte
3
Für den Preis sind das doch immer noch gute Werte, auch der Einbruch nach dem dem Vollschreiben dürfte im Alltag keine große Rolle spielen. Wer durchgehend eine hohe Performance von seinen Festplatten benötigt, würde wohl eh nach entsprechenden Produkten Ausschau halten und nicht nach dem besten Preisleistungsverhältnis in Form von Preis pro GB gucken.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.824
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Dann kann er aber auch Crucial kaufen. Ist zwar noch einen Zacken billiger, aber gut genug für Einsteiger. :D
 

Denniss

Veteran
Mitglied seit
Nov 8, 2018
Beiträge
172
Punkte
17
bitte mal den Kingston Flash in DRAM oder DDR4 korrigieren (Seite 1)
auf Seite 2 CLS-Cache in SLC-Cache ändern

Ändert sich an den Benchmarkwerten etwas wenn die Größe der Testdateien höher gewählt wird als die 1GiB (CDM) oder ist CDM7 in den Messungen realistischer als 6.02?
 

³N1GM4

Mitglied
Mitglied seit
Nov 16, 2018
Beiträge
24
Punkte
2
Gute Frage... Die haben sicher den E12 solange verbaut, bis er alle war :D
Den E12S brauchen sie ja für die 4TB Modelle.

Sabrent hat übrigens über den hiesigen Importeur geantwortet. Der behauptet doch allen Ernstes, der Micron-Flash basiert auf BiCS3. Für wie doof halten die eigentlich die Kunden? Und 5 Jahre Garantie gab es auch keine, so wie der Jubelperser da auf Amazon geschrieben hat.
Hast du die SSD mal versucht zu Registrieren?
https://www.sabrent.com/product-registration/
"*selected ROCKET products will have 5 years Extension"
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.824
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Die Testdateien waren bis zu 64 GB groß. 1GB sind doch witzlos. Solange man im 24-GB-Bereich bleibt, rettet der SLC-Cache ja alles irgendwie. Aber wehe, Du schreibst mal was parallel... ;)

Klar habe ich die SSD (genau deswegen) registriert und genau drei Jahre bekommen. Der Händler hat mir zudem erst nach dem zweiten Anlauf die Rechnung mit ausgewiesener MwSt. geschickt. Und die Nachfrage nach den 5 Jahren würde komplett ignoriert. Das ist alles sehr unseriös.
 

Denniss

Veteran
Mitglied seit
Nov 8, 2018
Beiträge
172
Punkte
17
Dann würde ich die SSD knallhart zurückgeben wegen Nichteinhaltung zugesicherter Eigenschaften. Fängt ja bei der abweichenden Bestückung mit Flash an und endet bei 2 Jahren weniger Garantie.
 

Domme

Mitglied
Mitglied seit
Jan 17, 2019
Beiträge
18
Punkte
3
Dann kann er aber auch Crucial kaufen. Ist zwar noch einen Zacken billiger, aber gut genug für Einsteiger. :D
Klar, es gibt Alternativen, im Prinzip würde ja auch noch eine SATA SSD für die meisten Anwender ausreichen, aber das wäre ja langweilig. ;)
Ich finde die Einbrüche in der Performance einfach nicht so dramatisch und ich glaube, auf meinen Datenträgern gibt es nur 1 oder 2 Dateien, die größer als 24GB sind und damit gehöre ich vermutlich nicht mal zu der Minderheit. Mal ganz davon abgesehen, dass der Preis in 6 Monaten auch nochmal niedriger ausfallen könnte.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.824
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Mich ärgert lediglich die Ignoranz des Anbieters, der nicht mal wissen will, was er da so verkauft
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
2.735
Punkte
82
Wieso hat man dir eigentlich 3 Jahre gewährt? Auf der oben verlinkten Registrierseite steht neben der Wundertütenaussage mit den 'Selected Products' nur was von 'extended to 2 years'. Oder ist damit gemeint, dass die 2 Jahre zu dem normalen einen Jahr addiert werden? Das hätte man sicher eindeutiger formulieren können, so es denn überhaupt so ist.
Fügst du die ominösen Schwurbeleien noch dem Test hinzu? Nicht jeder, der den Test liest, geht auch ins Forum. Die Specsseite des Controllers ist übrigens etwas unsauber.
 
Oben Unten