RDNA 3 GPUs: AMD reaktiviert Anti-Lag+ für reduzierte Latenz

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
1.990
Bewertungspunkte
9.589
Punkte
1
Standort
Redaktion
AMDs Anti-Lag+-Technologie ist die Antwort von AMD auf NVIDIAs Reflex. Beide Technologien haben das Ziel, die Eingabeverzögerung zu reduzieren und die Systemlatenz zu verbessern. Diese Funktionen sind besonders wichtig, wenn Spiele mit Frame-Generierungstechnologien wie AMD FSR 3 und NVIDIA DLSS 3 gespielt werden. AMDs Lösung bietet eine einfache Aktivierung in unterstützten Spielen sowie über Treiber mit einem einfachen Umschalter als Teil von AMDs HYPR-RX-Suite. In Tests hat sich Anti-Lag+ als hervorragend in Kombination mit dem Start von FSR 3-Titeln wie Forspoken und Immortals of Aveum bewährt. Jedoch zog AMD diesen Treiberumschalter schnell wieder zurück, da er dazu führte, dass Spieler […] (read full article...)
 
Es könnte sein, dass die Liste kleiner aussieht als zuvor, da alle Online-Spiele aufgrund von Spielerbans entfernt wurden. Möglicherweise werden sie wieder hinzugefügt, sobald AMD eine neuere Version veröffentlicht, die besser mit Online-Titeln funktioniert.

[...]
  • Apex Legends
  • Overwatch 2
  • Fortnite

Kapier' ich jetzt nicht. Das sind doch Online-Spiele pur, ist die Liste falsch oder sind es halt nur bestimmte Online-Spiele, wo es Probleme gab?

NVIDIAs Liste gefällt mir da schon besser...
 
....zum Glück ist endlich der Farming Simulator 22 bald mit Anti-Lag spielbar. Warte da sehnsüchtig auf die Implementierung.... lol
 
Ne für meine 60 FPS reicht mir meine 5000 PS Watt Bass-maschine :p
 
Zuletzt bearbeitet :
Ich mache mir da schon Gedanken um die Kinder die Igors Lab lesen...

Ich zitiere mal aus den Forenbedingungen, die ganz unten auf der Seite auch komplett verlinkt sind:

Dieser Service steht nur Benutzern zur Verfügung, die mindestens 13 Jahre alt sind. Wenn du jünger bist, melde dich bitte nicht für diesen Service an. Wenn du dich für diesen Service registrierst, erklärst du, dass du dieses Alter hast oder älter bist.
 
Ich zitiere mal aus den Forenbedingungen, die ganz unten auf der Seite auch komplett verlinkt sind:
Eben zu jenem Schutz der 13 Jährigen potenziellen Leser*innen* gilt ja auch die FSK 12, denn darüber gibt es nur noch FSK 16 und FSK 18.
Mortal Kombat ist FSK 18 ich habe aber bei dem Post der Bilder darauf geachtet, dass diese das Gewaltpotenzial von Dragon Ball (FSK6) nicht überschreiten.

Nehme aber Kritik immer gerne entgegen und bin stets bemüht wenig Pech beim Denken gemäß der PASTOR Rules vor dem Post zu überlegenden Entscheidungsfindungsfilterungsprozesse aufweisen zu lassen, insofern mir dies mein PCBF (POST COVID BRAIN FOG) ermöglichen sollte, darum bitte ich um Nachsicht von der kleinen Chanel springenden Chantal.
 
Erkan & Stefan oder der Wixxer zB sind auch FSK 12; Also sollte Lord of the Weed imo da auch reinpassen.

Aber prinzipiell filtere ich geschriebenes auch
 
Nun ja, bei Dir im Video Ausschnitt zum Thema Ausländer, so wurde jemand im Video innerhalb der Halluzinationen beleidigt, und der beleidigte erschoss daraufhin einen Ordnungshüter. Manche Eltern reagieren darauf sensibler als die Psyche eines 13 jährigen heranwachsenden Kindes bei dessen Betrachtung es sich darüber auch amüsieren würde. Ist also Kontext Abhängig, aber auch bezüglich der feinfühligkeit/Sensibilität eines Kindes gibt es in gleicher Altersstufe starke Abweichungen. Ich hatte mir früher im Kino auch FSK 16 Filme angesehen, als ich noch in der Grundschule war. (Musste man damals kennen und gesehen haben) 😎
 
Wer die drei genannten Filme nicht als Comedy/Satire erkennt, dem ist imo nicht zu helfen.

Gerade Satire lebt ja davon unangenehm/unangepasst zu sein.

In einem ernst gemeintem Kontext wäre ich bei dir.
 
Ja ich mag Satire auch gerne.

Jedoch hat dazu evtl. Die Helikopter Mama von Chanel Chantal andere Ansichten.
Habe daher die Waffen im Bildermalbuch bis auf 3 Vorposts durch Wasserpistolen substituiert.
 
Oben Unten