News NVIDIA Ampere: neue Gerüchte zu RTX Titan, RTX 3090 und RTX 3080 analysiert und warum vieles dagegen spricht

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
3.897
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Das Problem liegt hier natürlich wie immer im schreiben wollen, können und dürfen. Das ich mich ein paar Tage selbst ein wenig aus dem Rennen genommen habe, liegt sicher auch daran, dass Vieles mittlerweile auch seine sehr diffizile Abwägungssache und Gratwanderung ist. Unreflektiert alles zu veröffentlichen, was da auf Twitter geleakt oder besser, wohl eher spekuliert wird, ist nicht ganz meins, komplett zu schweigen aber auch nicht. Die mutmaßlichen Spezifikationen zur GeForce RTX 3090, RTX 3080 und einer neuen Titan RTX sind in der Summe und im Vergleich zum eigenen Wissensstand hingegen eher Wunschdenken als Realität, zumal vieles davon bereits von anderen Quellen, auch mir, gemutmaßt und veröffentlicht wurde.



>>> Hier die gesamte News lesen <<<
 

grimm

Urgestein
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
743
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Danke! Hab eben noch über die ganzen Spekulationen gelästert... Ich hab auch gedacht, dass die "3090" zur Titan wird.
 

romeeee

Mitglied
Mitglied seit
Mai 12, 2020
Beiträge
16
Punkte
1
Hmm, anhand von den gestreuten Informationen fand ich das mittlere Modell zumindest für mich am attraktivsten.
 

Drölfzehn

Mitglied
Mitglied seit
Sep 19, 2018
Beiträge
14
Punkte
2
Einige dieser Gerüchte verselbstständigen sich leider aber auch immer mal wieder.

Dieses "Gerücht" vom Co-Prozessor stammt von Coreteks, der deutlich darauf hingewiesen hat, dass er sich das nur selber zusammenreimt. Das einige daraus wieder mehr machen als eigentlich dahinter steckt wundert mich überhaupt nicht. -> Klicks.

Auch aus Igors Gerüchten und der selbst zusammengeschusterten Timeline von letztens wurden Leaks gemacht ;-).

Ich persönlich verfolge das ganze zwar sehr genau aber sehe das mittlerweile nur noch als unterhaltsamen Boxkampf zwischen AMD vs. NVIDIA. Es gehen so viele Gerüchte zur Zeit rum, dass es mich überhaupt nicht wundern würde, wenn sowohl AMD als auch NVIDIA dahinterstecken. Hier und da mal ein paar Nebelkerzen zünden, nur um dem jeweils anderen ein wenig auf den Sack zu gehen ^^.
 

Thy

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
966
Punkte
44
Alter
43
Standort
Bergstraße
So ähnlich hatte es Nvidia ja auch schon bei Turing gemacht: Erst mal das Spitzenmodell rausgebracht (ok, 3 Monate später kam dann noch die Titan) und später dann die unteren Karten aufgesupert, als es notwendig war. Trotzdem schön zu sehen, dass der Konkurrenzdruck seitens AMD anscheinend so langsam zunimmt.
 
Zuletzt bearbeitet :

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.086
Punkte
112
Interessant finde ich, dass Nvidia anscheinend damit rechnet, dass Big Navi ziemlich viel Power haben wird. Ich bin gespannt, was kommt.
 

Blueline56

Mitglied
Mitglied seit
Jul 26, 2018
Beiträge
30
Punkte
7
Standort
Regensburg
Ist und wird ein interessantes Hardware Jahr, immer schön zu sehen was so spekuliert wird und was am Ende dann gestimmt hat.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.981
Punkte
112
Mach doch mal wer ne ausführliche Liste, wo man alles mögliche abhaken oder durchstreichen kann. Wenn irgendwann dann mal ziemlich klar sein wird, was die neuen Karten alles nicht sind oder können, trifft das wahrscheinlich deutlich mehr den Kern als den ganzen Brei an Theorien immer wiederzukäuen.
Ja: was @grimm schreibt. Alles super hat was^^.
 
Zuletzt bearbeitet :

grimm

Urgestein
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
743
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Von den ganzen Specs mal ab: Wenn ein Grafikbrett wie zum Beispiel Cyberpunk 2077 rauskommt, ist das ja nicht auf die Hardwareleistung von letztem Jahr ausgelegt. Insofern bezieht sich mögliche [email protected] Leistung immer auf die aktuelle Generation von Software. Mir kommt das - hier weniger, in anderen Foren mehr - so vor, als ob man erwartet, dass die neue Gen 50% drauflegt und dann alles "Super" ist.
Mein Eindruck: sehr viele Menschen werden sehr enttäuscht, wenn die realen Zahlen veröffentlicht werden. Ich Frage mich auch immer noch, ob wirklich so viele die >1000€ für die 2080Ti ausgegeben hätten, wenn klar gewesen wäre, dass es sich eher um einen WQHD-Killer als um 4K gehandelt hätte.
 

Luna

Mitglied
Mitglied seit
Jun 15, 2019
Beiträge
82
Punkte
18
als ob man erwartet, dass die neue Gen 50% drauflegt
Diese Erwartungen haben zu oft als Basis die Meinung. Meinungen müssen grundsätzlich keinerlei Argumente haben. Meinungen können erst dann interessant sein, wenn man wie hier zum Thema Grafikkarten, auch mindestens ein Grundwissen für diese Technik hat. Damit man auch diese Meinung technisch begründen kann.
Nach meine Meinung :) reicht es eben nicht aus zu meinen, da macht man halt den Chip größer und mehr Shader und schon habe ich +50%. Denn es muss ja auch noch so ein Chip gefertigt werden. Beliebig groß kann man ja so einen Chip auch nicht machen. Dann kommt noch die Leistungsaufnahme dazu, die Größe so einer Grafikkarte für die ATX Norm und sicherlich noch vieles mehr, worüber ich jetzt nicht nachdenken kann, weil mir nichts dazu einfällt, oder eher wahrscheinlicher, ich keine Ahnung habe.
 

DedSec

Veteran
Mitglied seit
Aug 1, 2018
Beiträge
450
Punkte
27
Die 3090 wäre genau meine Kragenweite, falls sie käme.
 
Mitglied seit
Aug 28, 2019
Beiträge
162
Punkte
17
bzgl. der Lücke: Die mittlere Karte weglassen, und falls Big Navi mit 2 Chips zwischen der Top und der Low-End Karte liegt, die mittlere zwischen die 2 AMDs pressen...
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
887
Punkte
43
Von den ganzen Specs mal ab: Wenn ein Grafikbrett wie zum Beispiel Cyberpunk 2077 rauskommt, ist das ja nicht auf die Hardwareleistung von letztem Jahr ausgelegt. Insofern bezieht sich mögliche [email protected] Leistung immer auf die aktuelle Generation von Software. Mir kommt das - hier weniger, in anderen Foren mehr - so vor, als ob man erwartet, dass die neue Gen 50% drauflegt und dann alles "Super" ist.
Mein Eindruck: sehr viele Menschen werden sehr enttäuscht, wenn die realen Zahlen veröffentlicht werden. Ich Frage mich auch immer noch, ob wirklich so viele die >1000€ für die 2080Ti ausgegeben hätten, wenn klar gewesen wäre, dass es sich eher um einen WQHD-Killer als um 4K gehandelt hätte.
Nun, Cyberpunk wird eher für die Generation Turing optimiert sein, als für Amperer. Ich erwarte eher, das Amperer, Richtung +30% Mehrleistung geht. Bei Turing dachte ich ebenfalls, das es die 4K Gaming wird, was in meinem Fall eh Wurst gewesen wäre...zocke in 1440p.
 

Thy

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
966
Punkte
44
Alter
43
Standort
Bergstraße
Ach, wenn die Amis schon den accent grave weglassen, stört ein r mehr auch nicht mehr. Klingt dann schon fast hessisch: Ei, is des dä neie Ambärer?
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.981
Punkte
112
Und es klingt wie Emperor^^.
Warum eigentlich erwarten alle ne so sehr schnelle AMD? Wegen der komischen Tabelle, die kürzlich mal wo aufgetaucht war?
 

Horvath

Mitglied
Mitglied seit
Jun 9, 2020
Beiträge
84
Punkte
6
lol.jpg
 

romeeee

Mitglied
Mitglied seit
Mai 12, 2020
Beiträge
16
Punkte
1
Was ist das und woher? An sich sind das ja auch einfach nur die herumgeisternden Informationen in ein Format gepackt, mit nem Nvidia Logo oben drüber. Einzige was mich wundert wäre ein Vollausbau der "Ti" ohne Platz nach oben für ein anderes Modell (Titan/90). 400 ist allerdings das SKU Kürzel der Titan in den letzten Generationen. Sieht für mich nach schlechtem Fake aus um aus bisherigen Gerüchten etwas "neues" zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet :

MopsHausen

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
700
Punkte
42
Und es klingt wie Emperor^^.
Warum eigentlich erwarten alle ne so sehr schnelle AMD? Wegen der komischen Tabelle, die kürzlich mal wo aufgetaucht war?
Ist irgendwie vor jedem Launch so ein Phänomen , AMD soll das Rad neu und der Hyptrain wird ohne angeschoben wie blöde derweilen rüstet Nvidia auf das Hexagon zurück weils stabiler steht ....

Neben der Rohleistung der kommenden AMD GPU interessiert mich deren Version der RT- Einbindung eigendlich viel mehr , denn Diese entscheidet darüber ob in Zukunft in die gleiche Richtung der Software support entwickelt und gepusht wird oder ein Kleinkrieg mit Exklusivspielen das Ganze für Jahre ausbremst.
 

Horvath

Mitglied
Mitglied seit
Jun 9, 2020
Beiträge
84
Punkte
6
romee aus dem inet.

was hat amd hier zu suchen lies mal titel unfassbar. Ja stabiler,mehr features scheller und effizienter sollte auch der letzte schon begriffen haben. RDNA 1 ist schon wieder altmüll, aber läuft ja eh nicht.:ROFLMAO:
 
Oben Unten