NVidia Das Ende der A- und Non-A-Chips bei der GeForce RTX 2070 und 2080! Nvidia beendet die Zweiklassen-Gesellschaft mit neuen SKUs Ende Mai!

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.001
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor


Igor Wallossek submitted a new blog post

Continue reading the Original Blog Post.
 

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
63
Punkte
8
Ich hätte nur den MSI Afterburner Scanner benutzt, denn der hat 25-50mhz Spielraum nach oben und gilt als safe. Und danach testet man den Speicher aus und geht 100-200 Mhz runter. Dann hat man ein 24/7 Setting. Für Benchmarks geht man natürlich ans Limit.
 

hirsch82

Mitglied
Mitglied seit
Jun 12, 2019
Beiträge
13
Punkte
2
Hab mal GigabBIOS update F3 drauf gemacht. Power Limit nun 114 stat 111% aber nur noch 200 Watt.
Auch habe ich festegestelt, das die beiden Lüfter laufen.
 

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
63
Punkte
8
Ich habe nun das neue Gigabyte und das neue Palit Bios ausprobiert und es taktet nicht über 300mhz, weil meine Karte eben nur 1x8Pin PCI-E hat. So bleibt für 1x8Pin das Limit bei 200 Watt. Ein besseres Bios konnte ich nicht entdecken.
 

hirsch82

Mitglied
Mitglied seit
Jun 12, 2019
Beiträge
13
Punkte
2
Mit Gigabyte 240 Watt bei 111% und +225 MHz. Wqhd BF5 ultra und reytrace 75 FPS ohne Probleme. Horizon 4 alles auf voll auch.
 

IndigoHD

Neuling
Mitglied seit
Sep 15, 2019
Beiträge
1
Punkte
1
Hab den Artikel gelesen und finde das immens spannend.

Bin selber Besitzer der MSI RTX 2080 Aero und würde gerne die Karte umflashen mit dem Gainward 280w limit Bios.
Hatte mal ein BIOS per NVflash auf meiner 1070 geflashed, bin also nicht gänzlich Neuling, wollte aber fragen ob jemand hier vielleicht Erfahrung hiermit hätte?

Würde mich sehr über Hilfe freuen. Vielen Dank im Vorraus!

EDIT: Habe die Antwort auf einer englischen Seite gefunden.
Link: https://www.techpowerup.com/vgabios/209763/209763
Habe meine Non-A MSi RTX 2080 Aero mit dem Non-A Bios von Gainward mit dem höheren Power Limit geflashed.
Link zum Bios: https://www.techpowerup.com/vgabios/209763/209763
Lasse den OC-Scanner grade nochmal drüberlaufen. Mal schauen obs was gebracht hat.
 
Zuletzt bearbeitet :

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
63
Punkte
8

Das Thema findet reichlich wenig Zuspruch. Obwohl es sauleicht ist und per Scanner sowieso insgesamt kaum eine Stunde dauert.
 

maik005

Veteran
Mitglied seit
Sep 12, 2019
Beiträge
316
Punkte
27
@Seven
die Super Karten haben schon keine A und Non-A Chips mehr, das hat NVidia ja schon vor Veröffentlichung der Super Karten eingestellt.

Aber ja, theoretisch sind die Super Chips ja nur Chips der nächst höheren Karte mit ein paar abgeschalteten Bereichen.
Von daher könnte es entweder sein, das es Chips sind die in diesen Bereichen Fehler haben oder aber es sind direkt so produzierte Chips.
 

ipat66

Veteran
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
111
Punkte
28
Ich bin ganz neu hier (mein erster Post)...

Erst einmal vielen Dank an Igor und das Team für diese sehr aufschlussreiche Adresse!



Ich bin Besitzer einer MSI Gaming RTX 2070 mit einem non-A Chip.

Hier der link zu meiner Karte:






Das Power limit mit 175 /200 Watt ist nicht sehr hoch...

Es geht bei den MSI RTX Gaming Z bis zu 225/250 Watt.



Was gäbe es denn für BIOS Alternativen?

Vielen Dank an Alle, die solche Seiten möglich machen...:)
 

Lowmotion

Mitglied
Mitglied seit
Nov 24, 2018
Beiträge
63
Punkte
8
Schau dir den Guide von Nilssohn an:


Im Prinzip hat er eine ähnliche MSI Karte und da siehst du, dass nach dem Flashen der Lüfter nicht mehr richtig geht und er den Adapter braucht. Man könnte auch das Palit Bios mal ausprobieren. Nach meiner Erfahrung macht man nichts kaputt.

PS: Nilssohn hat eine perfekte Nicht-A Karte und dessen Werte sind ohne Bios Flash extrem gut. Pauschal schafft jede 2070 2000Mhz im Scanner und die besseren Karten 2100Mhz. Nach dem Bios Flash sind dann ein paar Mhz konstant mehr möglich.
 

woidhoid

Neuling
Mitglied seit
Dez 6, 2018
Beiträge
4
Punkte
2
Servus,

also konnte auf eine Manli/Zotac RTX 2080 Blower (Device ID: 1E82) das Bios mit dem höheren PL von Gainward flashen. Sprung von 240W auf 280W PL (111% auf 130%).
Da ich ohnehin die Karte mit Wasserkühler betreibe kann ich zu den Lüfterkurven nichts sagen. Werde jetzt mal versuchen die Karte vernünftig zu übertakten. Was ich bereits sagen kann, der Takt wird deutlich stabiler gehalten und die Karte läuft nicht mehr ins PL.

Details reiche ich dann nach.
 

ipat66

Veteran
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
111
Punkte
28
Schau dir den Guide von Nilssohn an:


Im Prinzip hat er eine ähnliche MSI Karte und da siehst du, dass nach dem Flashen der Lüfter nicht mehr richtig geht und er den Adapter braucht. Man könnte auch das Palit Bios mal ausprobieren. Nach meiner Erfahrung macht man nichts kaputt.

PS: Nilssohn hat eine perfekte Nicht-A Karte und dessen Werte sind ohne Bios Flash extrem gut. Pauschal schafft jede 2070 2000Mhz im Scanner und die besseren Karten 2100Mhz. Nach dem Bios Flash sind dann ein paar Mhz konstant mehr möglich.


Es ist wirklich schade,dass es für die Standart-Karten (GPU Device Id: 0x10DE 0x1F02 ,RTX 2070) doch recht wenig Auswahl gibt.

Schön wäre es gewesen auch ein BIOS aus der „0x10DE 0x1F07“- Reihe verwenden zu können....



In meinen unwissenden Augen wäre es auch einfacher auf eine MSI RTX 2070Gaming ein MSI RTX 2070 Gaming Z BIOS aufzuspielen.

Der Aufbau ist doch ähnlicher als ein Triple Fan Model ? Es gibt ja anscheinend auch genug Probleme (Lüftersteuerung,..) nach dem Flashen...



Ich werde es wohl erst einmal bei der eingebremsten Version belassen und abwarten was sich noch tut....



Vielen Dank für die Antwort
 

TheCobra001

Neuling
Mitglied seit
Sep 8, 2019
Beiträge
2
Punkte
1
Ich konnte verifizieren, dass das 2080 triple Bios genau das selbe ist welches auf den Karten ausgeliefert wird. Habe die Bios Datei vom Gainward Support mit dem Upload bei Techpowerup verglichen und sowohl das Build Date als auch die Version des Vbios sind identisch.

Also keine Angst vor unverifiziert es ist das offizielle Bios der Gainward Karte.

Auf meiner wassergekühlten 2080 Aero läuft es jedenfalls perfekt. Im TimeSpy erreiche ich mit 2100/16600 jedenfalls einen GPU Score von 12447.
Mit voller Ausnutzung vom Powerlimit.
Die Taktraten laufen allerdings beim Gaming nicht stabil da erreiche ich 2070/16500 meistens ohne im Powerlimit zu sein.


@ipat66 du könntest ja vielleicht mal das Palit Bios versuchen die Karte hat ja dual Fan. Sind ja immerhin 225W statt 200W. Da kann die Karte dann etwas länger den Boost halten.

 
Zuletzt bearbeitet :

ipat66

Veteran
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
111
Punkte
28
Ich konnte verifizieren, dass das 2080 triple Bios genau das selbe ist welches auf den Karten ausgeliefert wird. Habe die Bios Datei vom Gainward Support mit dem Upload bei Techpowerup verglichen und sowohl das Build Date als auch die Version des Vbios sind identisch.

Also keine Angst vor unverifiziert es ist das offizielle Bios der Gainward Karte.

Auf meiner wassergekühlten 2080 Aero läuft es jedenfalls perfekt. Im TimeSpy erreiche ich mit 2100/16600 jedenfalls einen GPU Score von 12447.
Mit voller Ausnutzung vom Powerlimit.
Die Taktraten laufen allerdings beim Gaming nicht stabil da erreiche ich 2070/16500 meistens ohne im Powerlimit zu sein.


@ipat66 du könntest ja vielleicht mal das Palit Bios versuchen die Karte hat ja dual Fan. Sind ja immerhin 225W statt 200W. Da kann die Karte dann etwas länger den Boost halten.


Vielen Dank TheCobra001 fuer die Aufmerksamkeit....:)
 
Oben Unten