NVidia Das Ende der A- und Non-A-Chips bei der GeForce RTX 2070 und 2080! Nvidia beendet die Zweiklassen-Gesellschaft mit neuen SKUs Ende Mai!

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
10.559
Bewertungspunkte
19.816
Punkte
114
Alter
60
Standort
Labor
Non-A.jpg


Igor Wallossek submitted a new blog post

Continue reading the Original Blog Post.
 
im prinziep, wegen nvidias übertriebener preispolitik, ist mir ziemlich egal was die mit ihren chips machen.
technisch ist es interessant, wie schnell man dieses 'system' wieder aufgibt.
ob das wohl auch bald für tensor-kerne zb gillt?!
 
TU102 ist nicht im Fokus von Navi :)
 
Zwecks Navi womöglich - also doch schneller als viele vermuten und auf RTX 2070 bis 2080-er Performance ...
Fragen über Fragen und Igor darf nix sagen
 
Wenn ich AMD wäre, würde ich NAVI,nicht zur Computex bringen...nur um NV zu Ärgern und ihnen etwas den Gewinn zu verhageln?
Aber da AMD nicht den Spielraum hat sowas zu bringen, wird NAVI wohl bald kommen.
Man kann vieles über NV sagen, aber gute Strategen sind se allemal?‍♂️
 
Sagen wir es mal so: ein Computex-Launch wird es sicher nicht. Bliebe nur die Frage, ob Navi vor oder nach Ryzen 3 am 7.7. kommt. Ich tippe mal vorsichtig auf danach...
 
Wie genau soll man NV den Gewinn verhageln, wenn man sie weiterhin als alleinigen Anbieter im oberen Preissegment stehen lässt? Wo wäre der Gewinn von AMD und wo wäre der Verlust von NVidia?

Man sollte nicht vergessen, dass AMD so oder so schon fast 1 Jahr zu spät zur Party kommt ...
 
Sagen wir es mal so: ein Computex-Launch wird es sicher nicht. Bliebe nur die Frage, ob Navi vor oder nach Ryzen 3 am 7.7. kommt. Ich tippe mal vorsichtig auf danach...

Du hast soeben bestätigt, dass mein Geldbeutel am 7.7 leerer wird. Dann darf die 50 Jahre Edition meines Ryzen ja nur 2 Monate arbeiten :)
 
Bin dann mal auf den 7.7. gespannt.
 
Sagen wir es mal so: ein Computex-Launch wird es sicher nicht. Bliebe nur die Frage, ob Navi vor oder nach Ryzen 3 am 7.7. kommt. Ich tippe mal vorsichtig auf danach...

Ich sehe schon, wie sie alle dich anmeckern werden, wenn er NICHT am 7.7. kommt... Ich glaube die Computex könnte Spannend werden. Ob Navi ein Grund sein wird meine 1080Ti einzumotten? Wohl kaum.. Aber mal schauen, was AMD da aus dem Hut zaubert.
 
Leider kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Navi der große Wurf wird. Alles was wir bis jetzt wissen, reicht gerade für eine RX 590 mit 8GB GDDR6 und der Performance die an eine Vega 64 wohl nicht ran reichen wird. Das ganze in 7nm. Um es mal vorsichtig auszudrücken. Durch die GCN Architektur erwarte ich jetzt weder einen großen Sprung in der Effizienz (siehe R7) noch einen großen Sprung in dem FPS. Einzig der Speicher und die Fertigungsgröße werden hier etwas beitragen. Ich würde mich freuen, wenn es anders wäre, aber ich erwarte lieber nicht so viel.
 
Ich sehe schon, wie sie alle dich anmeckern werden, wenn er NICHT am 7.7. kommt... Ich glaube die Computex könnte Spannend werden. Ob Navi ein Grund sein wird meine 1080Ti einzumotten? Wohl kaum.. Aber mal schauen, was AMD da aus dem Hut zaubert.
Das Schöne an NDAs ist ja, dass man nicht mal sagen darf, dass man eins hat. Zumindest nicht, bis wann. Der 7.7. dürfte aber festgetackert sein, denn es ist mittlerweile ja kreuz und quer darüber geschrieben worden. :D
 
Leider kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Navi der große Wurf wird. Alles was wir bis jetzt wissen, reicht gerade für eine RX 590 mit 8GB GDDR6 und der Performance die an eine Vega 64 wohl nicht ran reichen wird. Das ganze in 7nm. Um es mal vorsichtig auszudrücken. Durch die GCN Architektur erwarte ich jetzt weder einen großen Sprung in der Effizienz (siehe R7) noch einen großen Sprung in dem FPS. Einzig der Speicher und die Fertigungsgröße werden hier etwas beitragen. Ich würde mich freuen, wenn es anders wäre, aber ich erwarte lieber nicht so viel.

wenn navi diese leistung bringt, liegt sie genau da wo sie angekündigt wurde.
mit etwas glück, schafft sie auch eine vega64 noch zu ersetzen (dürfte in meinen augen sogar recht wahrscheinlich sein) und mit kleinerem chip/fertigung samt ein paar seichten optimierungen könnte die ein preis/leisungs-kracher werden und NV den brot und butter bereich entgültig versemmeln, DAS dürfte NV mehr weh tun als viele glauben, GTX2070 und aufwäts ist schliesslich nicht DER mainstream sondern fast schon niesche, wegen der absurden preise, übrigens genau wie radeon VII......
 
@Plitz Wenn NV jetzt schon anfängt die Karten attraktiver zu machen(= günstiger), obwohl es dann keinen Grund (früherer NAVI Start) dafür gibt, hätten sie dann alles, beim alten bleiben lassen können...oder so ahnlich?
 
Wenn du dich da mal nicht irrst @geist4711 . Punkt1: Wer dieser Region von Preis/Leistung haben wollte hat sie schon mit einer RTX gekauft. Dazu muss man nicht auf Navi warten. Dieser Markt ist mit den ganzen Aufgüssen von GTX und RTX abgedeckt. Punkt2: Es wurden bei Mindfactory mehr 2070 verkauft als 2060. Um mal in die Region von der Performance zu kommen. Und Punkt3: Der Preis regelt bei Navi nur wieder den zu hohen Stromverbrauch. UV und OC hin oder her.
 
Wir wissen weder wie viel Navi leisten wird, noch wie die Effizienz sein wird.
 
Der Navi-Frosch-Witz ist schonmal gelungen.

Bisheriger Eindruck: Navi muss einfach etwas taugen, schließlich setzt man auf die Beste, noch bezahlbare Fertigungsmethode, hat wenn ich mich richtig erinnere sogar extra R&D Ressourcen von Vega dafür abgezogen, wird in der kommenden Konsolen-Generation verwendet, bekommt GDDR6-Speicher, bekommt moderne Features spendiert...und so weiter.

Es wäre großartig, wenn sie ohne Brechstange zur RTX 2080 aufschließen könnten. Dann wäre man auch in der Lage, den sehr teuren Platzhalter (Vega 7) nicht mehr an Gamer verheizen zu müssen, dafür ist das Ding wie der Vorgänger eher schlecht geeignet.

Das einzige was sich definitiv nicht ändern wird ist die Packdichte und die damit aufwändigere, tendenziell lautere Kühlung im Vergleich zu Nvidia-Produkten.

Wäre ja echt langweilig, wenn Nvidia ihre Zweiklassen-Strategie einfach nur um die Verkäufe anzukurbeln wieder fallen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator :
Das Schöne an NDAs ist ja, dass man nicht mal sagen darf, dass man eins hat. Zumindest nicht, bis wann. Der 7.7. dürfte aber festgetackert sein, denn es ist mittlerweile ja kreuz und quer darüber geschrieben worden.
Zudem haben die Mobo Partner ja eventuell das ein oder andere Exemplar um die X570 Chips zu testen. Ich hoffe sehr für AMD, dass die 3rd Gen Intel gewaltig ärgern wird und AMD hier endlich mal seid Ryzen 2 nicht nur Intel einholt, sondern überholt. Sollten sie wirklich mit einer 15%igen IPC Mehrleistung auffahren können, dann wird uns Großartiges bevorstehen. Ich freu mich auf den 07.07.19
 
IPC ist nicht alles.

Wenn AMD nicht noch ordentlich am Speichercontroller schraubt, also im Durchschnitt deutlich mehr Takt möglich wird und noch die Latenz signifikant gesenkt wird, hat man wieder "nur" ein gutes Arbeitsgerät. Zum Spielen aber nur zweite Wahl.
 
Oben Unten