News RDNA2 “Navi 21” GPUs und RDNA “Navi 10 Refresh” GPUs sollen gemeinsam das neue Produktportfolio für AMDs Grafikkarten bilden

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.311
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
AMD scheint aktuell mehrere Radeon RX-Grafikkarten auf der Basis der GPUs mit Navi 2X (RDNA 2) und Navi 10 Refresh (RDNA 1) vorzubereiten. In einem exklusiven Beitrag auf seinem neuen Technologieportal “Hardware Leaks” hat Rogame gleich mehrere Navi-GPUs vorgestellt, die von Radeon RX- bis hin zu Radeon Pro-Grafikkarten reichen. Denn wie AMD bereits mehrmals angedeutet hatte, werden die kommenden Radeon RX-Grafikkarten auf zwei verschiedene GPU-Architekturen aufgeteilt: das RDNA2-basierende Navi-Linie-Up der nächsten Generation und Karten als RDNA-Refresh.



>>> Hier die gesamte News lesen <<<
 

MyRunner

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
300
Punkte
27
@Igor Wallossek Der Link zum Forumpost passt nicht im Artikel. Ueber die News Kategorie findet man das hier. Aber scheinbar gibt es da noch nen Bug im System. Vielleicht mag er die Anfuehrungszeichen etc nicht.
 

n-tchen

Mitglied
Mitglied seit
Apr 30, 2019
Beiträge
11
Punkte
2
(...), sondern vielleicht auch einmal auch in der Leistung pro Watt konkurrenzfähig zu sein.

Das sind sie doch jetzt schon, RX 5600 XT-Karten gehören zu den effizientesten überhaupt. Mit einer Geforce 3000 Serie schaut's wahrscheinlich wieder anders aus, aber die gibt's ja genau so wenig wie RDNA2 Karten.
AMD braucht in meinen Augen über mehrere Generationen wieder High-End-Modelle. Die machen zwar nicht die Masse im Umsatz aus, aber der Imagegewinn daraus ist unheimlich wichtig.
 

Capsaicin

Veteran
Mitglied seit
Apr 10, 2019
Beiträge
184
Punkte
27
AMD braucht in meinen Augen über mehrere Generationen wieder High-End-Modelle. Die machen zwar nicht die Masse im Umsatz aus, aber der Imagegewinn daraus ist unheimlich wichtig.
So wenig Geld bringen die gar nicht. Laut 3DCenter.org haben im ersten Quartal 2020 bei Mindfactory GPUs zwischen 500 und 900€ stolze 36% des Umsatzes gemessen an allen verkauften GPUs ausgemacht! Enthusiasten-Modelle (>900€) waren mit über 9% des Umsatzes absolut nicht zu vernachlässigen.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.467
Punkte
113
Ich bin ja wirklich gespannt, wo Big Navi letzlich bei der Leistung rauskommt, doppelt so viele Recheneinheiten/GPU-Kerne als Navi 10 ist ja mal ein heftiges Update.
 

MopsHausen

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
976
Punkte
62
Doppelte Rohrleitung bedeutet aber auch dickes SI oder HBM2.

wenn man das bis runter in Mainstream salvagen will wird es interessant.
 

vonXanten

Veteran
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
380
Punkte
42
Ich bin auch gespannt. Fraglich ist auch ob der Vollausbau im Mainstream ankommt oder nur für die Pro Versionen genutzt wird bzw. wann genug für den Mainstream über bleibt.
Nicht das es wie schon mehrfach eine erste Charge in Kleinstmengen gibt...
 

Iotis

Mitglied
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
21
Punkte
3
hm das doof ^^ hab erst letzte Woche ne RX 5700 Gaming X von MSI in den Rechner gebaut. Jetzt landet man im Konflikt behalten oder zurück und bis September warten? Im Moment tendiere ich zum behalten da man die für knapp 340 Euro erworben hat.
 

vonXanten

Veteran
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
380
Punkte
42
@Iotis ich würde sie behalten, September erscheinen die neuen Chips/Karten. Dann evtl nur Reverenzdesigne was nicht unbedingt kühl und leise ist.
Und bevor dann wieder gescheite Boards auch in Stückzahlen verfügbar sind, ist es sicher kurz vor Weihnachten.
 

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
4.270
Punkte
112
Würd ich auch machen weil du wolltest sie ja haben.....
 

Iotis

Mitglied
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
21
Punkte
3
Ja aber die Karte macht es einem nicht sehr leicht ;-) Meine Tochter hat vorhin einen freezed PC kassiert. Bild war zu 90% schwarz, Maus und Tastatur waren tot. Nur per Vorschlaghammer Methode ging der Rechner noch aus... Spiel ist schon alt (Horse Life) also könnte ich nun sagen das das nur ein Zufall war. Aber das Spiel lief die letzten 3-4 Tage ohne Probleme.
 

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
4.270
Punkte
112
Aber was muss man dafür machen um zu 90% 😳 nen schwarzen Bildschirm zu bekommen?
Ich kenne nur zu 50% grün , dann ziehe ich den Stecker vom TV ,Starte ihn neu und hab wieder volles Bild....
 

Iotis

Mitglied
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
21
Punkte
3
keine Ahnung. Evtl muss man ein 8 Jahre altes Mädchen sein und ein uraltes Spiel spielen welches sich um Pferde dreht :-D Ich gucke mal heute Abend ob ich da was in den Logs finde oder den Fehler reproduzieren kann. Zumindest war noch die Hyper Hyper RGB Beleuchtung der Tastatur und Maus an. Zwar auch frosted aber es leuchtete noch laut Beschreibung der besseren Hälfte.
 

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
4.270
Punkte
112
Aber wie muss ich mir 90% vorstellen?
Waren die restlichen 10% noch sichtbar......
Möglich das es nicht die Grafikkarte war,sondern Ram,Netzteil,Temperaturen.....Ist ja fraglich wie der Rest vom Rechner ausschaut.
Aber 8 Jahre und RX 5700 ist schon heftig....;)
 

vonXanten

Veteran
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
380
Punkte
42
Ich könnte jetzt sagen, frag meine Frau :ROFLMAO:
Sie hat auch ein Händchen für PC Probleme, bei mir funktioniert es dann auf magische weise in 99% der Fälle!

Fall beobachten, wenn das Spiel so alt ist...
 

Iotis

Mitglied
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
21
Punkte
3
Es könnte an dem Spiel liegen. Es könnte aber auch daran liegen das die Einstellung "Lüfter immer an" vom Treiber vergessen wurde und die M2 SSD (Samsung 860) dadurch Richtung 100 Grad Celsius gewandert und der Rechner dadurch eingefroren ist. Heute morgen ist der Treiber beim ersten Start auch über den Jordan gegangen und hatte danach wieder die Einstellungen zurück gesetzt = Lüfter aus und SSD bekommt n Hitzeschock. Ich bau am WE nochmal einen Kühlkörper (5 mm hoch) auf die SSD welche dank Board Layout direkt unter der GPU leben muss und setze unten im Fractal Define noch einen 140er Lüfter in den Boden rein. Dann pusten 3 140er rein und ein 140er raus. Wenn das auch nicht reicht mit der Belüftung (falls Adrenalin mal wieder die Lüftereinstellung vergisst) geht die Karte nächste Woche zurück.
 

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
4.270
Punkte
112
Es könnte an dem Spiel liegen. Es könnte aber auch daran liegen das die Einstellung "Lüfter immer an" vom Treiber vergessen wurde und die M2 SSD (Samsung 860) dadurch Richtung 100 Grad Celsius gewandert und der Rechner dadurch eingefroren ist. Heute morgen ist der Treiber beim ersten Start auch über den Jordan gegangen und hatte danach wieder die Einstellungen zurück gesetzt = Lüfter aus und SSD bekommt n Hitzeschock. Ich bau am WE nochmal einen Kühlkörper (5 mm hoch) auf die SSD welche dank Board Layout direkt unter der GPU leben muss und setze unten im Fractal Define noch einen 140er Lüfter in den Boden rein. Dann pusten 3 140er rein und ein 140er raus. Wenn das auch nicht reicht mit der Belüftung (falls Adrenalin mal wieder die Lüftereinstellung vergisst) geht die Karte nächste Woche zurück.
Da ist die Frage,wurde es vergessen oder wurde das System zuvor nicht richtig runter gefahren.Weil egal aus welchem Grund das System nicht richtig runter gefahren ist resettet sich der Treiber beim nächsten Starten.Meine Kinder lassen ihre gern mal Abstürzen wenn sie überziehen , weil normales Runterfahren dauert zu lange.;)
Also Treiber neu Einstellen und als Profil abspeichern um es dann schneller neu laden zu können.
Auch würde ich die Karte so weit es geht wenigstens über die Leistungsgrenze drosseln und vielleicht auch den Ramtakt senken übers MorePowerTool,so kleine Spiele kann die Grafikkarte auch schon mal raus bringen.
 

vonXanten

Veteran
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
380
Punkte
42
...Ich bau am WE nochmal einen Kühlkörper (5 mm hoch) auf die SSD welche dank Board Layout direkt unter der GPU leben muss...
Gibt es auf dem Board keinen weiteren Slot? Wäre auch eine Möglichkeit, weg von der Hitzequelle...
 
Oben Unten