Userreview MSI MPG Sekira 500G – Wenn der Systembau zur sportlichen Aktivität wird

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.842
Punkte
114
Alter
57
Standort
Labor

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
501
Punkte
42
Scheint ja ein schickes Gehäuse zu sein.
Wobei sich mir so etwas wie 2 Glasscheiben auch nicht erschließen, vor allem da ja keine Blende für die vorbereiteten Laufwerkskäfige dazu ist. Sieht sehr komisch aus, einmal quer durchschauen...

Bekommen die beiden Frontlüfter unter der Abdeckung genug Luft? Anhand der Bilder ist das recht schwer zu erkennen wieviel Platz dort noch vorhanden ist.
 

SpiritWolf448

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
85
Punkte
7
Also, die beste Verpackung für ein Gehäuse, die mir bekannt ist, ist die vom Phanteks Enthoo Elite. Dieser ca. 33kg schwere und gut 900€ teure Megatower kommt nämlich in einem Flightcase. :cool:

Davon ab, vielen Dank für diesen ersten Teil der Berichterstattung. Schön zu lesen und gut bebildert. Klasse! Ich bin dann mal auf die weiteren Teile gespannt. :)
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.686
Punkte
112
Die 2te Scheibe ist vielleicht dazu gedacht, dem Igor etwas Durchblick zu geben 😁
 

Tim Kutzner

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Apr 23, 2020
Beiträge
273
Punkte
43
Scheint ja ein schickes Gehäuse zu sein.
Wobei sich mir so etwas wie 2 Glasscheiben auch nicht erschließen, vor allem da ja keine Blende für die vorbereiteten Laufwerkskäfige dazu ist. Sieht sehr komisch aus, einmal quer durchschauen...

Bekommen die beiden Frontlüfter unter der Abdeckung genug Luft? Anhand der Bilder ist das recht schwer zu erkennen wieviel Platz dort noch vorhanden ist.
Tatsächlich recht knapp das ganze, der gute alte "Hand-davor-halten"-Test ergab aber einen ordentlichen Luftschrom auch bei 9V
 

Llares

Mitglied
Mitglied seit
Apr 28, 2020
Beiträge
33
Punkte
7
Danke für das reichlich bebilderte Review. Wunderschönes Gehäuse. Hatte ich Ende letzten Jahres für meinen Neubau auch in der näheren Auswahl. Leider bietet es zuwenig Platz für eine ordentliche WaKü (meinen 420er bekomme ich nicht unter), daher ist es bei mir das Phanteks Evolv X geworden.
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
501
Punkte
42
@Tim Kutzner danke für die Rückmeldung.
Vllt kommt von dem Gehäuse ja noch eine verbesserte Revision raus, ohne zweite Glaswand und mit einer Blende :cool: Dann würde es hier vllt auch einen Platz finden

Eine Frage noch, aus welchem Material bestehen die Festplattenkäfige und welche Befestigungen sind dort vorgesehen?
 
Zuletzt bearbeitet :

Tim Kutzner

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Apr 23, 2020
Beiträge
273
Punkte
43
@Tim Kutzner danke für die Rückmeldung.
Vllt kommt von dem Gehäuse ja noch eine verbesserte Revision raus, ohne zweite Glaswand und mit einer Blende :cool: Dann würde es hier vllt auch einen Platz finden

Eine Frage noch, aus welchem Material bestehen die Festplattenkäfige und welche Befestigungen sind dort vorgesehen?
Bei dem Gehäuse ist fast alles aus Metall / Aluminium, so auch die Festplattenkäfige.
Die Schlitten selbst sind aus Plastik mit gummierten Halterungen
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
501
Punkte
42
@Tim Kutzner Schade das die Schlitten aus Plaste sind. Frage ist dann wie langzeitstabil die sind. Nicht das die nach ein paar Jahren zerbröseln oder brechen beim herausnehmen. Leider alles schon gehabt auch bei nicht ganz billigen Gehäusen...
Dann lieber Metal, heavy metal :cool:🤟
 
Oben Unten