Frage Microsoft warnt vor realer Zero-Day-Lücke über schadhaften Remote-Code in vielen Windows-Versionen

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
3.451
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Microsoft hat davor gewarnt, dass Angreifer eine ungepatchte Windows-Zero-Day-Schwachstelle auf vollständig aktualisierten Geräten bereits aktiv ausnutzen. Die Schwachstelle betrifft Geräte mit Windows 7, 8.1 und Windows 10 gleichermaßen. "Microsoft hat von begrenzten gezielten Angriffen auf Windows 7 Kenntnis erhalten, die ungepatchte Schwachstellen in der Adobe Type Manager Library ausnutzen könnten", so das Unternehmen in einem aktuellen Hinweis.





>>> Hier geht es zur News <<<
 

k0k0k0

Mitglied
Mitglied seit
Jul 4, 2019
Beiträge
31
Punkte
6
Bei mit auch nicht. Nur eine atmlib.dll (die gibt als Name Adobe Type Manager an).
 

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
781
Punkte
42
Und in welcher Software ist die enthalten? In allen Adobe Produkten oder nur in bestimmten?
 

WeAre138

Mitglied
Mitglied seit
Feb 8, 2020
Beiträge
11
Punkte
1
Wenn man den Workaround von Microsoft befolgt ( https://portal.msrc.microsoft.com/de-de/security-guidance/advisory/ADV200006 ) werden zwei
atmfd.dll-Dateien bei einem 64Bit-System (bzw. eine bei 32Bit) in x-atmfd.dll umbenannt. In meinen System existieren jedoch noch 38 weitere atmfd.dll-Dateien! Jede in einem Ordner unter C:\Windows\winsxs\wow64_microsoft-windows-gdi_31bf3856ad364e35_6.1.7601.xxxxx_none_xxxx..usw. (wobei die x immer unterschiedliche Zahlenfolgen darstellen). Wird auf diese im Betrieb nicht zugegriffen und sind diese weniger anfällig oder was hat das zu bedeuten? Warum ist das Umbenennen dieser Dateien nicht notwendig?
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
3.512
Punkte
112
Ich finde nur eine "atmlib.dll", die ist allerdings auch vom Adobe Type Manager. Kann echt nicht sein, was sich Adobe für einen Schrott programmiert, Flash war ja auch so eine Krankheit.
 

k0k0k0

Mitglied
Mitglied seit
Jul 4, 2019
Beiträge
31
Punkte
6
Ok, danke. Das kam bei keinem Artikel so deutlich raus....
Aber, so trifft es wenigsten nur die es verdient haben.
 
Oben Unten