Frage Merkwürdigkeiten nach Neuinstallation von 20H2

Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Mir fallen nun nach einer Neuinstallation so zwei Merkwürdigkeiten auf, die andere vielleicht auch beobachten oder eine Idee dazu haben ??

- Wenn ich das Task-Manager Fenster verschiebe, zieht das gerne mal verzögert nach...
- Mir fehlen in Fire Strike roundabout 1000 Punkte

Das sind so zwei Merkwürdigkeiten die ich nun habe, ich wüsste nun nicht ob es ein "Tweak" ist der mir eventuell fehlt den ich vorher drin hatte.
Mein voriges System, wovon ich natürlich ein Backup habe, hatte das nicht, das System lief ziemlich lange, ganz regulär immer mit "Windows Update" aufgefrischt

Vielleicht hat ja jemand eine Idee dazu,
Grund der Neuinstallation war zum einen das "KB5000842" optionale Update was bezüglich Bildschirm Clonen Probleme gemacht hat anstelle diese eventuell zu beheben und naja das System sollte mal von "Altlasten" befreit werden.

Ansonsten läuft es aber, sicherlich könnte man sagen die 1000 Punkte sind durch Updates und Treiber, könnte sein und das andere ist Jammern auf hohem Niveau... :D
Aber hinterfragen sollte man das mal besser schon nech

Gruss Dennis
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.899
Punkte
112
Mein System wird nach einiger Zeit „sluggish“, das heißt, Spiele haben teils echt fiese Ruckler (eine lange Verzögerung, dann gehts wieder bis zur nächsten langen Verzögerung). Dann wird auch bisweilen der Desktop komisch, Fenster brauchen teils ewig zum Öffnen, mouse-over Funktion geht nicht oder total verzögert und auch der Mauszeiger hängt dann gefühlt hinterher.

Ein Reboot hilft. Was es aber genau ist, hab ich leider noch nicht eingrenzen können. Ereignisanzeige zeigt leider auch nichts.
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Hm interessant, ich hab wie gesagt nur das mit dem task-Manager und eben fehlen einige Punkte im fire strike zum Beispiel.
Vielleicht einfach die 1909 nochmal schnappen und damit neuinstall machen was...
Schon lustig das ein altes System offenbar upgegraded seit einiger Zeit offenbar besser läuft als ne frische Neuinstallation, das ist echt schräg

Ich vermute aber mal treiber/bench Updates mit nvidia, CPU Leistung ist nämlich voll da wie zuvor, also wenn ich cinebench nochmal laufen lasse wo ich alte Ergebnisse von zuvor noch drin hab

Mit dem aktuellsten wollte zum Beispiel fortnite seit dem letzten Update nicht mehr starten, Problem mit d3d11 api
Treiberversion eine davor gehts wieder
Bin grad nicht am Rechner sonst könnt ich sagen Welche Version das ist, auch zu archievierungszwecken..., ich behalte immer auch ältere Versionen immer vorerstmal ne weile, zum installieren, so backupmässig halt, warum auch nicht, man kann den freien platz den man hat ja auch einfach sinnvoll nutzen ne

Gruss Dennis
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Seit dem Update KB5000842 geht es bei mir wieder flotter voran. Ruckler bzw. Verzögerungen sind spürbar weniger geworden.

Lief bei mir auch vorher soweit gut, bei wing commander 4 (gog) funktionierten plötzlich die videosequenzen nicht mehr mit obs Studio, soviel zu Monitor clone Geschichten, joa auch auf nem zweiten Monitor anstelle capture Karte ist es dasselbe.
Also ich kann es nicht empfehlen dieses optionale update

Ich mag abgeschaltete Funktionen die ich nicht brauche (Dienste, netzwerkprotokolle, Treiber wie hpet die man besser abschaltet, dynamic clock deaktivieren....) , aber vorhandene die laufen sollte das ist pfui ;-)

Gruss Dennis
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.899
Punkte
112
Ich bin noch nicht weiter. Werde wohl nicht drumrum kommen, mal eine frische Installation aufzusetzen... *nerv*
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Stellt sich halt die Frage @Besterino , ist das ein System was ohnehin länger lief wie meines und immer Upgrade lief, oder wurde die 20H2 schonmal frisch installiert ?
Wenn es durch Upgrades nur an dem optionalem Update liegt/liegen kann, dann halt versuchen das optionale runterzuschmeissen ne

Windows 10 war halt eh die ganze Zeit mit naja "Blähungen" aber es lief und jetz bin auch ich mal an einem Punkt wo ich sagen muss, "boah nee ne" :D :p

Was mich vorallem auch nervt ist, man kann zwar die Firewall deaktivieren, den Dienst dafür muss man allerdings mit Autoruns rausschmeissen, aber man wird immer benachrichtigt das die deaktiviert ist und kriegt die nicht raus..., das war aber aufm vorigen System auch schon so gewesen


Gruss Dennis
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.899
Punkte
112
Ich bin totaler Fan von Windows 10! Bisher ist das echt völlig problemlos gelaufen und hat DIVERSE (!) Umzüge über diverse Plattformen (inkl. zwischendurch sogar als VM) mitgemacht und ohne Zicken. Das OS ist echt ein Hammer was Zuverlässigkeit und „problemlos“ angeht.

Daher vermute ich auch bei Problemen inzwischen meist die Ursache bei der Hardware bzw. Hardware-nahe Software, also zB. Inkompatibilitäten, Treiber oder eben ab und an auch mal ein Windows-Update.

Hab jetzt mal die AMD Chipsatztreiber aktualisiert und auch für meine 3090 FTW3 gabs eine neue Firmware, in der wohl tatsächlich irgendwelche „Scheduler-Themen“ adressiert wurden:
„Fixes Task Scheduler issue“

Muss jetzt mal wieder beobachten, wenn ich müsste, würde ich auf die GPU-Firmware tippen.
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Also an der GPU-Firmware hat sich nichts verändert und bisher gibt es da auch nichts bei meiner RTX 2060.

Wenn ich "Fensterinhalt beim ziehen anzeigen" deaktiviere, ist das Problem auch verschwunden, scheint also seitens Windows bezüglich des Treibers irgendetwas auf sich zu haben das ganze.

In Control mit denselben Settings hatte ich auch an derselben Stelle dieselbe Leistung z.B., Port Royal Benchmark beispielsweise bringt auch ganz normal passende Punkte.

Da hat sich also irgendwas durch Windows/-Nvidia Treibertechnisch verschlechtert.
Naja wohlmöglich dasselbe womit man leben kann wie hier...


Damals waren es die Benches die wohl offensichtlich mehr im CPU-Limit liegen und heute als "nicht mehr unterstützt" rausgefiltert sind im 3DMark Advanced
Die Leistung ist voll da, kann nur nicht mehr "angesprochen" werden, witzigerweise.
Was die Benches angeht, kann man damit Leben aber wenn die Oberfläche von Windows nicht so läuft wie Sie könnte ist das Mist, zum optionalen Update hab ich ja auch schon was geschrieben bezüglich geklontem Hauptmonitor..., das ist ebenso dann Mist.


Gruss Dennis
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Wenn ich im Task-Manager beobachte, wo es ja auch passiert dann seh ich das der "desktop-fenster manager" also dwm.exe dabei Leistung zieht, das tat er zuvor nicht.
Wenn ich das mit dem Firefox mache, wo ich aktuell schreibe und der Task-Manager liegt daneben, dann zieht der quasi nur ein Drittel von der Leistung die der desktop fenster manager dabei zieht wenn ich das mit dem Task-Manager mache.

Also dwm.exe oder taskmgr.exe hat da wohl einen Bug nun, ich denke aber mal eher dwm.exe selbst, denn mit Foobar2000 hab ich dasselbe.


Gruss Dennis
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.899
Punkte
112
Meine Probleme sind nach GPU-Firmware Update und aktuellen Chipsatz-Treibern auch weg (zum Glück). Habe ganz klar die GPU-Firmware im Verdacht.
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Ich wäre ja aber nicht der Dennis wenn ich es nicht genauer ergründen würde...

Build 1909 keine optionalen Updates, es rennt wieder ^^

Wenn ich nun Update/Upgrade mache und es weiterhin genauso rennt, verkackt eine Neuinstallation irgendwas was so aber keine Probleme verursahct mit der neuen Version dann.

Treiber auf dem Stand der Dinge, Bios/Firmware ebenfalls.
Irgendwas hat Microsoft da verschlimmbessert, was genau nunja es hat irgendwas mit der dwm.exe auf sich oder Abhängigkeiten, was auch immer in einer Neuinstallation von 20H2 anders ist, als nach einem Update/Upgrade darauf von 1909.

Ich mach jetz ein Backup nachdem mein System wieder steht und dann gucken wir mal was passiert.


Gruss Dennis
 

Anhänge

  • 1.png
    1.png
    683,7 KB · Aufrufe : 10
  • 2.png
    2.png
    605,7 KB · Aufrufe : 2
  • 3.png
    3.png
    118 KB · Aufrufe : 10
G

Gelöschtes Mitglied 3446

Guest
Ich habe 20H2 und bei mir nimmt sich der dwm.exe keine (sichtbare) Leistung, wenn man den Taskmanager auf dem Desktop verschiebt. Ich sehe auch keine Ruckler dabei. Kannst Du das mal filmen, damit man sieht, was Du genau meinst?
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
@Grestorm:

So müsste es wohl aussehen, Screenshot gemacht während ich den Task-Manager verschiebe, Neuinstallation hatte da um 9%, das ist ein Updated/Upgraded 1909 nun.
Hier glitcheds es jedenfalls nicht so ganz komisch zeitverzögernd und die Benchergebnisse passen auch wieder.
Ich werd nochmal Backup machen, das andere einspielen und denn nochmal gucken, weil nun interessiert mich auch mal die Last mit FooBar2000 nochmal was genauer, dort aber auf der GPU dann.

Gruss Dennis
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    226,2 KB · Aufrufe : 8
G

Gelöschtes Mitglied 3446

Guest
Es kann sein, dass Du die Ruckler nicht mit dem Rechner selbst aufnehmen kannst, weder als Screenshot noch als Video. Dann würde ich ein Handy zur Hilfe nehmen und die Szene damit vom Monitor abfilmen.
 
Mitglied seit
Nov 10, 2020
Beiträge
105
Punkte
17
Alter
32
Es kann sein, dass Du die Ruckler nicht mit dem Rechner selbst aufnehmen kannst, weder als Screenshot noch als Video. Dann würde ich ein Handy zur Hilfe nehmen und die Szene damit vom Monitor abfilmen.
So wie das dann Leistung zieht würde das im Vergleich mit Hauptmonitor gecloned auf 2.Monitor(capturecard dann mit obs studio) definitiv auffallen, ob 1,6% oder 9,6% alleine schon an der Leistung die es zieht im Vergleich ^^
im Screenshot wo alles ok ist, sind es gerade 1,4%, sicherlich ist die gezogene Leistung abgefallen als ich die Maustaste loslies und dann den screenshot hab machen lassen.

Hardwareressourcen sind dabei immer dieselben, 2600X @3,9ghz allcore, rtx 2060, 32gb ram, alles selber takt, treiber und blibalubb ;-)


Gruss Dennis
 
Oben Unten