Intel Alder Lake S – Leistungsaufnahme-Mythen und (k)ein Ende

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
424
Punkte
1
Standort
Redaktion
Ich hatte ja bereits vor einigen Tagen das Verhalten der neuen Intel-CPUs auf verschiedenen Motherboards thematisiert, aber das Ganze hat mir am Ende dann doch keine Ruhe gelassen Die gemessenen Unterschiede, vor allem auf den OC-Boards waren groß genug, um sie nicht als Messtoleranz zu verbuchen und zudem auch reproduzierbar, aber dann doch nicht groß...
Hier den ganzen Artikel lesen
 

>>kirro<<

Mitglied
Mitglied seit
Nov 5, 2021
Beiträge
16
Punkte
2
Dann bin ich mal gespannt. Wenn das so signifikant große Unterschiede macht, liegt es doch sehr nah, dass man sein System zwecks Effizienz genauestens ausloten muss. Da helfen einem solche Beiträge natürlich weiter, aber im Endeffekt benötigt es auch Fingerspitzengefühl, das den meisten wahrscheinlich aus Desinteresse verwehrt bleibt. Nach dem Motto: Hauptsache es lüppt. Sparen tu' ich woanders!!!

Zitat Igor: "AMD-CPUs saufen mit den hauseigenen CPU zusammen scheinbar doch am liebsten ohne fremde Gäste."

Heute beginnt der Karneval (11.11.): Da wird am liebsten mit fremden Gästen gesoffen!! :D

Edit: [klugscheisser] Du meintest hauseigenen GPU's, woll?! [/klugscheisser]
 
Zuletzt bearbeitet :

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
1.750
Punkte
113
Standort
am Main
Na das jetzt nen fieser Cliffhanger :giggle:.

Das es egal ist welche Farben man mischt ist jetzt wohl vorbei.

Da bin ich echt gespannt.
 

TGH1978

Mitglied
Mitglied seit
Mrz 1, 2019
Beiträge
17
Punkte
3
Kann mich da nur anschließen, bin auch schon echt gespannt, wie die Unterschiede bei den verschiedenen Kombinationen sind...

@Igor: Danke für Deine Bemühungen und dem Dranbleiben an dieser Thematik!
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
1.959
Punkte
115
Alter
43
Standort
MUC
Es bleibt spannend...gibts nur bei Igor💁‍♂️
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.997
Punkte
114
Alter
57
Standort
Labor
Mein französischer Kollege hat heute leider Feiertag, aber ich musste eh noch die Interpretersoftware anpassen, damit der schneller arbeiten kann. Meine Daten werden ja nicht nur von mir genutzt. Alte Seilschaften und so... :D

Solche Dinge bedenkt Intel DE ja auch nicht, wenn es ums Sampling geht. Mit dem, was hier gemessen wird, verzehnfacht sich die Reichweite sogar ;)
 

SyntaxError

Mitglied
Mitglied seit
Dez 20, 2020
Beiträge
19
Punkte
3
Standort
Schwarzwald
War da nicht was mit Nvidia Treiber Overhead?
Irgendeine Funktion wurde doch über den Treiber erledigt bei NV was zu höherer CPU last führt bzw. Belastung von Threads die sonst nicht genutzt würden, während AMD in deren Karten einen Hardware Scheduler hat.
Hab da erst vor zwei Wochen etwas gelesen gehabt aber nicht weiter verfolgt.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.997
Punkte
114
Alter
57
Standort
Labor
Ja und nein, das war ja das Perfide :D

Hätte mal einer beide Karten kreuzgetestet, wäre ihm wohl ein Licht aufgegangen :D
 

Phoenixxl

Mitglied
Mitglied seit
Dez 3, 2020
Beiträge
67
Punkte
7
Ich bin gespannt welche Kombination am Ende am effizientesten ist.
Wäre ja kurios, wenn Intel CPU + AMD GPU deutlich besser läuft als 2 Mal AMD, aber AMD Nvidia besser als Intel und Nvidia.

Mir ist gestern aufgefallen, dass das AMD Overlay der Radeon Software etwas andere Werte für CPU Temp und CPU Leistungsaufnahme als CoreTemp ausgibt.
Gibt's Erfahrung, welchen Zahlen man eher grauen sollte?

(Bei CoreTemp ist beides höher)
 

SyntaxError

Mitglied
Mitglied seit
Dez 20, 2020
Beiträge
19
Punkte
3
Standort
Schwarzwald
Ich bin jetzt auch gespannt. Da diese Graka Generation mich überhaupt nicht angemacht hat obwohl ich mal aufrüsten sollte.
Samsung 8nm ist ein Debakel genauso wie dieser infinity cache. Und die UVP's sind seit der letzten Generation schon fürn Popo.
Und mit ihren Treibern rühmen sich beide Hersteller auch nicht unbedingt.
Als Zocker mit nur zwei Herstellern zur Auswahl hockt man zwischen den Stühlen...
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.997
Punkte
114
Alter
57
Standort
Labor
Ich habe jetzt so viele Widersprüche gefunden, die allerdings reproduzierbar sind, dass es einem schwindlig wird. NVIDIA ist bereits angefragt. Ich wüsste nämlich z.B. gern, ob Teile des Treibers AVX/AVX2 nutzen. Das würde Vieles erklären, wenn AMD zB. einen SSE Fallback nutzt. Und im BIOS am AVX frickeln verschiebt auch was. ich höre lieber auf, sonst wird das nie fertig :D
 

SyntaxError

Mitglied
Mitglied seit
Dez 20, 2020
Beiträge
19
Punkte
3
Standort
Schwarzwald
Also wenn ich einen AVX Offset im Bios bei Festspannung einstelle, triggert der NV Treiber (Display Container) ständig das Offset.
Deshalb habe ich den auch immer auf Deaktiviert unter Dienste. Wer weis was das Programm noch so im Hintergrund macht.
Ich möchte immer eine ruhige Frametime haben und niedrige Taktrate der Gpu.
 

eastcoast_pete

Veteran
Mitglied seit
Jun 25, 2020
Beiträge
229
Punkte
27
Danke, daß ist wirklich spannend. Wäre natürlich sehr ironisch, wenn ausgerechnet AMD Treiber und GPUs die Alder Lakes so viel besser stellen als NVIDIA. Wenn sich das mit NVIDIA Treiber benutzen gerne und oft AVX/AVX2 bewahrheitet, würde dies den Stromverbrauch natürlich in die Höhe treiben. Wobei ich mich auch frage, wozu die AVX brauchen?
Vielleicht ist ja nur daß NVIDIA sicherstellen will, daß ihre GPU nicht der einzige Säufer in der Kiste ist. GPU und CPU- Zusammen heizen wir den Raum! Der NVIDIA Treiber sorgt dafür 😁
 

>>kirro<<

Mitglied
Mitglied seit
Nov 5, 2021
Beiträge
16
Punkte
2
Ich weiß, warum ich der grünen Lederjacke nunmehr seit RX 5700 XT den Rücken gekehrt habe!! ;)

Die Bestätigung findet sich nun in der Praxis. Wie so häufig.
 

SyntaxError

Mitglied
Mitglied seit
Dez 20, 2020
Beiträge
19
Punkte
3
Standort
Schwarzwald
@>>kirro<< Bei mir ist es Leider so das 90% meiner alten Spiele oder Nischenspiele mit AMD Grakas nicht funktionieren.
Oder ich massive Grafikfehler habe. Und das liegt auch am Treiber. Da kann mich auch die neue "fancy" bling bling Oberfläche nicht zurückbringen.
Momentan bin ich auch auf dem Stand das ich von beiden Herstellern nicht gerade angetan bin. Besonders von der neuen Gen.
Ich warte darauf das einer der beiden Hersteller einen Pascal abzieht. Nen Pascal habe ich im Rechner und ich warte drauf wieder so etwas zu bekommen.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
1.750
Punkte
113
Standort
am Main
@>>kirro<< Bei mir ist es Leider so das 90% meiner alten Spiele oder Nischenspiele mit AMD Grakas nicht funktionieren.
Oder ich massive Grafikfehler habe. Und das liegt auch am Treiber. Da kann mich auch die neue "fancy" bling bling Oberfläche nicht zurückbringen.
Momentan bin ich auch auf dem Stand das ich von beiden Herstellern nicht gerade angetan bin. Besonders von der neuen Gen.
Ich warte darauf das einer der beiden Hersteller einen Pascal abzieht. Nen Pascal habe ich im Rechner und ich warte drauf wieder so etwas zu bekommen.
Was läuft den nicht an alten Spielen? Hatte noch keine probleme, aber vieleicht habe ich auch einfach die falschen Games ausprobiert.
 

>>kirro<<

Mitglied
Mitglied seit
Nov 5, 2021
Beiträge
16
Punkte
2
Was läuft den nicht an alten Spielen? Hatte noch keine probleme, aber vieleicht habe ich auch einfach die falschen Games ausprobiert.
Eines dieser Games ist das immer noch sehr schön anzusehene Lost Planet 2. Auf Nvidia läuft, auf AMD nicht. Auch im Kompatibilitätsmodus nicht. Zurzeit zocke ich wieder das geliebte Elder Scrolls V Skyrim in der Anniversary Edition, quasi ein Remaster. Das rennt auf meinem System mit i7 10700K + RX 6700 XT auf Ultra und 4K wie Hulle. Bin echt wieder vernarrt, wenn ich es mit dem Stottern vor 10 Jahren vergleiche, wo es sich mit einer GTX 470 begnügen musste.
 

My-konos

Veteran
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
250
Punkte
28
Man, das ist echt spannend. Ich rieche schon den Pulitzer Preis. ;)

Was ich mich da eher frage bzw was schon in der Vergangenheit aufgetreten ist, ob die Treiber einfach mittlerweile so viele Altlasten evtl zwecks Kompatibilität enthalten, dass der overhead so massiv wird....
 

Alkbert

Urgestein
Mitglied seit
Okt 14, 2018
Beiträge
567
Punkte
64
Alter
50
Standort
Kempten / Allgäu
Die lustige Wundertüte gefällt mir.
 
Oben Unten