Grundlagenartikel Härte-Angaben bei Wärmeleitpads – Umrechnung von Shore 00 und Shore A bis Shore D | Praxis

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
368
Punkte
1
Standort
Redaktion
Dass die Härte von Pads enorm wichtig ist, hatten wir ja bereits im Praxis-Artikel “Rettung einer Gainward RTX 2080 Ti Phoenix GS – Wärmeleit-Pads richtig ersetzen” erklärt. Dort beziehe ich mich auf den als Shore A definierten Wert, dem ein standardisiertes Messverfahren zugrunde liegt. Allerdings ist es , dass es hier verschiedene Shore-Messungen gibt, die...
Hier den ganzen Artikel lesen
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
1.604
Punkte
113
Standort
am Main
Was noch halbwegs interessant ist, ist das es bei Shore werten keine Teilwerte gibt, also z.b. 42,5. Auch wenn die Mesgeräte das gerne anzeigen.
Shore A wird nach 15s messzeit abgelesen. Das zu messende Objekt muss midestens 6mm dick sein und sollte lange genug vor messung bei Raumpemperatur ( 23°C ) gelagert werden. Von 5 Messungen wird der Median genommen, die Messpunkte müssen "wert vergessen" mm aus ein ander sein.

So jetzt könnt ihr Shore A Messen :geek:
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
1.604
Punkte
113
Standort
am Main
Doch natürlich gibt es die, nur zur Orientierung in der Härtegradeinstufung nicht. Es gibt Nachkommastellen mit +/- Abweichung bei bestimmten Temperaturzutsänden.
Na zumindest waren keine nachkommastellen in der DIN/ISO vorgesehen. Ist alles auch schon wieder 6-7 Jahre her.
Messen kann man das natürlich.
 

quantaro

Mitglied
Mitglied seit
Aug 5, 2021
Beiträge
97
Punkte
17
Eigentlich schon, da die Messung einen Wert der Eindringtiefe über Zeit bei Aufwendung einer Kraft (Newton) ermittelt und die ist nicht immer 3mm (beispielhaft), zudem muss man das Material klimatisieren (Abweichungen im +/- Bereich sind erlaubt). Es gibt aber unterschiedliche Verfahren (A [12,5N +/- 0,5] und D [50N +/- 0,5) Temp +/- 2°C bei 23°C) und die Werte können gerundet sein um sie einem Härtegrad zuzuordnen. Die Shore reicht dabei von - bis (50 bis 70 beispielhaft Polymer), daher ist es nicht ganz so wichtig wenn man im Mittel liegt. Wollte es nur schreiben.:)
 
Zuletzt bearbeitet :

ro///M3o

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
219
Punkte
43
Standort
Swabian Alps
Mit den Shore Werten hatte ich sehr viel zu tun, als ich noch aktiv im RC Touring Sport und Drift Sport unterwegs war (Reifen) und auch Viskositäten (Dämpfer Öle und Differential Fette) 😅
Aber schön zu sehen, dass solch Wissen weiter im PC Hobby und auch sonst weiter verwendet werden kann 😁 Danke für die Klasse Erklärung und Überblick.
 

Gan77

Mitglied
Mitglied seit
Sep 11, 2019
Beiträge
10
Punkte
2
Der Artikel besagt - Arctic eine Shore-A-Wert von 25.
Auf der Website des Herstellers wird Härte angegeben: 50 Shore OO.
Auch gesehen - Härte: 25 Shore OO
 

Anhänge

  • Снимок экрана (1888).png
    Снимок экрана (1888).png
    71,9 KB · Aufrufe : 3
  • Снимок экрана (1889).png
    Снимок экрана (1889).png
    528,4 KB · Aufrufe : 3

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.827
Punkte
114
Alter
57
Standort
Labor
25 Shore 00 sind sinnlos, das ist ja Pudding, auch 50 sind eher nicht realistisch. Ich denke mal, es sind 25 Shore A :D
 
Mitglied seit
Aug 28, 2019
Beiträge
462
Punkte
43
Ausm Wiki:

MaterialShorewertSkala
Geleinlage eine Fahrradsattels15–30OO
Kaugummi20OO



Und in der Grafik ist auch erkennbar, dass Shore00 @ 55 etwa Shore A @ 10 entspricht...
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
1.604
Punkte
113
Standort
am Main
Auf meiner Packung Arctic Thermal Pad APT2560 steht tatsächlich auch 25 Shore 00. Aber ich kann versichern das das keine 25 Shore 00 sind.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
1.604
Punkte
113
Standort
am Main
War mit etwas Arctic pad bei meinen Kollegen aus dem Physik Labor und habe die Shore A gemessen. Musste Stapeln und auf RT habe ich es auch nicht aufwärmen lasen. Habe eine Shore von 27 gemessen. Also Shore A 25 passt.

Als Füllstoff ist ca. 25% Alu 13% Zink und 6% Silizium drinnen ( XRF )

Edit: Das polymer schein ein Silikon zu sein, somit sind die ergebnisse zum Füllstoff warscheinlich mist ( zumindest die prozente).
 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten