Cyberpunk 2077: Neue Features sind toll, aber was tun, wenn der Patch 2.1 crasht? Ein Workaround!

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
2.001
Bewertungspunkte
9.648
Punkte
1
Standort
Redaktion
Der Patch 2.1 für Cyberpunk 2077 bringt eine Menge Neuerungen, aber leider auch vereinzelt einige Probleme mit sich. Und bevor ich auf die Neuerungen eingehe, müssen wir uns auch mit den Hürden befassen, die einer neuen Nutzererfahrung vielleicht erst einmal entgegenstehen. Seit seiner Veröffentlichung hat sich „Cyberpunk 2077“ als eine Plattform für die Demonstration neuer Grafikkarten-Technologien entwickelt, insbesondere in Zusammenarbeit mit Nvidia. Es war eines der ersten Spiele, das temporales Upscaling und DLSS 3.5 Ray Reconstruction einführte. Viele Änderungen führen allerdings auch zu Unwägbarkeiten beim Endanwender, vor allem nach Patches ohne eine echte Erstinstallation. Und genau damit fangen wir jetzt […] (read full article...)
 
Das manuelle Aufräumen nach der Deinstallation ist etwas, was mich seit Jahren zunehmend ärgert. Neben dem geschilderten common-Unterordner von Steam und den üblichen Verdächtigen wie Registry Entries sowie Resten in Documents, verbleiben häufig Dateien in Local, LocalLow und Roaming. Vereinzelt wurden auch zusätzliche Launcher nicht deinstalliert und gammelten noch in Program Files rum, obwohl nicht einmal ein Eintrag unter Programs im Control Panel angezeigt wurde.

Früher war das zwar auch schon so, aber m.E. hat es mit all den unterschiedlichen Ablagepfaden zugenommen. Da lobe ich mir so manche Uninstaller von Freeware oder Open Source Tools, die tatsächlich alles restlos entfernen. Es ist also möglich, aber anscheinend nicht gewollt - oder man ist zu faul.
 
Zuletzt bearbeitet :
Kann man die nicht manuell killen und dann die Installation prüfen lassen? So dass Steam das fehlende Zeugs neu installiert?
 
Einmal ist es bei mir mit 2.1 "abgekratzt" (lol). Ansonsten passierte das zuvor alle 5-10h mal. Könnte auch am OC liegen, wobei die Leistungseinstellungen bisher nie oder nur selten zurückgesetzt wurden. Also mit mittlerweile 170h beim aktuellen Spielestand (Nomade, Hauptquest beinahe durch (wer die Wahl hat, hat die Qual... aber ich entscheide mich wohl für Panam), aktuell bei Phantom unterwegs) und insgesamt 270h, bin ich bisher absolut zufrieden. An der offenen Welt kann ich mich einfach nicht sattsehen und es läd echt zum spazieren (fahren) ein. Manche Quests überfordern mich sogar zwischenmenschlich; manche sind aber auch einfach nur Banane :D Ich könnte da problemlos noch hunderte Stunden reinstecken - nur irgendwann gibts halt nichts mehr zu tun ^^

Die englische Synchro von V ist auch sehr angenehm fürs Ohr. Schade finde ich nur, dass mit V2 das Quaftingsystem bzgl. zufälliger Werte hops gegangen ist. Jetzt reichen (für mich) nur 3 ikonische Waffen und zwei davon habe ich fast von Anfang an und den Rest sammel ich einfach nur zum Spaß.

Und sagte ich schon, dass Climbing echt Spaß macht? Nur die Mauern von Dogtown sind absolut ein-/ausbruchsicher wegen dieser elendigen unsichtbaren Mauern. An einer Stelle wird man sogar vom Spiel ausgelacht, weils dann doch nicht weitergeht ^^

Ich hoffe sehr auf weitere Teile. Aktuell (noch nicht durch) habe ich nur keinen Schimmer, wie sich das fortsetzen ließe. Egal. Das nächste Cyberpunk wird gekauft :)
 
Um auch wirklich jedem klarzumachen, dass es ein Spoiler ist :p
Igors Leder Ecke .) IG L O ( lol) ( iss was gscheites..) soory :)

Wh sagt die Statistik, dass 22,345% der Gamer bereits im betreuten Alter sind und wenn wer nett
ist und mal schaut was da los ist, motzen die.
Cyber ist für die Gen RTX$X-7000 und Intel/Amd ( gach rennt des auf den 8000er AMD grakos?)
alles nach 2029.
Leider grätscht dann W-12 Osx etz rein, da man ja den verschachtelten
KI-assitenten und innen nicht nur in der Hardware zielunsicher 200 mal verbaut
hat, sondern auch in der oS damit der obige Rollatorbesitzer und Kollega gut
beim gaxxi machen..äh.. Spielen versorgt und betreut ist und die Konzerne
punkt genau wissen was die wollen und wir anderen ARMEN SCHWEINE nicht.
( die Heckklappe der Hercules geht auf. 12.000 Fuss. der ganze korrupte Vorstand von.. der Mann
am Minigun hinten grintzt..ob er alle bevor ausser Reichweite? ROT aussteigen)

Ich habs probiert, Funtzt gut. Der Verkutzer kommt an sich net immer.
Ohne Umschiffung und Script schaut des aus, als würde sich was zwischen Windose,
Start cmd für die Distro und Grafikarten Treiber Erstabrufung ( gibts des in english in short datt wort?)
is es der RAM der dann abtritt?
in einen lokalen Loop rennt, der ähnlich wie wenn der Router und Windoof die grouuose weite Wwwelt
suchen, absterben, weil Firefox soll aber Cortana bis leckmich am A windoose zu langsam waren
und grätschen. Es gibt sicher ne schöne offizielle Erklärung. VMW-ware osx ja eh..urfad..slow.
Linux.. bitte net. ( unix maya render iLM Trauma = junge Burschen machen den Job als erstes..Kellerkind)

Mit dem Workarround bekomme ich 12700er und 4080 flott weg. 7900 normal ( mit ungewöhnlicher Spitze
der Noctua rennt voll auf.) ( das selbe mit Kraken Wasserrohrbruch-- die ist auch zu langsam.. ein preHeat seismisches
Tool wäre Hammer) und 4080 auch. 4090 hab ich keine mehr und die original verpackten Adas erst am 24.12 um 23uhr99min..

VANNILLEKIPFERL... 10 hoch 9 hoch 3 peace :)

genau : LAST CHRISTMAX is des schon wo im Radiooooo...? :) dazu rtx gold 4070 um 1190,. mEDIAMARKT
 
Einmal ist es bei mir mit 2.1 "abgekratzt" (lol). Ansonsten passierte das zuvor alle 5-10h mal. Könnte auch am OC liegen, wobei die Leistungseinstellungen bisher nie oder nur selten zurückgesetzt wurden. Also mit mittlerweile 170h beim aktuellen Spielestand (Nomade, Hauptquest beinahe durch (wer die Wahl hat, hat die Qual... aber ich entscheide mich wohl für Panam), aktuell bei Phantom unterwegs) und insgesamt 270h, bin ich bisher absolut zufrieden. An der offenen Welt kann ich mich einfach nicht sattsehen und es läd echt zum spazieren (fahren) ein. Manche Quests überfordern mich sogar zwischenmenschlich; manche sind aber auch einfach nur Banane :D Ich könnte da problemlos noch hunderte Stunden reinstecken - nur irgendwann gibts halt nichts mehr zu tun ^^

Die englische Synchro von V ist auch sehr angenehm fürs Ohr. Schade finde ich nur, dass mit V2 das Quaftingsystem bzgl. zufälliger Werte hops gegangen ist. Jetzt reichen (für mich) nur 3 ikonische Waffen und zwei davon habe ich fast von Anfang an und den Rest sammel ich einfach nur zum Spaß.

Und sagte ich schon, dass Climbing echt Spaß macht? Nur die Mauern von Dogtown sind absolut ein-/ausbruchsicher wegen dieser elendigen unsichtbaren Mauern. An einer Stelle wird man sogar vom Spiel ausgelacht, weils dann doch nicht weitergeht ^^

Ich hoffe sehr auf weitere Teile. Aktuell (noch nicht durch) habe ich nur keinen Schimmer, wie sich das fortsetzen ließe. Egal. Das nächste Cyberpunk wird gekauft :)
Ich bin aktuell raus, genieße das aber auch total. Bin gespannt, wie der 2.1 bei mir läuft, von Abstürzen bin ich bisher verschont geblieben.
 
Schon komisch, dass diese Updates mittlerweile immer so 45 GB und größer sein müssen. Ich mein, ist mir so gesehen egal aber es sind ja nicht alle Texturen neu in UltrasuperHD und die Zeilen geänderter Code sind es auch nicht. Ist schon klar, weil es große compilierte Dateien am Ende sind aber irgendwie schon komisch bei CP. Die Updates bei Jagged Alliance 3 sind dagegen nur im Bereich einiger Megaybyte.

Update läuft (GOG), mal sehen ob es später startet.
 
Warum kann man hier nicht als Standard einführen, dass alle Entwickler ihre Spielstände immer im gleichen Order abspeichern. Für Bilder/Videos und Dokumente gibt es ja das Verzeichnis, warum auch nicht für Spielstände. Bei mir werden die Spielstände einmal unter Dokumenten, Dokumente/MyGames, Benutzer/Username/Gespeicherte Spiele, gespeichert. Für Hardware gibt es einen gewissen Standard, wo alle sich dranhalten, warum nicht bei Software auch.

Ja, bei der Größe der Spiele benötigt man schon schnelles Internet für Installieren.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-12-07 183822.jpg
    Screenshot 2023-12-07 183822.jpg
    105,2 KB · Aufrufe : 9
Zuletzt bearbeitet :
Daß das Update so groß ist liegt wohl mit an Pathtracing, welches jetzt im ganzen Spiel überholt wurde und alles jetzt heller dargestellt wird.
Ich hab jetzt ein ganz anderes Problem, welches beim Umschalten von nativ auf DLAA bei mir aufgetaucht ist.
Die FPS sind auf einmal höher geworden als in der nativen Auflösung und im Bild fehlten komischerweise einzelne Farbpunkte in der Darstellung, die dann nur schwarz dargestellt wurden. Also nativ WHD 76 FPS , DLAA 88 FPS aber mit dementsprechenden fehlenden Farbpunkten, die aber wohl kleiner sind als die Pixel auf meinem Bildschirm. Wenn ich dann den Rechner neu starte, ist alles wieder okay und normales Verhalten im BM:
FPS bei DLAA 74FPS im Durchschnitt. Also einmal einstellen und Rechner neu starten ist ja eigentlich ein kleineres Problem, wenn man es weiß.
 
Zuletzt bearbeitet :
Ich hatte beim ersten Start nach dem Update kopfwehträchtiges Ruckeln im Spiel, nach Neustart und Grafikeinstellung "Ultra" lief alles wieder gut.
 
Das Addon hat nur ein Ende. Denn die Mission bleibt ja drin.
 
Warum kann man hier nicht als Standard einführen, dass alle Entwickler ihre Spielstände immer im gleichen Order abspeichern. Für Bilder/Videos und Dokumente gibt es ja das Verzeichnis, warum auch nicht für Spielstände

Windows 95 Problem.

Es soll gezeigt werden, dass es kein Problem gibt. Das Ding hier hat einen Bart, wird älter sein als so mancher Foren User hier.
Es gibt genug intelligente Leute die es wissen - bis zum Zeitpunkt der Einführung von SYSTEMD.
 
Oben Unten