Bluesky Frame Rate Converter unterstützt jetzt AMD RDNA-GPUs für flüssigeres Gameplay

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
1.866
Bewertungspunkte
9.032
Punkte
1
Standort
Redaktion
Bluesky Frame Converter ist eine Anwendung, die Windows DirectShow-Filter verwendet, um Videoframeraten je nach Bedarf zu konvertieren. Frame-Konverter werden in der Medienbranche weit verbreitet eingesetzt und dienen hauptsächlich dazu, Videoframeraten so anzupassen, dass sie mit verschiedenen Anzeige- oder Übertragungsstandards kompatibel sind. Bluesky funktioniert am besten mit AMDs GPU-Lineup und bietet mit der neuen Version 4.6 eine schnellere Leistung für die Radeon RX 7000 & RX 6000 RDNA GPUs. Hier sind die Features des Bluesky Frame Converters. Changes Version 4.6.0 (12/23/2023) Added x2 rate conversion for Radeon RX 6000/7000 series (Adrenalin Edition 23.12.1 is required) Features: This program is a DirectShow […] (read full article...)
 
Verstehe die Überschrift des Artikels nicht so ganz. Bluesky wird doch vor allem für Konvertierung und flüssigere Wiedergabe von Videos in zB MPC-HC, -BE usw benützt?
 
1703662191825.png

ich verstehe nicht, warum bei mir "Enable AMD Fluid Motion Video" nicht aktivierbar ist (im Adrenalin Control Center ist Fluid Motion Frames aktiviert) - jemand eine Idee? Danke!
 
da hat Samir vielleicht ungeprüft den Chat-Kollegen mitarbeiten lassen :unsure:
 
Mit 4k/UHD bekomm ich nur ne Fehlermeldung (PotPlayer).

Aber es sieht seltsam/unnatürlich aus. Ich seh Artefakte zwischen einem sich im Vordergrund bewegenden Schauspieler und dem Hintergrund. Dann lieber gleich native 60 fps.
 
Zuletzt bearbeitet :
ich verstehe nicht, warum bei mir "Enable AMD Fluid Motion Video" nicht aktivierbar ist (im Adrenalin Control Center ist Fluid Motion Frames aktiviert) - jemand eine Idee? Danke!
Laut der Webseite von Bluesky Frame Rate Converter:
"* You do not need to turn on for RDNA GPUs".

EDIT:

Mit 4k/UHD bekomm ich nur ne Fehlermeldung (PotPlayer).

Aber es sieht seltsam/unnatürlich aus. Ich seh Artefakte zwischen einem sich im Vordergrund bewegenden Schauspieler und dem Hintergrund. Dann lieber gleich native 60 fps.
Fluid Motion Video wurde bei RDNA entfernt, und wird nicht mehr unterstützt - daher ist die Option bei Bluesky wohl auch ausgegraut. Große Verbreitung hatte es eh nicht gefunden, ohne Bluesky funktioniert es nur bei PowerDVD.
Bei RDNA-GPUs wird für den gleichen Effekt nun auf AFMF zurückgegriffen, was aber scheinbar nicht so gut funktioniert und Artefakte enthalten kann.
Quelle: VideoCardz.com
 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten