Reviews Aqua Computer kryographics NEXT im Test - perfekter Maßanzug für die GeForce RTX 2080 Ti | igorsLAB

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.813
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor


Igor Wallossek submitted a new blog post
Was lange währt, muss wohl einfach gut werden. Nach langen Warten ist es nun nämlich endlich soweit und der zum Jahresende 2018 angekündigte Aqua Computer kryographics NEXT 2080 Ti hat meinen Testdurchlauf am Wochenende absolviert und mit Bravour bestanden. Ohne spoilern zu wollen: die Geduld hat sich wirklich gelohnt! Auch wenn ein paar Nebensächlichkeiten noch Klärungsbedarf signalisieren - der Kühler kühlt, als gäbe es kein Morgen mehr und passt dazu noch wie eine Eins...
Continue reading the Original Blog Post.
 

arcDaniel

Urgestein
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
661
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
Danke für den wiederum super Test!

Guter Block, leider gefällt er mir Optisch 0, das RTX ist zufiel und jetzt mit dem Heatkiller bin ich dann doch so zufrieden, dass ein erneuter Wechsel wirklich Schwachsinn wäre.

Du fragtest ob es besser geht? der NEXT mit der "aktiven" Backplate :)
 

SpiritWolf448

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
68
Punkte
7
@Igor Wallossek

Vielen Dank für den Test, Igor. Ich mach mir dann mal eine Notiz, das bei einem möglichen Kauf dieses Kühlers gleich noch Schal und Mütze mitbestellt werden müssen, denn bei den Temperaturen friert die Grafikkarte mit Sicherheit schon. ;)
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.813
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Die aktive Backplate ist eher ein PR-Argument. Aus meiner Sicht sogar komplett unnütz, weil es hinten einfach nichts zu kühlen gibt. Was will ich mit einem passiven Kühler und so einem winzigen Delta zwischen PCB und Luft? Allein die Wärmeleitpads verhindern da noch irgendeinen Kühleffekt. Aber es sieht schön aus! Nur, dass Schönheit nicht kühlt. :)
 

v3nom

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
202
Punkte
28
Die aktive Backplate habe ich aber auch vermisst. Trotzdem schöner Kühler und guter Test.
 

u78g

Mitglied
Mitglied seit
Okt 10, 2018
Beiträge
10
Punkte
1
...bin mal gespannt wie lange es noch dauert bis der 2080 Kühler kommt.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
130
Punkte
28
Standort
Bärlin
HollaDieWaldfee, diese Temperaturen sind ja mal ne Ansage. Was aber zu erwarten war.
Bin mir trotzdem leider nicht sicher ob sie allzuviele Kühler davon verkaufen werden. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Und das ist (leider) meist EK.
@Igor Wallossek Würde dir es was ausmachen in tabellarischer Form die Temp-Werte der einzelnen Kühler zum Vergleich aufzulisten?
Aquacomputer hat den besten, dann folgt Watercool. Aber so übersichtlich in Zahlen wärs echt cool. Da du ja durch den Chiller diese perfekte Vergleichsmöglichkeit schaffst, wäre es Perlen vor die Säue wenn da die harten Temperaturwerte nur im Fließtext herauszufinden sind.
 

boli

Neuling
Mitglied seit
Jan 15, 2019
Beiträge
4
Punkte
2
Standort
Schweiz
Würde dir es was ausmachen in tabellarischer Form die Temp-Werte der einzelnen Kühler zum Vergleich aufzulisten? […] Aber so übersichtlich in Zahlen wärs echt cool.
Selbst ist der Mann Mensch. ;) Zur besseren Übersicht gibt's Grafik gratis dazu. Alle Werte gemäss Bildern aus den vier Artikeln (sofern ich mich ned vertippt habe).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet :
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
130
Punkte
28
Standort
Bärlin
@boli Mega!
Da gibts doch glatt ein Fleißbienchen von mir. Dafür wäre ich viel zu faul gewesen.
Vielen Dank

PS. kleine Anmerkung noch, man könnte die Skala bei 20°C beginnen lassen. Da die Wassertemperatur ja 20° ist, gehts ja auch nicht tiefer.
 

xede

Neuling
Mitglied seit
Dez 28, 2018
Beiträge
3
Punkte
1
Wie immer, ein hervorragender Test. Danke !
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.813
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Es wird eine Zusammenfassung geben, das habe ich ja nun mehrmals angekündigt. Aber mit nur drei Produkten wollte ich das nicht machen. Das Delta ist entscheidend, nicht die Endtemperatur. ;)
 

v3nom

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
202
Punkte
28
Wenn der Chiller immer 20°C liefert ist die Endtemperatur genauso aussagekräftig wie das Delta.
 

boli

Neuling
Mitglied seit
Jan 15, 2019
Beiträge
4
Punkte
2
Standort
Schweiz
Mit dem Delta sieht die Grafik besser (extremer) aus. ;) Ich frage mich: entscheidend/aussagekräftig für was? Z.B. zum Vergleich von Wasserblöcken, oder für Aussagen zur Lebensdauer von Komponenten, oder …

Freue mich auf die Zusammenfassung.
 

nmkr

Neuling
Mitglied seit
Jan 15, 2019
Beiträge
1
Punkte
1
Die Temperaturen sehen super aus, aber 30 Tage Lieferzeit aktuell auf den Kühler.
 

boli

Neuling
Mitglied seit
Jan 15, 2019
Beiträge
4
Punkte
2
Standort
Schweiz
Sind wohl grad noch einige Bestellungen eingegangen wegen diesem Test, u.A. meine. :D

Bezüglich der aktiven Backplate, im OCN Forum hat mich grad einer auf diesen (schon etwas älteren) Test aufmerksam gemacht. Bei der GPU macht die aktive Backplate kaum was aus, aber bei den VRM ist der Unterschied zu "keine Backplate" deutlich. Spannend wäre insbesondere auch der Vergleich mit einer passiven Backplate, sofern es die damals gab.
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
861
Punkte
42
Außer den Basteldrang, geringeren Geräuschentwicklung und niedrigeren Temps, welche Gründe gibt es noch in Zeiten von kaum übertaktbaren GPUs, ne Wasserkühlung zu verwenden?
 

v3nom

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
202
Punkte
28
Übertakten und den Takt auch halten ohne Sorgen bei der Leistungsaufnahme zu haben ;)
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
861
Punkte
42
Übertakten und den Takt auch halten ohne Sorgen bei der Leistungsaufnahme zu haben ;)
Ja gut. Aber der Kosten/Nutzen ist im Hinblick der mittlerweile erzielbaren (und haltbaren) GPU Mehrperformance doch recht bescheiden? Ist aber trotzdem eine interessante Art der Kühlung.
Habe schon mal an ne CPU AiO Wasserkühlung gedacht. Die wäre ja doch wartungsfreundlicher, oder?
 

v3nom

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
202
Punkte
28
Klar, die OC Steigerungen in % wie vor 10-20 Jahren sind nicht mehr drin. Dafür sind die CPU und GPU Chips schon zu sehr am Limit.
Kommt auf die AiO an. Eine richtige Wakü kann man auch wartungsfreundlich hinbekommen.
 
Oben Unten