AMD Crossfire vs. Nvidia SLI – Mikroruckler, Kernskalierung und Nutzen | Retro

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
1.887
Bewertungspunkte
9.150
Punkte
1
Standort
Redaktion
Und jährlich grüßt das Murmeltier… Auf Grund der immer wieder auftauchenden Fragen im Forum und direkten Anfragen interessierter Leser wollen wir dieses Jahr ein wenig weiter ausholen und neben den üblichen SLI- und Crossfirebenchmarks auch ein wenig die Theorie durchleuchten, denn Frameraten allein sagen nicht allzuviel über die wirkliche Ausgabequalität aus. Mikroruckler sind genauso ein (read full article...)
 
Schön nochmal so einen ausführlichen Test zu lesen. War bei mir komplett in der Versenkung verschwunden weil es ja zu damaliger Zeit schon nicht wirklich funktioniert hat. Hatte mich seiner Zeit auch mal dafür interessiert ob es vielleicht ne Möglichkeit wäre mit einer zweiten GPU den Wechsel auf neuere hinaus zu zögern, aber aus den genannten Gründen hab ich mich dann immer für eine neue GPU entschieden weil mir das alles zu viel Aufwand bei Try and Error war. Sicherlich ist das Heutzutage vielleicht nochmal zu testen wie sich die aktuellen Karten im SLI/Crossfire verhalten würden, aber ich schätze mal das sich daran nicht viel verändern wird weil die Problematik ja dieselbe bleibt. Kann mir auch nicht vorstellen das Intel da etwas besseres zustande bekommt weil die bei der Singlekarte ja schon die Treiber nicht in den Griff bekommen.
 
Sehr schöner Test. Mittlerweile ist diese Technik ja aufgrund diverser Kostenexplosionen sowie Unfähigkeit der Spieleprogrammierung und technicher Probleme ja völlig ad absurdum geführt. Im Gegenteil, wir haben und werden erleben, das High-End Singlekarten ohne Wasser kaum vernünftig zu kühlen sind. Man stelle sich 2 lüftgekühlte 3090er vor.
 
Die Idee hatte ich auch mal, 2 günstige Karten koppeln.
Genauso gab es von AMD auch die Option, die integrierte Grafik der APU mit der dedizierten Grafikkarte zu koppeln. Auch das funktionierte nicht immer.
 
Die Idee hatte ich auch mal, 2 günstige Karten koppeln.
Genauso gab es von AMD auch die Option, die integrierte Grafik der APU mit der dedizierten Grafikkarte zu koppeln. Auch das funktionierte nicht immer.
Es wird ja definitiv nicht mehr unterstützt. Mein wassergekühltes Setup aus 2 x1080GTX war stellenweise schneller als eine 2080ti, wenn es denn mal vernünftig unterstützt wurde.
 
Schöner Test und aktuell würde kaum einer den Preis und den Sinn bzw. Unsinn in Frage stellen.
Bei einer NV GPU habe ich SLI nie probiert oder irgendwo testen können, man las immer von kleinen Problemen.
(für jedes Spiel Profil erstellen, Mikroruckler usw.)
Ich nutze heute noch (manchmal) einen "Retro-PC" für sehr alte Spiele einen Voodoo 2 SLI-Verbund,
3DFx hatte das relativ gut im Griff und war auch vorteilhaft für höhere Auflösungen.
 
SLI oder CFX waren und sind ungeeignet. Nette Idee... aber bereits damals war die Empfehlung die nächst-schnellere Karte zu kaufen anstelle 2 kleiner und hoffen.
Eine Hardware die von Entwicklern gezielt programmiert werden muss ist in meinen Augen nicht optimal. Nvidia hat damals die Entwickler finanziell unterstützt...
 
Ich mag diese Retro-Artikel sehr. Einige, weil sie mich an die (teilweise gar nicht so guten) „alten Zeiten“ erinnern und einige, wie diesen hier, weil das Thema SLI irgendwie komplett an mir vorbeigegangen war. Und da Intel ja sowas ähnliches planen soll, bekommt der Retro-Artikel mit der Erläuterung der Technik dahinter und den (ungelösten) Problemen sogar wieder Aktualität. Vielen Dank dafür!
 
Interessanter Retro-Artikel. Die Multi-GPU-Zeit habe ich damals komplett übersprungen (zum Glück wie es scheint).

Man vergleiche mal die GPU Preise von damals mit heute. Aber hey, die Löhne wurden seither ja ebenfalls um diesen Faktor erhöht. Wer Zynismus findet kann....
 
Hab hier selber noch ein Crossfire Set liegen aus zwei Sapphire HD4870X2. Wenn die Unterstützung da war, gut aber wenn nicht nur viel Lärm (und Wärme) um nichts.
Inzwischen ist aber die (Verlust-)Leistung bei einer Karte schon mehr als ausreichend, das mal zwei oder mehr... Da ist das dann auch ein Heizlüfter mit mindestens 1kW :ROFLMAO: :cool:
 
Oben Unten