Reviews Zotac GeForce RTX 2080 Ti Amp! Extreme im Test - Viel (RGB-) Licht und ein paar Schatten

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
10.477
Bewertungspunkte
19.621
Punkte
114
Alter
59
Standort
Labor
Teaser-8.jpg


Man kann es mit dem Power Limit bis zu den maximal erlaubten 380 Watt treiben, sich komplett bescheiden oder irgendwo einen Mittelweg suchen, der einen guten Kompromiss aus maximaler Performance und kühlbarer Leistungsaufnahme bietet. Mit der GeForce RTX 2080 Ti Amp! Extreme hat man da ein sprichwörtlich heißes Eisen im Feuer, aber immer schön der Reihe nach…

>>> Den Originalartikel lesen <<<
 
...um Zeitung lesen zu können. Falls überhaupt noch jemand weiß, was das ist...

Made my Day :LOL::ROFLMAO:(y)

Toller Test. Wie immer sehr aufschlussreich und sehr interessant zu lesen. Danke dir.
Zotac hat sich wohl doch dagegen entschieden den kleinen Pad Mod noch nach zu schieben. Gut, die haben bestimmt schon zig Karten bereits produziert und auch verschickt. Daher wohl zu spät um noch was zu ändern. Vielleicht kommt ja aber eine Rev.2.0 deswegen. Who knows. Aber gut zu wissen dass dieser mini "Cent" Mod eine, in meinen Augen, große Verbesserung mit sich bringt was VRAM Temps anbelangt.
 
Zuletzt bearbeitet :
Besten Dank für diesen Benchmark. Wie immer perfekt getestet und niedergeschrieben. Wenn die Karte diese Lagergeräusche der Lüfter und den "Pad Mod" hätte würdest du der Karte dann eine klare Kaufempfehlung aussprechen? Der Chip scheint ja sehr gut zu sein.
 
Dann ja, aber so leider nicht. Man muss den anderen gegenüber schon fair bleiben.

Genau diese Karte geht jetzt an eine andere Redaktion und ich bin wirklich sehr gespannt, wie dort getestet wird. Ich werde das sehr aufmerksam beobachten. :D
 
... Genau diese Karte geht jetzt an eine andere Redaktion und ich bin wirklich sehr gespannt, wie dort getestet wird. ...
Zerlegst Du die Karten vor oder nach dem Benchen? Legen die Hersteller originale WLP bei, damit die Messungen reproduzierbar bleiben? Gab es schon mal erkennbare Veränderungen durch eine vorhergehende Zerlegung? Werden die GraKas nach allen Tests und Strips im Amazon-Warehouse verkauft?? :)
 
Auf den Test der anderen Redaktion bin ich auch mal gespannt. Darf man wissen, welche Redaktion die Karte bekommt?
 
selbst wenn es DSGVO konform wäre das zu erwähnen, ich würde es nicht gut finden - schlicht weil es uns nichts angeht...
 
...eben. Ich muss auch nicht nachtreten.

Erstens:
Wenn ich Karten in Rotation bekomme, messe ich beim Auseinanderschrauben den Drehmoment an den wichtigsten Schrauben (GPU, VRM). Try and Error, bis der Dreher greift. Und ich messe generell erst einmal alle relevanten Temperaturen und Taktraten im Originalzustand.

Zweitens:
Ich hab von den meisten Kühler OEM die originalen Pads, denn in der Produktion wird der Kühler bereits fertig geliefert. Es wird also quasi originalgetreu repliziert, wenn ich die Karten wieder zurückbaue.

Drittens:
Der abschließende Gegentest und Vergleich mit den Originaldaten. Wenn das stimmt, schlafe ich besser. Und eines darf ich auch verraten: schlechter waren die Daten nie, nur ab und an leicht besser. Warum auch immer ;)
 
Zu drittens:
Ist doch klar, warum sie ab und an besser sind. Das sind die kleinen aber feinen Nuancen beim Zusammenbau. Die Hingabe zum perfektionierten Handwerk ??
 
Moin

Zwei Dinge:
Zum einen ist die Spam Werbung in den Kommentaren unter dem Artikel immer noch zu sehen, obwohl sie hier bereits gelöscht wurde:
spam.JPG

Zum anderen hat sich in der Tabelle noch ein kleiner Vertipper eingeschlichen:
vertipper.JPG
 
Die Dateinamen macht der Exporter automatisch und das Template habe nicht ich verbrochen. Zuarbeit. Das lässt sich so auch nicht mehr schnell ändern, leider. Sonst müsste ich alles neu exportieren und austauschen. Aufwand <-> Nutzen ;)

So, hab das Makro der Templates mal schnell selbst angepasst. Aber das greift dann beim nächsten Mal ;)
Automatismen halt...
 
Zuletzt bearbeitet :
Hallo, ich würde wirklich gerne wissen ob die 6 Lüfter oben und unten wirklich alle INS Gehäuse blasen, und nur die Aio Lüfter RAUS. Ich habe auch ein Lian Li Gehäuse und dachte immer vorne und unten REIN und oben und hinten RAUS. Da das Lian Li hinten keinen Lüfter hat, habe ich die Aio Lüfter-bei mir an der Stelle wie im Beitrag-und die 3 unteren zum REIN blasen und nur die 3 oben blasen RAUS. Dürfte ja dann ebenso wie im Beitrag Überdruck im Gehäuse herrschen, da 6 Lüfter REIN und 3 Lüfter RAUS blasen, aber für mich war einfach klar, dass OBEN alles RAUS muss, wenn es schon kein hinten gibt...
 
Oben Unten