News Was kaufen? NVIDIA GeForce RTX 3070 oder AMD Radeon RX 6800XT? Verfügbar, schneller, günstiger?

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.528
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Boardpartner wissen zwar auch nicht alles, aber doch mehr als der Normal-Otto. Und deshalb habe ich fürs Wochenende noch einen Spekulatius für Euch. Heute gibt es mal gesprochenen Text. Geht doch sicher auch, denn es sind ja keine 10 Minuten :)

 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.746
Punkte
112
Soll die 3070 FE nicht 499.- kosten? Oder beziehst du die Preise auf die Boardpartnerkarten? Falls ja: die der AMD-Karten dürften dann auch teurer sein. Ich bin etwas irritiert.
 

ipat66

Mitglied
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
48
Punkte
8
Letztes Jahr habe ich mich für eine 2070'er entschieden.
Ich spiele viel X-Plane11 und anscheinend sind die Nvidea's dafür besser geeignet.
Testberichte dazu sind relativ selten...

Vielleicht kann mir das jemand erklären?

Hatte lange Zeit auch die AMD Grafikkarten im Auge,da sie etwas preiswerter waren als die Konkurrenz.
Bei den CPU's bin ich schon immer bei der „roten Fraktion“,da die Preise erheblich niedriger sind als bei Intel.
Bei den Neuen Karten fällt es mir nach den vielen Testberichten schwer,nicht etwas aufzurüsten.
Ich werde es mal mit Igors Worten mit etwas Geduld versuchen.
Bald ist Black Friday und nächstes Jahr geht die Sonne ja auch noch jeden Morgen auf...:)
 

gastello

Veteran
Mitglied seit
Aug 28, 2018
Beiträge
101
Punkte
18
Ich spiele viel X-Plane11...Vielleicht kann mir das jemand erklären?
Ja, XPlane ist stark Singlecorelasting unter openGL liegt das Nvidia deutlicher. Treiberoverhead etc.. Vllt. ändert sich das ja noch.
Derzeit ist Nvidia dort die bessere Wahl.

Dachte die 3070 FE soll so schnell wie eine 2080ti sein? Navi22 liegt eher zwischen 2080 und 2080s. Vermute eher die 6800xt bekommt einen abgespeckten N21.
 

ipat66

Mitglied
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
48
Punkte
8
Ja, XPlane ist stark Singlecorelasting unter openGL liegt das Nvidia deutlicher. Treiberoverhead etc.. Vllt. ändert sich das ja noch.
Derzeit ist Nvidia dort die bessere Wahl.

Dachte die 3070 FE soll so schnell wie eine 2080ti sein? Navi22 liegt eher zwischen 2080 und 2080s. Vermute eher die 6800xt bekommt einen abgespeckten N21.
Danke
 

Gamer

Neuling
Mitglied seit
Sep 15, 2020
Beiträge
8
Punkte
1
Ja, XPlane ist stark Singlecorelasting unter openGL liegt das Nvidia deutlicher. Treiberoverhead etc.. Vllt. ändert sich das ja noch.
Derzeit ist Nvidia dort die bessere Wahl.
Seit einem Monat gibt es offiziell Vulkan. AMD Karten sollten damit besser laufen als unter OpenGL.
Tests gibt es fast keine, ich habe nur mal welche unter Linux gesehen. Die großen Seiten lassen XP links liegen und spammen dafür lieber andauernd über den FS2020. Bringt halt mehr Klicks, auch wenn der Informationsgehalt bei Null ist.
Wie auch immer, Tests würden nur wenig Sinn machen, da XP11 selbst nur die Basis ist, die man mit Addons erweitert. Das ist dann alles sehr individuell und kann mal auf der einen Hardware besser laufen als auf der anderen oder umgekehrt oder es macht gar nichts aus, weil die Limitierung woanders steckt.
Faustregel ist aber: mit Intel und Nvidia macht man nichts falsch. Daran wird sich wohl auch nichts ändern.

Letztes Jahr habe ich mich für eine 2070'er entschieden.
Die hat leider ein Problem: etwas wenig VRAM. Mehr wäre besser. Wobei das bei der noch geht, die 2080S und 3070 wären richtig übel. Für XP wären 16GB ideal. Damit hätte man ein gutes Polster.
 

Gurdi

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
611
Punkte
43
Die Navis verhalten sich im Gegensatz zu älteren AMD Generationen im Overhead und CPU Limit vor allem mit PCI Ex 4.0 oftmal schneller als Nvidia Karten.
 

ipat66

Mitglied
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
48
Punkte
8
Seit einem Monat gibt es offiziell Vulkan. AMD Karten sollten damit besser laufen als unter OpenGL.
Tests gibt es fast keine, ich habe nur mal welche unter Linux gesehen. Die großen Seiten lassen XP links liegen und spammen dafür lieber andauernd über den FS2020. Bringt halt mehr Klicks, auch wenn der Informationsgehalt bei Null ist.
Wie auch immer, Tests würden nur wenig Sinn machen, da XP11 selbst nur die Basis ist, die man mit Addons erweitert. Das ist dann alles sehr individuell und kann mal auf der einen Hardware besser laufen als auf der anderen oder umgekehrt oder es macht gar nichts aus, weil die Limitierung woanders steckt.
Faustregel ist aber: mit Intel und Nvidia macht man nichts falsch. Daran wird sich wohl auch nichts ändern.


Die hat leider ein Problem: etwas wenig VRAM. Mehr wäre besser. Wobei das bei der noch geht, die 2080S und 3070 wären richtig übel. Für XP wären 16GB ideal. Damit hätte man ein gutes Polster.
Seit einem Monat gibt es offiziell Vulkan. AMD Karten sollten damit besser laufen als unter OpenGL.
Tests gibt es fast keine, ich habe nur mal welche unter Linux gesehen. Die großen Seiten lassen XP links liegen und spammen dafür lieber andauernd über den FS2020. Bringt halt mehr Klicks, auch wenn der Informationsgehalt bei Null ist.
Wie auch immer, Tests würden nur wenig Sinn machen, da XP11 selbst nur die Basis ist, die man mit Addons erweitert. Das ist dann alles sehr individuell und kann mal auf der einen Hardware besser laufen als auf der anderen oder umgekehrt oder es macht gar nichts aus, weil die Limitierung woanders steckt.
Faustregel ist aber: mit Intel und Nvidia macht man nichts falsch. Daran wird sich wohl auch nichts ändern.


Die hat leider ein Problem: etwas wenig VRAM. Mehr wäre besser. Wobei das bei der noch geht, die 2080S und 3070 wären richtig übel. Für XP wären 16GB ideal. Damit hätte man ein gutes Polster.

Hätte hätte Fahrradkette....
Habe damals meine 2070 für 420 Euro geschossen...
Damals war das ein Schnäppchen...
Sogar als Kartoffelchip-edition...

Heute ,für ein paar Euro mehr waer 's wahrscheinlich die 3070....
Das einzige was ich als Unwissendes Wesen feststelle:
Endlich gibt es durch die neue Situation kostengünstigere und leistungsfähigere
Hardware.
So halten die Unternehmer uns bei Laune....
Auf der anderen Seite muss man auch eingestehen,dass die Leistung auf Hardwareseite
doch ungemein zugelegt hat.
Mir ist es vollkommen egal ob man manche Spiele mit 1006 FPS spielen kann;auf der anderen Seite ist mir aber nicht entgangen,dass die Wolken auf Xplane11 wirklich den Eindruck hinterlassen,
in einem Flugzeug zu sitzen und es durch diese steuern.
Alles ab 30 FPS genügt mir mit allen Reglern auf Anschlag...
Ich sehe nunmal nicht mehr als 16 Bilder pro Sekunde...
Ist es bei euch anders?
Alles andere geht mir am A..... .. .
Lasst mich weiter träumen und weiter so,ob AMD,Intel Nvidea ….
 

Gamer

Neuling
Mitglied seit
Sep 15, 2020
Beiträge
8
Punkte
1
Mir ist es vollkommen egal ob man manche Spiele mit 1006 FPS spielen kann;
Darum geht es doch gar nicht. Wenn dir der VRAM ausgeht - und das kann dir in XP11 mit 8GB schnell passieren - dann bekommst du haufenweise Ruckler oder Blurries. Dann träumst du von 30 durchgehenden FPS, die auch mir absolut ausreichen. Aber Ruckler und Blurries nerven.

Hätte hätte Fahrradkette....
Habe damals meine 2070 für 420 Euro geschossen...
Damals war das ein Schnäppchen...
Du hättest auch damals nirgends mehr für das Geld bekommen. Heute auch nicht. Es war nur ein genereller Hinweis und sollte deinen Kauf nicht bewerten. Daher sei froh, dass du keine 2060 genommen hast. Mit der hättest du keine Freude.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.743
Punkte
112
Wenn es stimmt, dass zB. XFX Grafikkarten direkt an Miner verkauft, dann dürfte wohl auch Big Navi zum äußerst knappen Gut werden.
 

eastcoast_pete

Mitglied
Mitglied seit
Jun 25, 2020
Beiträge
48
Punkte
7
Wenn es stimmt, dass zB. XFX Grafikkarten direkt an Miner verkauft, dann dürfte wohl auch Big Navi zum äußerst knappen Gut werden.
Würde mich auch interessieren, inklusive ob Miner Aufkäufe von 3080 und 3090 Karten hier mit zur Knappheit beitragen. Igor und Forum: gibt's da Informationen, die nicht nur 100% Gerüchteküche sind?
 

Martin Gut

Veteran
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
334
Punkte
42
Miner Aufkäufe von 3080 und 3090 Karten
Für Miner macht höchstens die 3080 Sinn. Entscheidend für Mining ist ja, dass die Karte viel Rechenleistung bei geringen Anschaffungskosten und tiefen Stromkosten bringt. Darum waren es bisher immer die Mittelklassenmodelle, die stark gefragt waren und nicht die High-End-Modelle. Die 3090 hat kaum mehr Leistung als die 3080, kostet aber mehr als das doppelte. Der zusätzliche RAM wird für Mining nicht benötigt. Wie weit sich eine 3080 rechnen kann, müsste man mal durchgehen.

Abgesehen davon ist Mining eigentlich nur noch in den Regionen der Welt rentabel, die sehr tiefe Stromkosten haben. Darum wird das fast nur noch in einer Region Chinas in grossem Stil betrieben. Einige Fanatiker wird man aber natürlich nicht davon abhalten können, auch wenn es meist nicht mehr rentiert.
 
Oben Unten