Intel Arrow Lake-S, Arrow Lake-M und Lunar Lake CPUs werden zusätzlich im GCC unterstützt

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
1.891
Bewertungspunkte
9.170
Punkte
1
Standort
Redaktion
Der GCC Compiler hat kürzlich Patches für die kommenden Produktlinien Intel Lunar Lake und Arrow Lake erhalten. Eine ähnliche Strategie von Intel wurde beobachtet, da sie vorläufige Unterstützung für zukünftige Architekturen deutlich früher als AMD bereitstellen. Im Gegensatz zu AMD bietet Intel Support tendenziell weit vor der offiziellen Markteinführung an. Phoronix berichtet, dass Intel Instruktionen (read full article...)
 
Wollte Intel nicht das "i" vor der 3/5/7/9 loswerden?

In den Notes isses drinnen.
Die Entwickler haben wahrscheinlich das Memo von der Marketing Abteilung noch nicht gelesen, oder sie ignorieren es. Und wenn Intel tatsächlich weiter als "i" gehen will (Ultra), wäre ja als nächstes "j" dran. Ihr habt's hier zuerst gelesen: die neuen Intel CPUs heißen Core j3, j5, j 7 und j9 😁. Fortschritt!
 
Wie @eastcoast_pete schreibt, sehe ich das auch.

Dieser Ultra Schwachsinn kommt von irgendwelchen Marketing Leiten, welche keine Ahnung haben und nur versuchen das Branding auf zu werten.
Ich bin der Meinung, dass die Entwickler die i-Thermologie noch sehr lange nutzen werden. Wie lange gibt es die schon? --> Seit 2008
 
wie lange hats für die devs gedauert von pentium auf i umzusteigen? kA
 
Das Spielt doch gar keine Rolle und würde es nicht mal als Billig Linien betiteln, da solche Prozessoren bei verschiedenen Anwendgungen durchaus sin machen.

Es gibt nicht nur das Murks Enthusiasten Gaming Zeugs... klingt es Weltfremd, dass CPUs auch andere Aufgaben erledigen können?
 
Also ein i3-12100 für <119€ mit 4C/8T und 730 Grafik
Vs. ein Pentium Gold 7400 für <95€ mit 2C/4T und 710 Grafik.

Beide AL-S, beide boxed btw.

Sag mir bitte was Pentium außer Billigst für einen Sinn macht. (curious)





Edit: PS: Ich wollte nur wissen ob jemand eine Info hat, ob die Devs damals noch Pentium weiterverwendet haben oder gleich auf i umgestiegen sind in den Dokumenten.
 
Sorry war gestern nicht sonderlich gut Gelaunt, deshalb waren meine Posts etwas Schorf...

Als eine Desktop CPUs für den Heimanwender/Gamer sind diese Intel CPUs natürlich quatsch. Es gibt aber auch den Embedded Mark (wo AMD übrigens sehr stark ist), Kassen Systeme, NAS Geräte, PC für Großraumbüros wo nur "Basis" Office Anwendungen benutzt werden...

Für all diese Stellen wird nicht die Leistung eines i3 gebraucht und der i3 verbrät mehr Strom und kostet mehr.

Firma, welche Geräte von meinen Beispielen herstellt, bekommen die Pentiums auch zu einem anderen Preis, können bei der Kühlung sparen, Geräte kleiner halten und den Kunden noch einen geringeren Stromverbrauch suggerieren.
 
Sorry war gestern nicht sonderlich gut Gelaunt, deshalb waren meine Posts etwas Schorf...

soll gerüchteweise vorkommen :p

Als eine Desktop CPUs für den Heimanwender/Gamer sind diese Intel CPUs natürlich quatsch. Es gibt aber auch den Embedded Mark (wo AMD übrigens sehr stark ist), Kassen Systeme, NAS Geräte, PC für Großraumbüros wo nur "Basis" Office Anwendungen benutzt werden...

Für all diese Stellen wird nicht die Leistung eines i3 gebraucht und der i3 verbrät mehr Strom und kostet mehr.

Firma, welche Geräte von meinen Beispielen herstellt, bekommen die Pentiums auch zu einem anderen Preis, können bei der Kühlung sparen, Geräte kleiner halten und den Kunden noch einen geringeren Stromverbrauch suggerieren.

Ob der i3 wirklich mehr Strom verbraucht hängt von den Stromsparmaßnahmen ab, mMn. Die Chips sind ja eigentlich ident vom Design her denke ich. (Spekulatius, aber beide Alder L-S; Pentium mit 2C hat 2x1,25MB L2-Cache, i3 mit 4C hat 4x1,25; L3 6/12MB; sonst alle Features die ich sehen konnte ident)...

Embedded geb ich dir Recht.
 
Es gibt aber auch den Embedded Mark (wo AMD übrigens sehr stark ist), Kassen Systeme, NAS Geräte, PC für Großraumbüros wo nur "Basis" Office Anwendungen benutzt werden...

Für all diese Stellen wird nicht die Leistung eines i3 gebraucht und der i3 verbrät mehr Strom und kostet mehr.
Sorry aber ich kann dir jetzt nicht 100% sagen was wir fürn Intelschrott haben,aber schon in den Anfangswochen wollten einige die Teile schon vor die Wand klatschen........
 
Oben Unten