Betriebssysteme Grundlagenartikel Hardware Praxis Prozessor System Tech Testberichte

Wir bauen einen Hackintosh – BIOS Settings und die Installation von MacOS Catalina 10.15. | Teil 2

Ich möchte an der Stelle nicht die gesamte Installation von MacOS vorstellen, denn das läuft letztlich nach dem gleichen Schema ab, so wie beim Installieren von Windows auch. Lediglich die Kleinigkeiten, die beim Installieren und dem ersten Neustart noch auf mich kamen, halte ich hier für interessant. Clover Bootloader war, dank der Hilfe von al6042, jetzt richtig konfiguriert und ich war voller Vorfreude endlich den „verbose mode“ über den Bildschirm rennen zu sehen! Nun ja, seht selbst…

Die Installation lief nämlich gerade erst an und schon wieder gab es ein Problem. Abbruch! Der „verbose mode“ zeigt nur Kauderwelsch an. Was ist denn jetzt wieder los? Problem im Hackintosh-Forum posten. Antwort kam auch direkt: „Steck mal den Stick in einen anderen USB-Port.“ (al6042, 2020). Ich dachte mir nur, ok das ist wie Religion, das muss man nicht verstehen, einfach nur glauben. Na endlich, die Installation lief durch! Woher wusste er, dass es am USB-Port lag?

 

Der Hackintosh erblickt das Licht der Welt! Done? Weitgefehlt! Es folgte der erste Neustart und der Versuch von der SSD zu booten: Fehlanzeige! Man muss halt erst den Bootloader von der EFI des Sticks auf die EFI der SSD kopieren. Dann funktioniert der Bootvorgang auch von der SSD. Again what learned and nothing for ungood! Und siehe da es läuft!

Der „verbose mode“ wurde deaktiviert und der Applekenner sieht den gewohnten Anblick! Außer Wlan geht alles. Leider werden die Intel Wlan M.2 Module aktuell nicht unterstützt. Der Bluetooth-Anteil funktioniert, aber nur eingeschränkt. Typische Apple-Funktionen, wie z.B. Air Drop, oder Telefonieren via Rechner-iPhone-Kombination funktionieren leider nicht. Noch nicht! Dazu hatte ich bereits ein paar Sätze im ersten Teil des Reviews verloren und auf Lösungsansätze verwiesen. So jetzt kennt ihr zumindest die Highlights aus: Ich und die MacOS Installation. Check!

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further. Privacy policy