Datenspeicher News Storage

TERRAMASTER zeigt neues NAS Systeme mit 10 GbE Anbindung

TERRAMASTER hat auf der diesjährigen CES ein aktualisiertes Produktportfolio vorgestellt und macht 10 GbE im Endverbraucher-NAS-Segment durch eine aggressive Preispolitik erschwinglich. Für Kleinunternehmen ist 1 GbE schon lange keine akzeptable Netzwerkbandbreite mehr, insbesondere wenn mehrere Anwender auf die digitalen Ressourcen zugreifen.

Das neue TERRAMASTER F5-422 ist ein NAS für kleine Unternehmen mit 5 Einschüben und einem 10 GbE-Anschluss, das Datenübertragungsraten von bis zu 670 MB/s im lokalen Netzwerk ermöglicht. Es verfügt außerdem als Fallback über zwei zusätzliche 1 GbE-Ports mit Link-Aggregation. Die Festplattenhalterungen sind so konzipiert, dass sowohl 3,5-Zoll- als auch 2,5-Zoll-SATA-Laufwerke unterstützt werden, ohne dass ein Adapter erforderlich ist.

Unter der Haube wird der F5-422 von einem Intel “Apollo Lake” Quad-Core x64 SoC mit 1,50 GHz angetrieben, die Spezifikationen deuten auf einen Celeron J3455. Dem Prozessor stehen 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite, der auf 8 GB erweitert werden kann. Das NAS unterstützt eine Gesamtkapazität von 80 TB, also 16 TB pro Platte. Das Gehäuse ist aus einer Aluminiumlegierung gefertigt und verfügt über einen einzelnen, geräuschoptimierten Lüfter. Der Preis des F5-422 liegt bei knapp 570 Euro, ab dem 25. Januar soll das System verfügbar sein.

Außerdem kündigt das Unternehmen Familie von RAID DAS (Disk-attached Storage)-Lösungen mit Thunderbolt 3 (40 Gbps) an, die sich in erster Linie an Kreativprofis richtet. Das TERRAMASTER DAS-Lineup basiert auf einer gemeinsamen Hardware-Plattform, die einen Durchsatz von bis zu 1.600 MB/s bietet und bis zu 128 TB Gesamtspeicher unterstützt. Die Modelle reichen von 2-Bay-, über 4-Bay-, 5-Bay- und große 8-Bay-Tower. Diese Einheiten verfügen ebenfalls über Gehäuse mit einer Aluminiumlegierung – sollten also im Dauerbetrieb angenehm kühl bleiben – und sind mit Haltegriffen an der Oberseite ausgestattet. Je nach Modell sind 1 oder 2 Lüfter verbaut.

Zur Produktseite

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.